Contibets?

    • goosele
      goosele
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2007 Beiträge: 62
      Hi,

      habe mal generell ne Frage zu Contibets weil ich damit einfach auch oft auf die Fresse falle...

      Wenn ich z. B 88 vom Button raise und vom BB cold gecalled werde. Und dann ein Board wie J K Q kommt, werde ich oft durch einen Check zur Contibet "verpflichtet". Lohnt sich hier überhaupt eine Contibet, da ich doch in sehr vielen Fällen gecallt werde mit Draws oder Pairs? Oder einfach konsequent betten?

      Würde mal gerne eure Meinung dazu hören.

      Gruß
      goosele
  • 18 Antworten
    • xJimJimx
      xJimJimx
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.566
      in so einer situation würd ich fast immer ne contibet machen (außer du hast n besonderen read auf den BB). mit dem raise signaliesierst du ja ne starke hand und kannst gut was getroffen haben.
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Wer bei King-High-Boards keine CBet macht, sollte Mau Mau spielen.
    • goosele
      goosele
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2007 Beiträge: 62
      Es geht nicht um das Beispiel - das war vielleicht etwas unbedacht gewählt. Es geht generell darum, ob man die Contibet immer spielen sollte (auch wenn man sich hinten vermutet)? Habe mir gerade ein Video von Hasenbraten angeschaut wo er auch mal CheckBehind spielt...
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Der Braten spielt aber auch BSS und da lässt man ne CBet auch mal weg, bei SSS gibt es nur GANZ wenige Ausnahmen, wo man die CBet mal nicht macht.
    • greyboy
      greyboy
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 3.052
      BSP Analog dazu:

      Hero: KK
      Board: AT2

      Wie oft schmeißt ihr die Kings auf ne Bet vom Gegner weg
      und wie oft setzt ihr selber die Kontibet. (Mit KK warschl. immer),
      aber mit MidPair ?
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Kommt auf die Bet vom Gegner und den Gegner selber an, ob ich meine Kings da wegwerfe.

      Da es eh nur 1-2 Ausnahmen mal gibt, sag ich's jetz einfach so:
      Man macht IMMER eine CBet, drauf geschissen ob middle Pair, Air oder Overcards.
    • P0rnk1ng
      P0rnk1ng
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 17
      das is doch totaler blödsinn...man macht nich immer mit der ssss ne contibet. wenn man schon etwas länger spielt kriegt man gefühl dafür wann es sinnvoll wäre eine zu machen. man sollte auch einfach mal den artikel über contibets lesen. man muss auch die range des gegners einschätzen können um erfolgreich auf lange frist spielen zu können und eben nicht alles nach schema F spielen...das ist nur am anfang sinnvoll wenn man 0 plan vom pokern hat!

      und zum beispiel mit J Q K würde ich mit 88 definitiv check behind spielen denn es doch sehr wahrscheinlich, dass er mit so etwas wie Q 10+, K 10+ oder connectors coldcallen kann, denn ein raise vom button kann auch als einfacher steal interpretiert werden und somit is die neigung mit mittelguten karten zo callen wesentlich höher

      abschließend kann man sagen, dass auf drawheavy boards eine conitbet eher schlecht ist, wenn man selbst keinen draw hat und man sollte wirklich probieren die range der gegner einschätzen zu können auch wenn viele fische dabei sind (und es schwer ist diese von den guten zu trennen)
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Du spielst NL25?
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Original von PimpMySpeed
      Du spielst NL25?
      Add mich mal bitte ( ICQ 305 435 878 , muss wissen womit du UTG gelimp/callt hast ^^

      Find die Hand grad nicht. Sonstiger Austausch kann ja auch nicht schaden ;-)
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Ich hab da nich gelimpt, ich war der Original Raiser :p.
    • SPlayer18
      SPlayer18
      Black
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.948
      Original von PimpMySpeed
      Wer bei King-High-Boards keine CBet macht, sollte Mau Mau spielen.
      auf einem KQJ eine Contibet, sag mal bist du ein Fisch oder was?

      auf einem K92 ja klar aber auf einem KQJ, sollte man keine Contimachen, wenn 2suited dann schon gar nicht!
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Original von SPlayer18
      Original von PimpMySpeed
      Wer bei King-High-Boards keine CBet macht, sollte Mau Mau spielen.
      auf einem KQJ eine Contibet, sag mal bist du ein Fisch oder was?

      auf einem K92 ja klar aber auf einem KQJ, sollte man keine Contimachen, wenn 2suited dann schon gar nicht!
      Natürlich contibetten wir auch da

      Der EV von c/f ist definitiv geringer als der einer contibet.
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Also dass wird im Strategieartikel aber anders dargestellt, da wird schon auf die Textur des Boards Ruecksicht genommen, und gegen eine Calling Station machen Contibets schon mal gar keinen Sinn.
    • SPlayer18
      SPlayer18
      Black
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.948
      Original von Dominik7
      Original von SPlayer18
      Original von PimpMySpeed
      Wer bei King-High-Boards keine CBet macht, sollte Mau Mau spielen.
      auf einem KQJ eine Contibet, sag mal bist du ein Fisch oder was?

      auf einem K92 ja klar aber auf einem KQJ, sollte man keine Contimachen, wenn 2suited dann schon gar nicht!
      Natürlich contibetten wir auch da

      Der EV von c/f ist definitiv geringer als der einer contibet.
      wohl eher nicht, wenn er auf so einem Board ne Conti macht muss er wohl oder übel ALL IN gehn, da Pot bereits 11-12 BB groß, sein Reststack 10-17 BB ist, dann wirds wohl oder übel - EV, allerdings signalisiert 7 BB Conti mehr als Schwäche und ist gegen thinking enemys zwecklos.
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Original von SPlayer18
      Original von Dominik7
      Original von SPlayer18
      Original von PimpMySpeed
      Wer bei King-High-Boards keine CBet macht, sollte Mau Mau spielen.
      auf einem KQJ eine Contibet, sag mal bist du ein Fisch oder was?

      auf einem K92 ja klar aber auf einem KQJ, sollte man keine Contimachen, wenn 2suited dann schon gar nicht!
      Natürlich contibetten wir auch da

      Der EV von c/f ist definitiv geringer als der einer contibet.
      wohl eher nicht, wenn er auf so einem Board ne Conti macht muss er wohl oder übel ALL IN gehn, da Pot bereits 11-12 BB groß, sein Reststack 10-17 BB ist, dann wirds wohl oder übel - EV, allerdings signalisiert 7 BB Conti mehr als Schwäche und ist gegen thinking enemys zwecklos.
      2suited spricht schonmal für die contibet, da villain mit dem FD entweder foldet (gut für uns) oder ohne odds callt (auch gut für uns)
      Gegen Shortstacks callen (zumindest meine Gegner @ NL100/200) auch mit gutshots und sonstigem Mist ohne die nötigen odds. (Hier z.B. Ax, was sehr gerne im BB gecallt wird)

      Dass man hier tendentiell eher nicht contibetten sollte ist natürlich richtig. Hat villain getroffen haben wir kaum outs, das ist klar. Kleine pockets schmeißt er wiedrum weg.

      Dürfte insgesamt close sein und natürlich sehr stack/Gegnerabhängig. Daher ist deine Fisch Aussage nicht wirklich haltbar.
    • P0rnk1ng
      P0rnk1ng
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 17
      auf nem KQJ board ist ne contibet definitiv sinnlos...da gibt es einfach viel zu viele kartenkombinationen...und ein ganz klarer -EV move.
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.456
      Original von goosele
      Hi,

      habe mal generell ne Frage zu Contibets weil ich damit einfach auch oft auf die Fresse falle...

      Wenn ich z. B 88 vom Button raise und vom BB cold gecalled werde. Und dann ein Board wie J K Q kommt, werde ich oft durch einen Check zur Contibet "verpflichtet". Lohnt sich hier überhaupt eine Contibet, da ich doch in sehr vielen Fällen gecallt werde mit Draws oder Pairs? Oder einfach konsequent betten?

      Würde mal gerne eure Meinung dazu hören.

      Gruß
      goosele
      einfach immer die contibet ansetzen. ich hatte da früher auch meine probleme mit aber es fällt einem nicht mehr so auf, wenn man 9 tische spielt. bei 4 tischen kann das schon ziemlich auf nerven gehen, wenn man dadurch 3-4 stacks verliert. bei 9 tischen hat man den verlust meistens auf anderen tischen schon wieder reingeholt.
      das soll jetzt keine aufforderung sein, blind die tischanzahl zu erhöhen aber wenn du meinst, du komms soweit mit deinem game klar, versuch einfach mal 1-2 tische dazu zu nehmen! =)
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Man sollte vielleicht noch beachten, ob man in Position oder out of Position is.