Xamba 2 zur Java-Programmierung

    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      Hallo,

      hab mal ne Frage zur Javaprogrammierung, da ich mir die Sprache irgendwann einmal aneignen will.
      Im neuen "Internet Magazin" ist dazu die Software Xamba 2 enthalten. Angeblich soll damit Java supereinfach zu programmieren sein. Es hat einen grafischen Gui-Builder. Viele Sachen soll man per Drag and Drop eredigen können. Außerdem kann man die Anwendung nicht nur mittels Java-Syntax, sondern auch mittels Basic oder NLS (deutsch ausformulierte Syntax) schreiben. Siehe: http://www.cutex-systems.de/produkte/xamba/xamba_features.php

      Kennt das Programm jemand und weiß, ob es etwas taugt? Und ob es auch zum Lernen von Java geeignet ist (wenn man die Java-Syntax benutzt)? Oder wird einem da so viel Programmierarbeit abgenommen, dass man nachher trotzdem nicht wirklich Java programmieren kann. Habe mir bisher noch keine Javaentwicklungsumgebungen angeschaut und weiß nicht, wie weit die einem die Arbeit abnehmen.
  • 4 Antworten
    • Kahless
      Kahless
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2005 Beiträge: 808
      bei uns in der uni wurde empfohlen einen editor zu nehmen der eher weniger kann, damit man halt selbst lernt wie alles funktioniert.
      ich würd deshalb vermuten, dass Xamba 2 zum lernen eher kontraproduktiv ist.
    • Taiki
      Taiki
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 539
      wir haben ind der hochschule am anfang auch den editor genommen und nun arbeiten wir mit eclipse. Das ist praktisch auch nicht viel mehr wie ein editor aber eclipse sagt dir wenn du irgendwo fehler hast (schon wärend dem schreiben und nicht erst beim compilieren), hilft dir mit der verwaltung deiner javadateien usw. Wenn man später kompliziertere sachen programmieren will (z.B. mit mehreren dateien) sollte man sich schon eclipse oder was ähnliches nehmen. Aber programmieren muss man immer noch selbst.^^
    • MaxM
      MaxM
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 31
      Wenn du Java noch nicht kennst, wäre es absolut der falsche Weg mit solchem Tool zu begingen.

      Habe vor kurzem eine komplexe GUI manuell gestaltet - nach diesem Spaß fragt man sich nur noch, wer solche Tools tatsächlich benutzt.

      gl
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      ok, danke. Eclipse habe ich schonmal wegen PHP ausprobiert. Dafür fand ich es nicht so toll. Aber vielleicht teste ich es bezüglich Java mal.

      edit: Wisst ihr ein paar gute Bücher für Anfänger? Konnte mal ein ganz kleines bisschen Delphi (Taschenrechner) und halt etwas PHP (was mir aber vermutlich für Java wenig bringt, da es eh keine wirklich Programmiersprache ist), falls dies für die Buchauswahl wichtig ist.