SH ausprobieren - einige Fragen

    • Marc4468
      Marc4468
      Silber
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.659
      Hi,

      ich weiss nicht ob das hier das richtige Forum ist aber was anderes hab ich nicht gefunden.

      Ich spiele derzeit auf PP die 33er Sit'n Go's und komme da auch gut zurecht. Jetzt wollt ich aber trotzdem mal nl 50 SH antesten. Ich könnte von der BR her auch höhere Limits spielen aber da ich Anfänger in SH bin macht das keinen Sinn. Also grundsätzlich habe ich mal ein paar Fragen:

      1) welche Lehrmaterialien sind sinnvoll für mich außer "Der Wechsel von FR auf SH"

      2) Den Openraisingchart habe ich verstanden und so würde ich auch rein intuitiv meine Raises ansetzen, aber was ist wenn jemand vor mir limpt oder raist? gibt es da eine Tabelle?

      3) Mit welchen Händen completed man denn den SB? Man ist ja doch sehr häufig in diese Situation.



      Also nur um es klarzustellen, ich will definitiv nicht aufhören mit Sng's aber mein Spiel etwas erweitern und mal was anderes ausprobieren. Außerdem hört man ja auch sehr oft, dass SH profitabel sei und dass es Fische magisch anzieht.

      Ich spiele grade 3 Tische und hab direkt mal +70$
  • 4 Antworten
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      1) je mehr Artikel du durcharbeitest, desto besser für dich natürlich ... aber unbedingt zu empfehlen: Continuation Bets, Big Draws, Das Spiel gegen Maniacs/CSs/Rocks, Pokertrackerstats und deren Anwendung, Protection, Potcontrol, Valuemaximierung, Overpairs (ok, sind ziemlich viele, aber die sind alle gleichermaßen verdammt wichtig für NL BSS)

      2) wenn ich Posi auf die Limper habe, isoliere ich sie mit so ziemich den gleichen Händen mit denen ich auch raisen würde - im SB complete ich dagegen viele Hände dann nur, weil ich ungern mit marginalen Händen komplett OOP am Flop stehen mag ... btw. im ORC steht falls es noch nicht geändert ist, dass kleine Pockets aus UTG limp/call gespielt werden sollen - kann dir aber empfehlen alle Pockets direkt zu raisen, auch gegen Limper (außer in den Blinds)

      3) zum SB sag ich mal lieber nichts, glaub da können dich andere besser beraten als ich mit meinen fishy 30 % Vp$ip im SB :rolleyes: :D
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      1. Lies alles, was es bis Gold gibt, auf jeden Fall! Und schau dir, bevor du anfängst, mal ein, zwei Videos an. Der Platincontent ist erstmal nicht unbedingt Pflicht.

      2. Scih strikt an Charts halten funktioniert bei SH nicht so richtig. Das ORC ist erstmal ne gute Anregung. Aber auf Dauer musst du dich an die Gegner und den Tisch anpüassen. Da kriegst du von ganz alleine ein Gefühl für (Videos helfen aber).

      2) wenn ich Posi auf die Limper habe, isoliere ich sie mit so ziemich den gleichen Händen mit denen ich auch raisen würde - im SB complete ich dagegen viele Hände dann nur, weil ich ungern mit marginalen Händen komplett OOP am Flop stehen mag ... btw. im ORC steht falls es noch nicht geändert ist, dass kleine Pockets aus UTG limp/call gespielt werden sollen - kann dir aber empfehlen alle Pockets direkt zu raisen, auch gegen Limper (außer in den Blinds)

      Seh ich alles genau so.

      3. Hängt wieder von vielen Faktoren ab. Nach einem Limpern kann man viele Hände noch gut raisen, nach mehr Limpern complete ich sehr viel. Dabei ist 46s besser geeignet als A2o - halt so implied-Hände. Spiel erstmal tighter und probier dann ein bsischen aus, womit du dich wohlfühlst.
    • Marc4468
      Marc4468
      Silber
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.659
      Ok, Danke schonmal für die Antworten. Den ganzen Content wollte ich auch ursprünglich eh mal durcharbeiten, da er auch für sit'n Go's nicht schadet aber habe mich bisher immer gedrückt :D

      werd mich nächste Woche mal ranmachen. Bin grad übrigens auch wieder am zocken an 3 Tischen und hab +40$ .


      Mal sehn ob das was wird mit SH :)
    • tsu
      tsu
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 124
      Würd mich was den Content angeht auch meinen Vorrednern anschliessen, aber habe für mich gemerkt das alle Theorie grau ist, wenn man sie nicht laufend umsetzt, oder es zumindest versucht.
      Würde also auch direkt anfangen zu spielen, man verinnerlicht den ganzen Kram erst, wenn man ihn auch wirklich anwendet (ist zumindest bei mir so).