Immer weiter down ...

    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Alleine heute schon wieder 26 !!! AK in Folge verloren.
      Allein das kostete mich 10 Stacks.
      Gesamtkosten der letzten 10k Hände (ca 2 Wochen) : Minus 35 stacks !
      Das geht nun seit Februar so.
      Irgendwann muss diese Scheisse doch mal ein Ende haben, das gibts doch wirklich nicht.
      Oh während des tippens hab ich auf 27 erhöht und einen weiteren Stack verloren ...
  • 10 Antworten
    • Sasch0r
      Sasch0r
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 1.253
      Was spielst du denn ?? SSS ?

      Kann dir Fixed Limit aber sehr empfehlen, wenn du mit so swings probleme hast, da verliert man wenigstens nit n ganzen Stack am Flop mit AK :)
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Stimmt, da verliert man die hand erst am river :D
    • RedMoon
      RedMoon
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.675
      Original von bibersuperstar
      Stimmt, da verliert man die hand erst am river :D
      Nicht ganz korrekt. Man sieht erst am River, das man die Hand verloren hat. :D
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Es hört einfach nicht auf. Nach längerer Pause meine ersten vier Hände:
      JJ, QQ, AK, KK (alles innerhalb 5 min bekommen).
      Alle Preflop allin, alle verloren.
      Die JJ werden zu JJJ und verlieren gegen QQQ
      QQ trifft auf KK
      AK trifft nix und verliert gegen paar 3er
      KK wird zu KKK und verliert gegen Flush.

      Gibt es wirklich Menschen die einfach nicht gewinnen können ? Schonmal von sowas gehört ?
      Und nein mir gehts hier nicht um meine einzelnen Hände hier, das war nur mal wieder ein exemplarisches Beispiel meiner letzten 20k Hände.
    • m4libu
      m4libu
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 393
      servus
      mir gehts zurzeit genauso
      bin aber gestern mal zu FL gewechselt.. und siehe da, ein UPSWING..!

      wäre ganz froh wenn der noch länger anhält..

      gruß
    • RedMoon
      RedMoon
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.675
      Original von Noonien
      Gibt es wirklich Menschen die einfach nicht gewinnen können ?
      Quatsch!!

      Bei mir gings auf 0,10/0,20$ FL (Party) etwa 15.000 Hände lang abwärts (Schlechtes Spiel + was weiß ich). Alles ausgecasht und zu Stars gewechselt.

      Vor ein paar Tagen bekam ich 10$ von Party geschenkt und seitdem gehts stramm nach oben. Bin schon bei 23,xx$.

      Also, nicht aufgeben, durchhalten!! Theorie lernen, weiterspielen. Solange du richtig gespielt hast, brauchst du dir keinen Vorwurf zu machen.
    • 4nGeL
      4nGeL
      Black
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 584
      gutes spiel selber zu beurteilen ist verdammt schwer. aber theorie hilft wirklich, hab auch mit fixed angefangen. was mir auffällt, ist dass die meisten anfänger keine probleme haben mit ihren guten händen gewinn zu machen. Sondern eher dass sie mit händen wie AK / AQ oder mittleren pockets sehr vielen schweren entscheidungen ausgesetzt sind und dort dann falsche entscheidungen sehr teuer sind. also viel über sowas lesen ist wichtig finde ich, und wenn man sich unsicher ist wo man steht mit JJ bei nem K-High board oder so, nicht callen, lieber folden oder raisen. eher folden :>

      diese "badbeats" die noonie oben gepostet hat, sind lächerlich, das passiert nunmal jeden tag... und es gehört dazu, meine definition von upswing ist:
      wenn ich 1 tag sogut wie garkeine badbeats bekomme, dann bin ich auf nem richtig schönen upswing ^_^
      und nein es gibt keine spieler die immer verlieren !! nur auf kurze sicht können winning player auch verlust machen.

      wichtig am anfang ist: beispielhände, hat mir am meisten geholfen und vielen andren auch. und die videos find ich zT auch sehr lehrreich.
    • BobRooney555
      BobRooney555
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 875
      [quote][i]


      Bei mir gings auf 0,10/0,20$ FL (Party) etwa 15.000 Hände lang abwärts (Schlechtes Spiel + was weiß ich). Alles ausgecasht und zu Stars gewechselt.

      Also, nicht aufgeben, durchhalten!! Theorie lernen, weiterspielen. Solange du richtig gespielt hast, brauchst du dir keinen Vorwurf zu machen.[/quote]
      sammelst du deine strategypoints jetz bei stars? geht das?

      und wie lange muss ich bei stars nich spielen, dass ich da n bonus bekomme;)
    • RedMoon
      RedMoon
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.675
      Ne, Points bekomme ich auf Stars nicht. Zu niedriges Limit. :D

      Den Bonus bekam ich bei Party. Habe da 6 Wochen nicht gespielt. 10$ Pokercash geschenkt bekommen. Stehe jetzt bei 20,31 $ und nur noch 25 Punkte zum freispielen. Nett. =)

      Heute lief es z.B. auch mehr als zäh. 400 Hände gespielt (2-Table). Flop-seen von höchstens 14%. Oft am Turn und River überholt worden.

      Trotzdem nur 15 BB minus. Ganz normaler Swing. Sowas bleibt einem immer länger im Gedächtnis haften, als die 65 BB, die es in den letzten 5 Tagen up ging.

      Insgesamt bin ich also noch 50 BB im plus. Ohne die 10 $ Bonus, die kommen ja noch dazu.

      Warum vergißt man sowas eigentlich so schnell? Nimmt man Erfolg immer als selbstverständlich hin und Mißerfolg als rigged, Riverlucker, usw.

      Das ist sicherlich die größte und schwerste Hürde, die man nehmen muß, um langfristig erfolgreich spielen zu können.

      So, genug geschwafelt. Ist ja nicht mein Beitrag. =)
    • gesil
      gesil
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 785
      Dazu fällt mir ein:

      Original von Noonien
      Oh während des tippens hab ich auf 27 erhöht und einen weiteren Stack verloren ...
      Könnte das gleichzeitige Tippen und Spielen vielleicht ein winzig kleines Leak sein? :rolleyes:

      Original von Noonien
      Es hört einfach nicht auf. Nach längerer Pause meine ersten vier Hände:
      JJ, QQ, AK, KK (alles innerhalb 5 min bekommen).
      Alle Preflop allin, alle verloren.
      Die JJ werden zu JJJ und verlieren gegen QQQ
      QQ trifft auf KK
      AK trifft nix und verliert gegen paar 3er
      KK wird zu KKK und verliert gegen Flush.
      Ok, Shit happens.
      Wenn das nicht gerade innerhalb von 5 min passiert wäre und zwischendurch die gleichen Starthände auch mal gewonnen hätten, wär es nix Bemerkenswertes. Selektive Wahrnehmung?

      Und nein mir gehts hier nicht um meine einzelnen Hände hier, das war nur mal wieder ein exemplarisches Beispiel meiner letzten 20k Hände.
      Wenn es nicht um solche einzelnen Hände geht, dann lass sie weg.
      Und wenn du in etlichen Tausenden Händen immer weiter verlierst, vermute ich, dass es nicht ausschließlich am "fehlenden Glück" liegt.
      Poste und lese im Beispielhandforum, gucke Videos und Coachings, anstatt dauernd deine verlorenen AK-All-Ins zu zählen, das bringt dir auf Dauer mehr.