Was passiert bei disconnect mitten in der Hand?

    • onkelmeik
      onkelmeik
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 651
      Hallo,
      was passiert eigentlich mitten in der Hand, wenn die Internetverbindung unterbrochen wird? Der Fall ist mir zweimal passiert mit sehr guter Hand und großem Pott.
      In beiden Fällen hatte ich meinen Vorher-Stack nicht im Kopf, vom Gefühl her aber würde ich sagen, dass die Unterbrechung nicht als Fold gewertet wurde, ich also doch Geld gewonnen habe in Abwesenheit.
      Kennt jemand die Vorgehensweise auf PartyPoker?
      Danke im voraus!
      Gruß
  • 13 Antworten
    • GRHBUS
      GRHBUS
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 189
      Disconnection and Cancellation Policy1. Except as otherwise expressly stated in writing by PartyPoker.com, the following terms and conditions set forth the rules and procedures that govern all Players' rights in the event of disconnection and game cancellation:

      2. Disconnect Protection is a tool implemented to protect players in the event that their Internet connection is inadvertently lost while they are involved in a pot. If a player is disconnected, that player will be allowed to continue in the hand (provided he or she has Disconnect Protection available) and contest that portion of the pot that he or she had become financially involved in up to the point of disconnection.

      3. PartyPoker.com strives to offer the best Disconnect Protection to our players. Our goal is to protect players while also maintaining appropriate checks so that the protection is not abused.
    • Kitemaster02
      Kitemaster02
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 362
      Wenn du währen eine Hand deine Verbindung verlierst, dann zählt dein aktueller Einsatz (z.B. das was bis zum Flop in den Pot geschmissen hast) als "all-in". Die anderen Spielen die Hand noch ganz normal fertig. Du kannst nur das gewinnen, was im Pot war, als du geflogen bist, der Side-Pot wird dann unter den verbliebenen Spielern ausgemacht.
      Ich hoffe das war jetzt nicht zu umständlich, wenn noch Fragen offen sind, dann stell sie
    • olli13
      olli13
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.012
      Wobei das nicht für die Freeroll Tuniere oder so gilt... X(
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      gibts da eigentlich auch was von PP damit das nicht missbraucht wird?
      Denn wenn man vor einer schweren entscheidung steht könnte man ja einfach mal den internet stecker ziehen und sich somit schön aus der affaire ziehen.
    • onkelmeik
      onkelmeik
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 651
      Danke für die prompten Antworten!
    • bonifaz
      bonifaz
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2005 Beiträge: 1.149
      Original von incognito
      gibts da eigentlich auch was von PP damit das nicht missbraucht wird?
      Denn wenn man vor einer schweren entscheidung steht könnte man ja einfach mal den internet stecker ziehen und sich somit schön aus der affaire ziehen.
      Deshalb gibt es nur max. 4 Disconnect-Protections. Kannst Du dann erst am nächsten Tag wieder reseten. Kenne das aus eigener leidvoller Erfahrung.

      Und ich hatte über einen längeren Zeitraum Connection-Probleme. Gab es aber nichts weiteres von Seiten Party. Scheint also so, als könnte man zumindest das sehr gezielt ausnutzen.
    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      Ich wüsste nicht was das für einen Vorteil bei einer schweren Entscheidung bringen würde. Liegt man vorne ist raise/call lukrativ, liegt man hinten eben fold. Die Disconnect-Protection ändert daran nichts. Disct man wenn man vorne liegt bekommt man weniger Geld, disct man wenn man hinten liegt, verliert man weniger. Letztendlich gleicht sich das aus. Ausnutzen kann man die Protection lediglich wenn man denkt einen Fehler gemacht zu haben, aber nicht folden möchte weil man sich noch minimale Chancen ausrechnet.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Original von Mandalor
      Ich wüsste nicht was das für einen Vorteil bei einer schweren Entscheidung bringen würde. Liegt man vorne ist raise/call lukrativ, liegt man hinten eben fold. Die Disconnect-Protection ändert daran nichts. Disct man wenn man vorne liegt bekommt man weniger Geld, disct man wenn man hinten liegt, verliert man weniger. Letztendlich gleicht sich das aus. Ausnutzen kann man die Protection lediglich wenn man denkt einen Fehler gemacht zu haben, aber nicht folden möchte weil man sich noch minimale Chancen ausrechnet.
      und woher weißt du ob du vorne liegst?

      durch einen disco wird dir die entscheidung einen all in zu callen halt abgenommen. Wenn du die beste hand hast, gewinnst du den aktuellen pot. Wenn du hinten liegst, verlierst du nicht dein restliches geld.
      Man hat ja nicht immer die nuts...

      Gerade in Turnieren. Weißt du da immer, ob dein TPTK gut ist? Hat der andere 2pair? blufft er nur? etc..
    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      Ja genau das ist mein Punkt. Du weißt nicht ob du vorne oder hinten liegst. Liegst du hinten, verlierst du zwar weniger Geld wenn du discst, aber liegst du vorne (auch wenn du es nicht weißt), verschenkst du Geld.
      Das hält sich für meine Begriffe die Waage

      Darum wäre discen so wie ich das sehe nur "sinnvoll" wenn du dir ziemlich sicher bist hinten zu liegen, aber viel Geld im Pot ist und du noch theoretische Chancen hast.
    • MacLeod
      MacLeod
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2006 Beiträge: 706
      notiert euch einfach die namen der spieler, von denen ihr denkt, daß diese das mit absicht gemacht haben......kommt es beim selben spieler wieder vor, mail an PP....die wissen das zu regeln ;)
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      pp is ja nich dumm.. wer das öfter macht bekommt gar keine mehr .. als ich disc problerme hatte (pp seits...) hab ich so einge pötte verloren
      ich war froh als es am nächsten tag wieder ging aber wenn man das absichtlich macht fällt das ja schon von der hand her auf (wie bei collusion)
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Original von Mandalor
      Ja genau das ist mein Punkt. Du weißt nicht ob du vorne oder hinten liegst. Liegst du hinten, verlierst du zwar weniger Geld wenn du discst, aber liegst du vorne (auch wenn du es nicht weißt), verschenkst du Geld.
      Das hält sich für meine Begriffe die Waage
      aber anstatt zu folden und den pot garantiert zu verlieren kannst du halt discen und den bluff aufdecken oder vielleicht den suckout schaffen und den pot doch noch gewinnen.
      Wen das kein vorteil ist weiß ich auch nicht. Du hast doch nix zu verlieren beim disco. (theoretisch, bei abuse verliert man hoffentlich die BR ;) )
    • Shironimo
      Shironimo
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 3.158
      Leider muss ich mich wegen CallByCall (habe nur ISDN) alle 2h neueinwählen. Zum Glück kann ich wegen dem DC-Schutz an den Tischen bleiben und muss nicht 10min vorher die Blinds ausstellen, rausgehen, wieder einwählen, an neue Tische setzen.

      Das dürfte doch eigentlich nicht als Mißbrauch ausgelegt werden, oder? Ich bin ja nur kurz off und spiele dann ganz normal weiter.