also ich über ner halben millionen hands 1-2$, 2-4 und 3-6$ FR gespielt.

recht profitabel multitabeln, min 6 tische am start, eher 8 bis 10.


dann bin ich vor nem monat auf 5-10$ FR gewechselt.

20000 hands fleisig weitergewonnen und seither gehts relativ stetig berg ab...
weitere 20000 hands mit negativem BB/100 weitergespielt, dann auf 1-2 SH umgestiegen. dort noch 10000 hands gespielt und nur auf der stelle getappt.


außerdem stell ich mir fragen, ist es normal, dass ich teilweise bei 1000 hands 100 BB verlier und dann wieder gewinn (also 2 stunden mutitablen). sprich, 2 stunden spielen, riesige schwankung, und danach +-0 und mehr gut viel rake bezahlt.


jetzt frag ich mich so... wie kann man so unendlich viel pech haben?


die folgefrage ist dann: seit 5-10$ hatte ich den eindruck, dass ich zu oft SB und BB protecte.
was für einen einfluss kann das auf die BB/100 haben?