Notebook neuaufsetzen trotz defektem Monitor - möglich?

    • MickJuggler
      MickJuggler
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 260
      Moin,

      hab nen 3 1/2 jahre alten toshiba satellite, bei dem so gut wie alles schrott is (Monitor, brenner und andere kleinigkeiten). Festplatte geht aber noch und ich benutze ihn noch mit einem externen monitor.
      nun meine frage: würde ihn gern mal wieder neuaufsetzen, nur hab ich die befürchtung, dass bei einem neuaufsetzen der externe monitor nicht angesteuert wird und ich den rechner dann endgültig in die tonne kloppen kann, da ich xp ja nicht blind einrichten kann :-)
      jmd ne idee/lösung bzw. erfahrungen mit einer solchen/ähnlichen situation?
  • 4 Antworten
    • Nanouk
      Nanouk
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2007 Beiträge: 23
      Normalerweise sollte die externe Monitor ansteuerung auch während der Installation funktionieren.
      Da bei Dir allerdings diverse Sachen, wohl schon defekt sind, ist natürlich nicht von einem normal Zustand auszugehen.
      Boote doch einfach von Deiner Betriebssystem CD und schau, ob Du was siehst. Wenn ja, dann sollte eine neuinstallation kein Problem sein.
    • MickJuggler
      MickJuggler
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 260
      hmmm guter gedanke...
      werd ich ma probieren, thx erstma!
    • 22khz
      22khz
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 236
      ich hab noch ein altes acer hier rumfliegen, bei dem leider auch der interne monitor abgeraucht ist. habe mich auch erst vor neuinstallation gedrueckt aus demselben grund. es funktioniert aber...also keine scheu.
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      mit was für einem laufwert willst du es den neuistallieren *gg* überprüf vielleicht auch mal ob beim bootvorgang ein USB LW überhaupt erkannt wird falls du das versuchen wolltest -)
      das mit dem monitor sollte allerdings keine probleme bereiten! vielleicht kann man ja sogar im bios umstellen das er immer erst den externen ansteuert und gar nicht das display!

      gruß

      Stefan