Stack size zum AI

    • OIB
      OIB
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2007 Beiträge: 1.452
      Hallo,

      ein Beispiel von heute morgen (wußte nicht ob dieses Forum oder Handbewerter-Forum)
      NL5/10

      Ich habe einen 2 Euro und erhalte im SB QQ.

      Early raised auf 0,40 in Middel Position callen zwei 0,40 CO (Der Rest bis dahin Foldet).

      Nach SSS und Stack Size soll ich nun 3*BB plus jeden Caller also ein AI.
      Ist dieser sinvoll?
      Es gibt soviele Karten die mich schlagen können?


      Oder wird jetzt schon nach Stack berechnet?

      Gruß Oliver
  • 1 Antwort
    • MFR
      MFR
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Original von OIB
      Hallo,

      ein Beispiel von heute morgen (wußte nicht ob dieses Forum oder Handbewerter-Forum)
      NL5/10

      Ich habe einen 2 Euro und erhalte im SB QQ.

      Early raised auf 0,40 in Middel Position callen zwei 0,40 CO (Der Rest bis dahin Foldet).

      Nach SSS und Stack Size soll ich nun 3*BB plus jeden Caller also ein AI.
      Ist dieser sinvoll?
      Es gibt soviele Karten die mich schlagen können?


      Oder wird jetzt schon nach Stack berechnet?

      Gruß Oliver
      Etwas unverstaendlich formuliert, ich hoffe ich habe es richtig verstanden, Early Position raised auf 0,40 danach kommen drei Calls, nach Theorie 6 * Raise, das bedeuted fuer dich All in, wahrscheinlich werden dies nicht alle Caller mitgehen, und soviel gute Haende koennen eigentlich nicht unterwegs sein.
      Wenn nach deinem Push einige der urspruenglichen Caller folden, ist soviel dead money im pot, dass du selbst mit einer unterlegenen Hand (z.B. gegen Pocket Kings oder Aces) noch profitabel spielen kannst. Zudem kannst du normalerweise davon ausgehen, dass nur der Raiser aus der fruehen Position ein Monster hat, weil sonst einer der jetzt gecallt hat, ein Reraise angebracht haette.