Der Wahnsinn bei NL 10

    • iceman1977
      iceman1977
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 75
      Hallo,

      Preflop: Nach einige raises und reraises waren 5 Spieler im Flop mit jeweils 1,05$

      Pott: 5,50$, meine Karten Qd Jd

      Flop: 2d 10d As

      Spieler A und B checken
      Ich raise auf 1$
      Sieler D folds
      Spieler E raises 5$
      Ich gehe All IN mit 4$
      Spieler A und B folden

      Turn: 3h

      River: 2h

      Spieler E zeigt seine Karten: 5d 2s und hat einen Drilling

      Was hat dieser Spieler E trotz des Preflop raises, reraises auf über 10 Blinds im Flop verloren? Arrrgggghhhh

      Mal ganz unabhängig davon das ich weder Strasse noch Flush erhalten habe hier mal einige Fragen zum Handverlauf.

      War mein raise am Flop auf 1$ hoch genug oder hatte angesichts des großen Potts höher raisen müssen?

      Zu dem Zeitpunkt meines All In calls waren ungefähr 11,5 $ im Pott und meine Chance auf Strasse oder Flush lagen bei ca. 50%.

      Was denkt ihr, war mein All In call berechtigt?

      Danke für alle Antworten.

      Icy

      Sorry ich habe gerade gesehen das ich den Beitrag in Poker Allgemein gespeichert habe und nicht in Bad Beats, wenn möglich bitte verschieben.
  • 33 Antworten
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      1. converter

      2. http://www.pokerstrategy.com/de/forum/board.php?boardid=1497
    • Schaeksbier
      Schaeksbier
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 1.508
      strategieartikel nich gelesen?

      frag mich, wie du so das quiz bestanden hast...
    • DrOhnE84
      DrOhnE84
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 957
      Es liegen 5$ im pot. und du setzt hier zum "Bluff" an mit ner 1$ bet?
    • KornsOmi
      KornsOmi
      Global
      Dabei seit: 03.08.2007 Beiträge: 583
      Original von iceman1977
      Preflop: Nach einige raises und reraises waren 5 Spieler im Flop mit jeweils 1,05$

      Pott: 5,50$, meine Karten Qd Jd

      Flop: 2d 10d As
      ...
      Postflop war schon in Ordnung, aber:
      - SSS spielt man mit 20 BB, nicht mit 50. BSS spielt man mit 100 (und als Einsteiger garnicht)
      - Preflop ist QJs ein klarer Fold bei Raise und Reraises (sowohl SSS als auch BSS)

      BTW: Die Hand gehört nicht nach Poker allgemein (wie Du selbst gemerkt hast) und auch nicht zu Bad Beats (wie Du es gerne hättest - es ist keiner), sondern ins Handbewerterforum.

      => Strategieartikel lesen - und viel Erfolg!

      lg,

      Deine Omi
    • iceman1977
      iceman1977
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 75
      Da ich hier recht neu bin bitte ich schon um Verständnis wenn es an Dinge wie Converter oder Einstellung des Artikels in den richtigen Bereich noch scheitert. Ich werde mit Sicherheit daraus lernen und mit der Zeit auch alle Forenregeln verinnerlicht haben.

      Was ich nicht so toll finde ist dann eine Antwort wie: Startegy Artikel nicht gelesen? Wenn ich eine Frage stelle bitte ich darum sie entweder garnicht oder Vernünftig zu beantworten.

      Danke
    • waiting
      waiting
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 2.437
      Original von iceman1977
      Hallo,

      Icy
      Bitte um Pokerraum und Nick.
    • iceman1977
      iceman1977
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 75
      Original von DrOhnE84
      Es liegen 5$ im pot. und du setzt hier zum "Bluff" an mit ner 1$ bet?
      Wie hoch hätte der Bet deiner Meinung nach sein sollen?
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Original von iceman1977
      Wie hoch hätte der Bet deiner Meinung nach sein sollen?
      Du willst es zwar nicht hören...aber die Antwort steht in den Strategieartikeln! :D
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Monsterdraw 12 Outs (Flushdraw + Gutshot)

      Pot $11,5 zu zahlen $4.
      Macht 26% Equity.

      12 Outs = 45% Equity

      Du musst 26% zahlen und dir gehören dann 45% vom Pot:
      EASY ALL IN
    • edelgrieche
      edelgrieche
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 1.682
      wo ist der "wahnsinn" ?(
    • DrOhnE84
      DrOhnE84
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 957
      DU hast am Flop nicht, Q high, das wars.

      Flushdraw + Gutshot haste.

      Du willst deine(n) Gegner verdraengen, nun stell dir mal sdie situation vor, jmd bets 1$, glaubst du ihm dann was?
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.370
      du bist nach "einigen raises und reraises" mit QJd mit am flop? n1!
    • GreatStryke
      GreatStryke
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 374
      Okay dann mal schnell ne richtig ensthafte antwort.

      1. Klarer Preflop fold!
      2. Am Flop nen Semibluff zu machen gegen soviele Gegner ist nciht wirklcih das beste, du willst ja den Pot mit nem Semibluf gewinnen und nciht aufbauen, und bei sovielen Gegner callt immer irgendwer
      3. Wenn schon Semibluff dann auch im Verhältnis zum Pot, also hier 3,5-4$
      4. Easy All-In Call
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.370
      Original von iceman1977
      Sorry ich habe gerade gesehen das ich den Beitrag in Poker Allgemein gespeichert habe und nicht in Bad Beats, wenn möglich bitte verschieben.
      QFLOL
    • iceman1977
      iceman1977
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 75
      Erst mal Danke für viele Anregungen.

      Was mich an der Hand gwundert hat war die Tatsache das mein Gegenspieler mit 2 und 5, was ein sehr schwaches Blatt ist, überhaupt in den Flop gegangen ist. Gegen einen Drilling A zu verlieren hätte mich, unabhängig davon das ich meine Strasse/ Flush nicht vervollständigen konnte, wohl weniger geärgert.

      Ich gehe also richtig in der Annahme das ich am Flop entweder direkt hätte aussteigen müssen bzw. All In hätte gehen müssen um den Gegner zu verdrängen.

      Der Gedankengang 1$ am Flop zu betten kam aus dem Grund das 10 Blinds ausreichen, wobei ich dabei sicherlich die Vorgaben aus dem Strategie Bereich missachtet habe. Leider.

      Na ja, ich merke schon das ich noch einiges zu lernen habe.

      Danke für alle Antworten auch wenn ich zwischenzeitlich etwas emontial reagiert habe.

      Icy
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.377
      Original von iceman1977
      Preflop: Nach einige raises und reraises waren 5 Spieler im Flop mit jeweils 1,05$

      Pott: 5,50$, meine Karten Qd Jd

      Flop: 2d 10d As

      Spieler A und B checken
      Ich raise auf 1$
      Sieler D folds
      Spieler E raises 5$
      Ich gehe All IN mit 4$
      1. Fehler: Midstack
      2. Fehler: call preflop
      3. Fehler: Semi-Bluff mi 1/5 Potsize
      4. Fehler: CALL All-In mit nem draw
      EDIT für unseren Andy: Hier ist anzumerken, dass Du selbst AI pushen solltest um zusätzliche FE zu erzeigen. Der Call an Sich ist nicht falsch.
      5. Fehler: Anzunehmen, dass das ein BadBeat war

      EDIT:
      Original von iceman1977
      Erst mal Danke für viele Anregungen.

      Was mich an der Hand gwundert hat war die Tatsache das mein Gegenspieler mit 2 und 5, was ein sehr schwaches Blatt ist, überhaupt in den Flop gegangen ist. Gegen einen Drilling A zu verlieren hätte mich, unabhängig davon das ich meine Strasse/ Flush nicht vervollständigen konnte, wohl weniger geärgert.

      Ich gehe also richtig in der Annahme das ich am Flop entweder direkt hätte aussteigen müssen bzw. All In hätte gehen müssen um den Gegner zu verdrängen.

      Der Gedankengang 1$ am Flop zu betten kam aus dem Grund das 10 Blinds ausreichen, wobei ich dabei sicherlich die Vorgaben aus dem Strategie Bereich missachtet habe. Leider.

      Na ja, ich merke schon das ich noch einiges zu lernen habe.

      Danke für alle Antworten auch wenn ich zwischenzeitlich etwas emontial reagiert habe.

      Icy
      Selbst wenn Du die Hand gegen ein Drilling Aces GEWONNEN hättest wäre es katastropha gespielt gewesen. Das dann wohl ein Paradebeispiel für das Pawlow'sche Hund-Syndrom geworden: Ich habe gewnnen, also war alles richtig.
      Sei lieber froh, dass Du verloren hast und uf Deine Fehler aufmerksam geworden bist.
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Du hättest schon vor dem Flop folden müssen...
    • Langdon
      Langdon
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 271
      also entweder ich missverstehe dich völlig, oder du hast die hälfte der antworten ignoriert ;)

      der entscheidende punkt ist, dass du mit QJ selbst absolut nichts zu suchen hast in der situation. es wurde preflop geraist und gereraist, das ist QJ nur für eins gut, nämlich zum folden.

      das war auch mit dem hinweis auf die strategieartikel gemeint nehme ich an. insofern ein so schwaches blatt wie QJ einfach gegen soviel action preflop weglegen und schon hast du das problem am flop gar nicht erst.

      gruß

      p.s. ich war zu langsam *g
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von cybergnom
      4. Fehler: CALL All-In mit nem draw
      Wie schlecht bist du denn?

      Hier MUSS er callen mit seinem Draw. Selbst gegen AA hat er dazu die notwendige Equity.
    • 1
    • 2