Selbstsperrung von Cash Games?

    • keynes
      keynes
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 43
      Problem: Ich spiele zwar relativ erfolgreich 50 $ Sit N’Go auf verschiedenen Seiten für ~ 4000 im Monat, tilte aber immer mal wieder unnötig Geld bei Cash Games weg. Es passiert so zwei drei mal im Monat, nach einer Reihe frustrierender Bad Beats, dass ich mich an irgendeinen NL 200 oder PL Omaha Tisch setzte um mich ab zu reagieren. Ich bin jetzt kein Cash Game Fish und hab prinzipiell schon ein Winning Game aber in diesen Situationen eben nicht und auch wenn ich dann oft eher unglücklich mein Geld in einem großen Pot verliere, dass ist ja nicht das Thema.

      Ernst gemeinte Frage: Gibt es technisch eine Möglichkeit, mich selbst von den Cashgames zu bannen oder das öffnen der Tische zu blockieren?

      Bei Full Tilt gibt es ja so eine Option sich selbst zu sperren für eine Weile, aber eben nur für alle Arten von Games.


      Nur um manchen Antworten vorzugreifen, ich bin mir im klaren, dass es ein persönliches Problem von Selbstbeherrschung und fehlender Gelassenheit ist das ich eher im Psychologie Forum besprechen sollte, aber jetzt würde mich erst einmal die mögliche technische Lösung interessieren.
  • 7 Antworten
    • philgo
      philgo
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 2.257
      Bei PP kann man einen 24h oder 7d Selbstausschluss anfordern.
      Per Mail kann man dies auch über eine längere Periode anfordern.

      Allerdings kann man sich nicht für eine spezielle Spielart bannen, sondern auch nur für PartyGaming komplett.
    • bob666
      bob666
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 1.232
      hm du kannst beim cashier einstellen (PP) dass du nur ne bestimmte anzahl an geld mit an die tische nehmen kannst, weiss aber nicht ob das nur für cashgames ist(bzw wie sich das für sngs zählt)
    • PaxiFixi
      PaxiFixi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 21.136
      frag doch mal den support, die können dich da denke ich schon sperren! technisch von der software her zum selber einstellen geht glaub ich bei keinem Anbierter
    • tillicollapse
      tillicollapse
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 390
      @keynes: bei mir ist es exakt umgekehrt. ich finde es halt schon immer extrem verführerisch, mal kurz in der mtt lobby zu stöbern :D , verliere aber dann im turnier selbst extrem schnell die lust und verballere da woche für woche geld. habe die frage schon pokerstars gestellt (inklusive hinweis darauf, dass ich dann ein noch glücklicherer pokerstars-kunde wäre und entsprechend rake produzieren würde ;) ) und die antwort bekommen, dass das nicht geht. für mich wäre so eine option gold wert, würde sogar dafür bezahlen, glaub ich.
    • Bully87
      Bully87
      Global
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.120
      arbeite an dir und nicht an der software!!! du weisst es doch selber!?? :rolleyes:
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      also auf stars hab ich mal dem support wg der sperrung einzelner limits gefragt - geht nicht
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Zweifle ehrlich gesagt auch daran, dass die das machen.

      Wie gut das technisch umsetzbar ist, weiß keiner von uns, gehen wir unter der Annahme von schwer aus -> Logisch

      Falls sie es einfach machen könnten, sind sie halt daran einfach nicht interessiert, auch wenns nicht besonders kundenfreundlich wäre.