preflop 6BB raises und mehr

    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Jeder der 5$ SnGs gespielt hat, hat sicher schonmal gesehen, das gerade in den ersten Händen, enorme Raises teilweise preflop gemacht werden. In den ~200 SnGs die ich bisher in meiner Pokerkarierre gespiet habe (enorm "viele" ich weiss ^^), kam es vielleicht 1x vor, dass so eine große Raise nicht mind. ein Caller gefunden hat. Da überlegt man sich doch, ob man nicht mit den premiums auch so große Raises macht. Das erhöht zwar die Varianz etwas, was man in den early stages ja eher vermeiden will, aber müsste doch ungemein den EV nach oben ziehen. Schliesslich bekommt man da sogar calls von 64o und 22 teilweise. Da ist es doch verschwendung nicht gleich preflop soviel zu raisen, oder?
  • 22 Antworten
    • francis05
      francis05
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 1.324
      Die Antwort eines Anfängers:

      Stimmt vor allem bei 10 handed tischen findet sich mindestens ein caller und die haben meist ein niedriges PP oder ein A mit halbwegs passablem kicker, da für viele sowieso nur der sieg zählt und sie schnell ihren chipstapel verdoppeln wollen

      Je größer die Teilnehmerzahl desto bereiter sind die Leute auch mit karten wie z.B. A4,...; 33,...; Q9,...;.. ein All Inn zu callen
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Also ich spiele am Anfang grundsätzlich ein höheres raise. Alles andere wird nicht respektiert. Da ich am Anfang extrem tight spiele ist das automatisch for value.
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      wie groß raist du so, Andragon? Bei vielen Händen wie AKs oder AA will ich ja eigentlich, dass der Raise nicht respektiert wird, aber deutlich mehr Asche in den Pot bringt als nen simpler call, nicha? ^^
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      Original von francis05
      da für viele sowieso nur der sieg zählt
      speilst du etwa nicht auf sieg?
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Mit AK würd ich nicht so großes Raises ansetzen, wie mit Big PP, da AK zu häufig geluckt wird.

      Bei den Microlimit SnGs bei PS MUSS man sogar viel mehr raisen als die 3BB am Anfang, da man sonst zu viele Gegner für seine Hand am Flop hat und man zu häufig geluckt wird....
    • francis05
      francis05
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 1.324
      Original von suru
      Original von francis05
      da für viele sowieso nur der sieg zählt
      speilst du etwa nicht auf sieg?
      ^^
      Doch nur nicht auf alles oder nichts mit einem niedrigen PP
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Ist auf jeden Fall eine ßberlegung wert, zumindest mit Big PP. Mit AK dürfte es wohl daneben gehen, weil sonst die Contibet zu teuer wird. Werde ich demnächst mal antesten.
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Also ich bekomme nicht immer Calls im Early Game eines SnGs .. oft folden schon alle nach nem 3 BB Raise UTG
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      ich machs wie harrington empfiehlt!
      ich variiere die raises so zwischen 3 und 5 BB

      (ich benutz die uhr und alles bis 20sek is 3BB , ab 20-40sek 4BB und 40-59sek 5BB)---tolles konzept ne? ;)
    • paschl
      paschl
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 167
      naja das gibts wirklich oft.
      wenn ich mal glück habe und in nem mtt (vor allem in rebuys gut) in der ersten hand ne premium hand bekomme ist das ein klares all in.
      die chance das man gecalled wird ist meistens riesig.
      andersrum, wenn jemand in der ersten hand all in geht schmeiß ich auch AJ oder AQ weg.
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Original von sholvar
      wie groß raist du so, Andragon? Bei vielen Händen wie AKs oder AA will ich ja eigentlich, dass der Raise nicht respektiert wird, aber deutlich mehr Asche in den Pot bringt als nen simpler call, nicha? ^^
      Am Anfang (z.B. 10/20 Blinds) variiere ich zwischen 100 und 300. 300 wenn ich keine caller will und weniger wenns mir egal ist. Ich limpe aber auch gute implied odds Hände.
      Dazu gehört für mich auch AA. Hier variiere ich je nach Gegnern. Habe ich viele caller raise ich. ist der Tisch tight limpe ich die. Dies empfehle ich ausdrücklich nicht für andere. Jeder der das spielen kann wird es schon tun. Es erfordert auch mal die Asse auf dem Flop wegzuschmeissen und die Floptextur gut zu lesen.
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Jo bin ich im SB und alle folden zu mir setz ich auch häufig mit BigPP nur einen Minimumraise an.
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      also gerade im SB würde ich größere Raises machen. Je kleiner dein Raise ist, desto besser ist ein call any von deinem Gegner. Nen Minimumraise ist UTG deutlich besser als im SB bin ich der Meinung.
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Original von skibbel
      Jo bin ich im SB und alle folden zu mir setz ich auch häufig mit BigPP nur einen Minimumraise an.

      Als steal ist das einfeutig zu wenig. minimum raise gibt der BB 3:1 pot odds und er kann fast alles callen.
    • paschl
      paschl
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 167
      ich denke wenn er ein big pp hat ist er nicht auf einen steal raus, aber er will das der gegner denkt das er stealt.
      somit kann man oft nen raise des bb der versucht seine blinds zu verteidigen provozieren.
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Original von paschl
      ich denke wenn er ein big pp hat ist er nicht auf einen steal raus, aber er will das der gegner denkt das er stealt.
      somit kann man oft nen raise des bb der versucht seine blinds zu verteidigen provozieren.
      Du willst aber der BB Glauben machen das du stealst. Wenn du immer 3BB machst und auf einmal nur 1 BB calle ich das und folde alles bis auf Monster hits.

      Ich werde immer sehr vorsichtig wenn einer der sonst anständige raises macht auf einmal nur ein minimum macht.
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Original von paschl
      andersrum, wenn jemand in der ersten hand all in geht schmeiß ich auch AJ oder AQ weg.
      Ist doch normal, solange der Gegenüber kein Small Stack ist oder man selbst kaum noch Chips hat =) Zumindest bei AJ :)
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Bei AQ auch, man trifft zu häufig auf AK, zumindest mir schon ein paar mal passiert :/
    • paschl
      paschl
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 167
      Original von Andragon
      Du willst aber der BB Glauben machen das du stealst. Wenn du immer 3BB machst und auf einmal nur 1 BB calle ich das und folde alles bis auf Monster hits.

      Ich werde immer sehr vorsichtig wenn einer der sonst anständige raises macht auf einmal nur ein minimum macht.
      in dem fall hab ich schon mehr gewonnen als mit nem 3bb raise auf den du foldest ;)
      ich will das der raise weak aussieht, und es gibt sehr viele gegner die nicht wirklich darauf achten was du sonst machst und darauf reinfallen.
      zieht vor allem gut wenn man shortstack ist und ein bigstack im bigblind.


      Original von fummi
      Ist doch normal, solange der Gegenüber kein Small Stack ist oder man selbst kaum noch Chips hat fröhlich Zumindest bei AJ smile


      naja das ist halt das gegenteil von dem was ich vorher gesagt hab.
      dadurch das es +ev ist in der ersten hand viel mit starken händen zu raisen wird auch mit schwachen händen viel geraised um evtl ein table image aufzubauen, außerdem wollen die meisten leute die 1. hand überhaupt nicht spielen weil sie keine reads haben usw. und man somit oftmals die blinds abgreifen kann, auch wenn es nur wenig ist.
    • 1
    • 2