Striktes Verstoßen gegen BRM

    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      ich hab da folgendes problem und hoffe hier kompetente hilfe bekomme evtl. gings ja anderen auch mal so...

      also ich habe momentan eine BR von 950$, die ich weil ich am ersten tag der einzahlung, ein turnier gewonnen hab...das waren dann 410$ up.
      dann hab ich mich ans cashgame (NL 100) gewagt und bei eigentlich recht schnell auf 800$ gekommen...
      da ich gestern wieder frustriert war, dass meine BR nicht von den 800$ weg wollte hab ich heute ne runde NL 400 gezockt, bin jetzt zwar auf 950$, aber ich weiß dass ich nach xK händen wieder falle.

      daher wollte ich mal fragen, ob ihr motivationstipps habt, die mir vielleicht helfen den langsamen, dem BRM entsprechenden, anstieg der BR hinzunehmen...
      1000$ sind für mich echt ne menge geld, da schüler, aber ich komm nicht klar wenn meine BR nich auf einmal wieder 200$ hoch geht.

      also wie gesagt freu mich auf kompetente tipps & bitte kein:"werd erwachsen", oder "wie kann man so blöd sein"...
      nur ernste tipps, oder kritik, kommt vielleicht besser an :)


      THX im vorraus
  • 37 Antworten
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      hmm, wie wärs, wenn du dir 700 oder 800 dollar auscashst, also in etwa den betrag, den du dir zusammengeluckt hast, um dann schön und strikt nach strategie "von vorne anzufangen"?
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      mir gehts ja darum, dass ich mich nicht für einen kleinen stetigen wuchs der BR motivieren kann:(

      und die mikros bin ich langsam echt satt, schlimmer als SnG's...
      ich brauch quasi nur tipps zur motivation.

      und wer sagt, dass ich mir diese BR zusammengeluckt hab???
      war nicht schwer auf NL 400 ständig die blinds zu stehlen und zu bluffen,da die alle ziemlich TAG waren...
    • jokerhb
      jokerhb
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 264
      Original von puma89111
      ich hab da folgendes problem und hoffe hier kompetente hilfe bekomme evtl. gings ja anderen auch mal so...
      Den wichtigsten Schritt zur lösung des Problems hast Du schon vollzogen: Du hast erkannt, das etwas schief läuft.

      Original von puma89111
      da ich gestern wieder frustriert war, dass meine BR nicht von den 800$ weg wollte hab ich heute ne runde NL 400 gezockt, bin jetzt zwar auf 950$, aber ich weiß dass ich nach xK händen wieder falle.
      Klingt als ob es Dir nur auf den absoluten Zuwachs bei der BR ankommt, also auf die $, nicht darauf, ob Du erfolgreich spielst, also auf die gewonnenen BB/100Hands oder ähnliches.

      Original von puma89111
      daher wollte ich mal fragen, ob ihr motivationstipps habt, die mir vielleicht helfen den langsamen, dem BRM entsprechenden, anstieg der BR hinzunehmen...
      Wenn ich mit obiger Vermutung richtig liege wird es schwer. Du solltest Dir vor Augen führen, dass Erfolg sich durchaus am prozentualen Zuwachs Deiner BR festmacht. Es ist eine halbwegs vergleichbar Leistung, wenn Du von 80$ auf 95$ kommst oder von 800$ auf 950$.

      Versuch Dich durch Deine Winrate zu motivieren, nicht durch den Kontostand.

      Original von puma89111
      1000$ sind für mich echt ne menge geld, da schüler, aber ich komm nicht klar wenn meine BR nich auf einmal wieder 200$ hoch geht.
      An Deiner Stelle würde ich einen ordentlichen Teil des Geldes auscashen (muss man ja nicht verjubeln, kann man ja auch für einen späteren Zeitpunkt der Pokerkarriere auf Seite legen ) und mich erstmal auf niedrigeren Limits herumtreiben. Von da aus kann man sich auch hocharbeiten, aber eben langsam und mit entsprechendem BRM.

      Mach Dir deutlich, dass es (nicht nur) auf die verdienten $ ankommt. Erfolg bemisst sich viel mehr an Deinem relativen Zuwachs. Um überhaupt auch nur annähernd zu wissen, ob Du ein bestimmtes Limit schon geschlagen hast brauchst du zehntausende von gespielten Händen und selbst dann sind die Swings zum Teil extrem.

      Original von puma89111
      also wie gesagt freu mich auf kompetente tipps & bitte kein:"werd erwachsen", oder "wie kann man so blöd sein"...
      Wenn Du so einen Beitrag schreibt und das Problem so weitgehend erkannt hast kann man dich allen ernstes nicht als Kind bezeichnen.

      my2cent
      joker
    • sr2k1
      sr2k1
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 417
      Setz Dir andersweitig Ziele, die nicht die Entwicklung Deiner Bankroll im Vordergrund haben. Zum Beispiel das klassische in einem Monat eine gewisse Zahl gespielter Hände erreichen. In dem Fall würde ich zusätzlich dazu raten, einen Grossteil der Bankroll auf Neteller o.ä. auszulagern damit Du nicht so leicht in Versuchung geräts doch mal eben schnell ein bißchen Midstakes zu zocken.

      So wie es in Deinem Beitrag durchklingt habe ich Zweifel, ob Cashgame auf einem der BR angepassten Limit lange Spaß macht. Wenn Du den Kick großer Gewinnschübe brauchst, dann spezialisier Dich auf SnGs oder sogar auf MTT's. Mit Deiner aktuellen Bankroll solltest Du die 11'er auf Party gut spielen können.
    • Bugstore
      Bugstore
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 327
      bleib auf NL400 und geh broke... wenn Dich alles andere langweilt... aber hör auf mit Poker wenn Du es verballert hast... und Du wirst es verballern... sooner or later...
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      hast du keine freunde bugstore?

      also auf jeden fall mal ein dankeschön an die, die das hier ernst genommen haben...
      die idee mit den SnGs und MTTs ist auf jeden fall ... gut:)

      wem noch was einfällt, melden!!!

      mfg
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      EY wie soll man dich denn bitte noch ernstnehmen?
      mach was du willst. vielleicht würst du reich, vielleicht gehst du broke.
      wenne broke bist kannste ja immer noch koka verticken oder so.
      denn in den knast kommt ja eh jeder mal ne ;)
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Wenn du mit $1000 auf NL400 spielst, dann macht es dir sicher auch nichts aus, wenn es mal 2,5 Stacks down geht.

      Kannst ja jederzeit nachcashen.

      Das BRM zwingt ja niemanden, sein Geld auf der Pokerseite zu lagern.
      Es ist nur das Geld, welches man bereit ist, zu verlieren und man kann es natürlich auch auf dem Bankkonto langern, wo es Zinsen abwirft um es erst bei Bedarf einzucashen.
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      ich hab gestern mal darüber nachgedacht warum ich eigentlich poker...
      ich geb allen recht die mir vorgeworfen haben, dass ich mich wie der letzte trottel benommen hab...eigentlich wars ja nix anderes als fishy,kindisch,etc...
      hab auf jeden fall theorie und BRM vernachlässigt, was ich wieder ändern werde einfach nur um mir selbst zu beweisen, dass ich besser bin als diese ganzen fische und im poker meine persönliche passion gefunden hab...
      sry jungs weiß auch nich auf was für nem tripp ich war, aber jetz gehts wieder vollgas nach oben inklusive BRM und theorie.
      ich hab wohl eher wegen der kritik, meine motivation zurück und das wars ja auch was ich hier erreichen wollte, also danke und sorry, dass ich mich einigermaßen aufgezwungen hab...
      jetzt wird poker gespielt und früher oder später sind man sich ja mal an den tischen;)


      THX for help
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von puma89111
      also wie gesagt freu mich auf kompetente tipps & bitte kein:"werd erwachsen", oder "wie kann man so blöd sein"...

      Original von puma89111

      und wer sagt, dass ich mir diese BR zusammengeluckt hab???
      war nicht schwer auf NL 400 ständig die blinds zu stehlen und zu bluffen,da die alle ziemlich TAG waren...
      Das steht beides im totalen Widerspruch....
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      ich weiß dass das alles nich zusammen passt und wie gesagt, ich weiß nicht was da los war...
      ich wollte meine BR unter druck pushen, hab kein BRM eingehalten, was ich mir eigentlich fest vorgenommen habt, aber immerhin für die sensationsgeilen ist wieder was zum lachen da...
      ich hab kritik nicht angenommen und die tugenden eines erfolgreichen pokerspiels missachtet, hoffe mal kommt nicht wieder vor, aber denke mal der spruch:"einsicht ist der beste weg zur besserung" ist hier ganz angebracht...
      i-wie bin ich wohl mit meinen jungen 18 jahren noch nicht mit der pubertät fertig und hab das i-wie auf mein poker übertragen, aber dass ich das jetzt so schreibe müsste eigentlich beweisen, dass ichs begriffen habe und nur darum gings mir hier...schließlich ist PS da um kleine pros zu züchten...
      ich dachte wegen meinem upswing( obwohl ich nicht sagen würde es war 0 skill) ich hätte NL 100 geschlagen ( ich weiß, dass es naiv ist) und hab mich zu weit aus dem fenster gelehnt...also mir sagen, dass mein auftreten kindisch oder halt fishy war braucht ihr mir nicht mehr, habs ja eingesehen...werd mich jetzt um theorie und POKER kümmern und hoffe, dass ich bald im forum auch mal vernünftige themen posteund einigen bald beweisen kann, dass in mir doch ansätze eines guten pokerspielers schlummern, die ich nur noch ausbauen ( nur noch :) ) muss
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      und schreibt mir jetzt nich bis zum pro isn weiter weg, das weiß ich auch
      war jetzt nur um unnnötige kommentare zu verhindern.
    • doomian
      doomian
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 925
      was erwartest du denn jetzt?
      du hast dir ne ganz gute br zusammengeluckt.
      alle hier werden dir sagen, dass das einzig sinnvolle für dich ist, trotzdem nicht gleich die großen limits zu spielen aber genau das möchtest du nicht hören...
      der thread führt zu nichts.
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.185
      Cash einen Großteil aus bevor du broke gehst.
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      ich spiel die ganze zeit NL 50...also seit heute wieder :D
      will eigentlich gar nix mehr hören, weil ich meiner meinung nach wieder klar im kopf bin...
      hab eingesehen, dass NL 400 etc zu viel skill ist, als ich mir die tische mal ohne mich ranzusetzen angeguckt hab...außerdem können die mich eben mal bluffen, indem sie meine BR setzen...

      aufn punkt gebracht: ich bin geheilt:)

      thx für kritik und tipps
    • 2k00l
      2k00l
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2005 Beiträge: 1.070
      HU 4 rollz? danach haste dann ja genug um deine homelimits zu spielen ^^
    • Publius
      Publius
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 1.339
      Falls du NL50 mit BigStackStrategy meinst, dann sei dir im Klaren, dass eine BR von ca. 1.000$ immer noch ein hoch aggressives BRM bedeutet.
      20 Stacks sind nicht viel. Über 20k Hände hab ich dass schon als Differenz zwischen Equity (=Sklansky Bucks) und All-In Winnings gehabt. Dazu noch etwas normales Pech (KK vs. AA u.ä.) und man kann gar nicht so schnell absteigen, wie man Geld verliert.
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      ok danke für die info.in nem anderen tread wurde mir gesagt, dass 1000$ für NL 50 reichen...so von wegen NL 25 40 stacks sind overrolled oder so...
      25 stacks dürften aber reichen oder?
    • Publius
      Publius
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 1.339
      Einfach noch mal in den Artikel schauen.
      BRM

      Ich behaupte nicht, dass das, was dort steht, falsch ist. Aber es ist ein gefährliches Spiel, auf dass man sich nur mit viel Disziplin und Nervenstärke einlassen sollte. Es ist nicht jedermanns Sache, nach einem 10 oder 12 Stack Down abzusteigen.

      Die 20 Stacks Regel ist für die Micros gedacht. Je höher du aufsteigst, desto größer werden die Downswings (auch in BB gerechnet!). Also brauchst du ein größeres Polster. Das siehst du auch im Artikel. (Aufstieg zu NL50 bei 1.250$)

      Außerdem geht das BRM davon aus, dass man jedes untere Limit nachhaltig geschlagen hat. Also über einige tausend Hände ohne Boni u.ä. eine deutlich positive Winrate.

      Also noch mal in der Kurzfassung: Ich rate dir nicht von NL 50 ab aber sei dir über die Risiken im klaren!
    • 1
    • 2