Von 0,50/1 auf 1/2

    • Jasmin87
      Jasmin87
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 722
      Wollte eigentlich schon letzte Woche 1/2 spielen allerdings hat mich auf den letzten 0,50/1 Sessions (wollte noch ein wenig Puffer herausarbeiten) ein DS erwischt von knapp 100BB also wieder normal FR gespielt und gestern mit 330 BB für 1/2 alle Sessions beendet. Nun will ich wechseln allerdings meckern hier ja immer viele über das 1/2er Limit. Ist es wirklich so hart da?

      Habe ca. 7k Hände auf 0,50/1 FR und ca. 4k auf SH gespielt SH mit ner WR von 6BB/100 FR nur 2BB/100.

      Würd gern ma paar Meinungen zum Limit hören.
  • 4 Antworten
    • GotD
      GotD
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 881
      Also ich fand 1/2 SH und 1/2 FR relativ einfach. Das du soviel schlechtes darüber hörst, wird wohl daran liegen, dass nur die im Forum posten, die Probleme haben. Die, die einfach durch ein limit durchgehen, schreiben dass ja nicht.

      Die gleichen Diskussionen gabs auch schon beim 2/4er Limit.
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Naja, was soll man dir jetzt sagen? Erstmal sind deine Winrates bei den paar Händen alles andere als aussagekräftig.
      Mein erster Versuch auf 1/2 war ende März, ich hatte auf 0,5/1 SH nen guten upswing erwischt und hab da in 8k Hands irgendwas um die 250 BB gemacht. Bin dann mit etwas über 900 auf 1/2 gegangen, umd dann erstmal 10k Hands even zu spielen. Die Gegner unterscheide nsich nicht wirklich von den 0,5/1 Gegnern, wobei die Aggressivität etwas zunimmt. Auf 1/2 habe ich wirklich komische Betsequenzen erlebt. Man sieht auch mehr Tags, wobei das ja an und für sich kein Problem ist - man geht ihnen einfach aus dem Weg, solange man nicht das absolute Monster auf der Hand hat. Kann sogar ganz nützlich sein, wenn man 2 Fische und 3 Tags am Table hat, da kommt man wenigstens mal in den Genuss, dass Isolation-raises funktionieren. Nach der even-spielerei kam dann der down. War sicherlich auch etwas versteckter Tilt dabei, der sich bei mir nicht im raisen von 72o UTG äußert, sondern eher in schlechten calldowns.. Hab dann eine Pause gemacht, Theorie gelernt.. aber der Down ging weiter! Ich weiß nicht, wieviele BB es waren, aber 350 dürften es schon gewesen sein. Das war nicht mein erster DS, aber es war einfach nur ätzend. So von Anfang April bis Ende Mai hatte ich wirklich das Glück nicht auf meiner Seite. Suckouts und nicht angekommende Draws ohne Ende. Naja, hatte dann diverser Reload Boni noch eine ganz ordentliche BR, hab dann nochmal eine kurze Theoriepause eingelegt, PO durch PT/PA ersetzt (der WTS Wert ist meiner Meinung nach Gold wert) und dann am 1.6. einen Neuanfang auf 0,5/1 SH gemacht.. Mit dem Juni-Reload und nem netten 4 BB/100 auf 10k Hands - Upswing bin ich dann mit 1000$ vor ein paar Tagen wieder auf 1/2 gewechselt.. Und es läuft gerade super. Die 3k Hands sind natürlich auch alles andere als aussagekräftig, aber ich denke, dass ich mein Spiel im Vergleich zum ersten 1/2 Versuch deutlich verbessert habe. ich würde dir einfah raten, dir ein kleines Polster anzulegen und auf 1/2 erstmal nur 1-2 Tische zu spielen - Hand weg von der Maus und jede Entscheidung erstmal begründen. Und leg dir eine ordentliche DB zu, manche Spieler haben da echt komische Angewohnheiten bzw. Eigenarten, gegen die du mit Reads ganz gut vorgehen kannst.
    • Fluxx
      Fluxx
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2005 Beiträge: 386
      ich persönlich hatte auf 1/2 auch arge schwierigkeiten...nachdem ich dort erstmal break even war und dann wegen mega-DS insgesamt -1,7BB/100 gemacht habe bin ich erstmal wieder runter auf .5/1. werds aber auch demnächst nochmal probieren (obwohl ich auch schon mit dem gedanken gespielt hab, 1/2 zu überspringen).

      meine subjektiv einschätzung ist, dass auf 1/2 SH deutlich aggressiver gespielt wird als auf den meiner meinung merklich fischigeren .5/1 SH-tischen. so dermassen loose und passive tische wie dort findet man auf 1/2 nicht mehr so häufig.

      angeblich soll der rakeanteil auf 1/2 auch deutlich höher sein als auf anderen limits. ob da was dran ist würde mich auch mal interessieren.
    • Jasmin87
      Jasmin87
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 722
      danke erstmal für die antworten ich werd mal heute einen kleinen versuch machen. sollte mir das limit nicht zusagen werde ich sofort weiter 0,50/1 spielen und dann später nochmal versuchen.

      Minen tue ich schon die ganze zeit auf 2 limits.