FL 1/2 SH Party Poker

  • 3 Antworten
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      macvh doch hier mit :0,50/1,00 SH Selbsthilfegruppe

      und poste es in unserem Video thred , dann bekommst sicher genug feedback :D
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.239
      huhu :)
      Hab mir mal das vid angeschaut und notiert, was mir aufgefallen ist.

      - 4:00 ro, du A9o aus mp3 ist nen openraise nach shc, vielleicht hast dus nur übersehen, weil hinten eine posi weggefallen ist

      - 4:50 ro, du Q3, du oop im unraised pot, wo nen flushdraw liegt. Da auf keinen fall slowplay! Vor allem net im unraised pot. Sonst passiert genau die sache im vid, dass sich dsa board nomma paired. Am river ist das für mich trotzdem nen crying call, da auch der flushdraw angekommen ist

      - 5:00 ur, du 94 und hast 2pair im unraised pot. Da donk ich direkt rein, da wird zu oft durchgecheckt, außerdem kann da auch schon wer auf nem straightdraw sitzen

      - 7:00 ur, du hast am turn die straight und versuchst wieder slowplay. Wenn du nicht bettest, kann dich auch keiner raisen und du nicht 3betten ;)
      Würde mir dieses slowplay schnellstens abgewöhnen!

      - 7:15 lu, du K9s aus mp3, easy raise first in

      - 8:35 lo, du kings. Da cappe ich auf jedenfall den river. Wenn man da gegen aces läuft ist halt pech, aber nen call ist viel zu weak.

      - 10:00 ro, du K6o im BB, wenn man da called, dann würd ich auch gleich reindonken, damit der pfa durch einen raise einen anderen spieler raushaut. Grundsätzlich bringt man sich mit solchen händen aber oft selbst in bedrängis, deswegen kann man so eine hand auch gut mal preflop folden. Nen checkraise find ich da gar nicht gut, da man oft wa/wb ist

      - 16:50 ul, du complete mit J6s im sb, ich würde da den flushdraw raisen, um mir am turn möglichst die freecard nehmen zu können

      - 22:45 ru, A3o ist für mich nach raise und cc kein defend, man hat 3outs auf sein A und selbst dann ist man zu häufig dominiert, dass die hand sehr teuer wird, wenn man trifft.

      -29:15 ru, du mit KQs am turn ist sehr knapp, Ich würd mir da nicht die vollen outs auf die overcards geben + das board ist paired und drawlastig. Hätte dort gefoldet, auch wenn du noch den gutshot hast.

      - 32:20 lo, du hast tp im unraised pot und hinter dir kommt nur noch einer zum zug. Du versuchst schon wieder zu checkraisen, du lässt da soviel value liegen! Bet flop!

      -36:20 ro, finde KJo keine gute hand zum isolieren. Scheint mir als wärst du da nen bissl auf tilt *g*

      - 39:45 lo, du QTo im CO, ist nen open raise

      - 41:00 ru mit ATo mach ich gegen 4 leute oop keine contibet, schon gar net ggn leute mit nem 80er vpip

      - 41:35 ro, sb vs bb, da 3bette ich mit A6o

      -43:40 ro auf den raise folde ich gleich

      - 44:30 lo, du mit KTo du hast am flop nen double belly buster, also call turn :p (du sagst, du hättest nur nen gutshot)

      - 47:50 ro, du JTs ich würde da lieber den river selbst bet/call, da du bei checkraise auf ne 3bet folden müsstest und durch nen check/raise versuch keine freecard vergibst, da jmd angst vor dem J haben könnte

      - 49:20 lu, da call ich 66 auf setvalue ausm sb

      - 49:40 ru du TPGK im unraised pot und wieder willst du versuchen zu checkraisen, ich würde da einfach betten. Da wird viel zu häufig durchgecheckt

      - 53:00 ro du mit Q9o defedest im bb. Würde da eher wa/wb spielen oder c/r fold to 3bet

      ------------------
      Fazit: Ich finde, dass du an den falschen stellen slowplay versuchst und dadurch viel value liegen lässtund dadurch auch oft net optimal protectest. Zumdem lässst du einige spots im shc (first in raises) aus.
      Hoffe ich konnte etwas helfen :)
    • kesseldorz
      kesseldorz
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 260
      Original von bibersuperstar
      huhu :)
      Hab mir mal das vid angeschaut und notiert, was mir aufgefallen ist.

      - 4:00 ro, du A9o aus mp3 ist nen openraise nach shc, vielleicht hast dus nur übersehen, weil hinten eine posi weggefallen ist

      - 4:50 ro, du Q3, du oop im unraised pot, wo nen flushdraw liegt. Da auf keinen fall slowplay! Vor allem net im unraised pot. Sonst passiert genau die sache im vid, dass sich dsa board nomma paired. Am river ist das für mich trotzdem nen crying call, da auch der flushdraw angekommen ist

      - 5:00 ur, du 94 und hast 2pair im unraised pot. Da donk ich direkt rein, da wird zu oft durchgecheckt, außerdem kann da auch schon wer auf nem straightdraw sitzen

      - 7:00 ur, du hast am turn die straight und versuchst wieder slowplay. Wenn du nicht bettest, kann dich auch keiner raisen und du nicht 3betten ;)
      Würde mir dieses slowplay schnellstens abgewöhnen!

      - 7:15 lu, du K9s aus mp3, easy raise first in

      - 8:35 lo, du kings. Da cappe ich auf jedenfall den river. Wenn man da gegen aces läuft ist halt pech, aber nen call ist viel zu weak.

      - 10:00 ro, du K6o im BB, wenn man da called, dann würd ich auch gleich reindonken, damit der pfa durch einen raise einen anderen spieler raushaut. Grundsätzlich bringt man sich mit solchen händen aber oft selbst in bedrängis, deswegen kann man so eine hand auch gut mal preflop folden. Nen checkraise find ich da gar nicht gut, da man oft wa/wb ist

      habs mir soweit angeschaut und muss sagen: listen to beaver! ^^