Firsttsunami FL 2/4 Shorthanded - 06.12.07

  • 10 Antworten
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Das Board ist ATQJ. Wenn er den K hat, dann bin ich drawing dead und wenn der K kommt dann haben wir nen Split.
    • Rocco221
      Rocco221
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 178
      Erste Hand oben links:

      Glaubst du wirklich das du hier mit AQo ne edge hast um zu 3 betten?
      Er hat nen PFR von 8, dürfte in MP3 auch hinkommen.
      Laut approx-chart müsste er da schon min. 10% seiner Hände raisen.
      Wenn wir den Coldcaller mal weglassen, hättest laut Equilator 45%Eq.
      Ist doch schon ein wenig sehr knapp oder?

      Spielt der Coldcaller (SB) eine Rolle für deine Entscheidung?
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      in slchen situationen spielt der coldcaller eine rolle, wenn der raisre 45% equity hätte, der coldcaller 15% und man selbst 40% wärs trotzdem ein raise, weil wir >33% sind
    • donklimp
      donklimp
      Gold
      Dabei seit: 14.12.2005 Beiträge: 352
      bei ca.12.30 - der tisch oben links. du hast pocket 7. gegner ist ps.de tag.

      auf sein raise am flop foldest du... aber ist es nicht eher so, dass er selbst versucht ein pp gegen den 3ten zu protecten? ein A hätte er doch sicherlich preflop ge3betet, oder nicht?! also könnte man doch hier bet/call flop und dann check/raise turn für fe spielen, oder? es sei denn der turn ist ne ganz üble karte...

      oder lieg ich da jetzt falsch?!
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Original von donklimp
      bei ca.12.30 - der tisch oben links. du hast pocket 7. gegner ist ps.de tag.

      auf sein raise am flop foldest du... aber ist es nicht eher so, dass er selbst versucht ein pp gegen den 3ten zu protecten? ein A hätte er doch sicherlich preflop ge3betet, oder nicht?! also könnte man doch hier bet/call flop und dann check/raise turn für fe spielen, oder? es sei denn der turn ist ne ganz üble karte...

      oder lieg ich da jetzt falsch?!
      Du meinst die Hand mit Pocket 6er. Oder meinst du die 7er am unteren Tisch? Wenn du die 6er meinst dann kann ich dir genau sagen, wieso das ein Fold ist. Ich habe nur lowpair und er raised 3handed. Eine 3 hat er selten, eher ein Ace, eine 7 oder ein Draw. Ich liege nur gegen 22-55 vorne. Fraglich ob er diese Hände überhaupt raised. Wahrscheinlicher ist aber entweder eine Madehand gegen die ich nur 2 Outs habe oder ein Flushdraw der 9 Outs auf den Flush hat und 6 Outs auf Overcards ala KQ KJ KT QJ JT :diamond: . Die Equity gegen seine Draws ist ca 50/50, ich habe also keinen Edge und fast jede Turnkarte ist eine Overcard und er wird den Turn fast immer erneut betten. ICh kann nur improved oder bei Blanks weiterspielen und die Outs zum callen habe ich halt nicht und ich möchte mich auch nicht 2x valuebetten lassen von einem Ace, in der Hoffnung einen busted fd zu catchen.
      Ich weiss nicht wo ich stehe und falls ich noch vorne bin, dann werde ich bis zum River oft überholt. Hier kann man definitiv nicht downcallen.
    • SkyReVo
      SkyReVo
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 2.365
      Er fragt doch explizit nach den Pocket 7's ... Danke für die 6er, jetzt die 7er
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Ich möchte erst nochmal hören ob es um die 77 Hand ging, da er bei seiner Situation von einer 3handed Situation ausgeht und die 77 war von Anfang an HU.
    • donklimp
      donklimp
      Gold
      Dabei seit: 14.12.2005 Beiträge: 352
      vielen dank für die antwort!

      ich hab mich leider wirklich verschaut gehabt und meinte die pocket 6er... also alles bestens =)
    • Aulinator
      Aulinator
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 1.303
      bei 11:18 die 44er, was bringt dir der call am flop um dann am turn zu folden?
      steig ich nich so ganz durch, wenn du callst weil du ihn auf einen draw setzt musst du es doch konsequenter weise eigentlich bis zum schluss runtercallen wenn keiner seiner draws an kommt oder du musst direkt am flop folden weil du ihm glaubst dass er irgendwas getroffen hat, aber mit der hand call flop fold turn auf die blank finde ich irgendwie seltsam.

      ich frage grade deshalb weil mir insbesondere solche hände noch sehr grosse probleme bereiten
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Original von Aulinator
      bei 11:18 die 44er, was bringt dir der call am flop um dann am turn zu folden?
      steig ich nich so ganz durch, wenn du callst weil du ihn auf einen draw setzt musst du es doch konsequenter weise eigentlich bis zum schluss runtercallen wenn keiner seiner draws an kommt oder du musst direkt am flop folden weil du ihm glaubst dass er irgendwas getroffen hat, aber mit der hand call flop fold turn auf die blank finde ich irgendwie seltsam.

      ich frage grade deshalb weil mir insbesondere solche hände noch sehr grosse probleme bereiten
      Der call ist erstmal aus metagaming Gründen. Wenn man immer auf Flopdonks foldet, dann werden die Gegner immer versuchen einen rauszubluffen. Alleine um gegen die Donks als solches vorzubeugen calle ich viele Flops und folde den Turn. In dieser Situation kann ich dir aber ganz genau sagen, wieso call flop und fold Turn. Das Board war drawheavy und der Gegner mit 0,6 AF sehr passiv, was aber nicht heisst, dass er nicht auch mit Draws donkt. Gegen aggro ist das ein fold flop aber wenn nen passiver mit nem Draw donkt, dann besteht die Hoffnung, dass man einen free sd bekommt wenn der Gegner nicht improved. Gegen passive geht die action dann nicht zu selten donk call check through UI und ich gewinne den SD. Das war der Grund des Calls. :)