neue Schuhe nach 2 Wochen kaputt, was tuen?

    • mcflash
      mcflash
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2006 Beiträge: 996
      Hallo,

      Ich habe selbst nicht wirklich viel Ahnung welche Rechte und Pflichten ich als Käufer hab. Das was man so im Inet dazu findet ist nicht sonderlich zufriedenstellen also dacht ich mir ich versuch es mal hier.

      Vor zwei Wochen habe ich mir im Karstadt Sport (evtl jemand erfahrungen?)
      Schuhe gekauft und nun ist beim normalen gebrauch einfach das verbindungsteil zwischen Lasche und Schuh bei einem abgebrochen.

      Ich werde wohl kaum nachweisen können das ich diese offensichtliche Schwachstelle nicht übermäßg belastet habe und sie deswegen kaput gegangen ist.

      Fällt das jetzt unter Gewährleistung die mir gesetzlich zusteht?
      Kann ich einfach mein Geld zurück, oder wenigstens eine Gutschrift verlangen?
      Was tue ich wenn mir der Verkäufer nur eine Reparatur vorschlägt? kann ich diese ablehnen?
      Ich will nicht das ich alle par monate dahin muss weil an diesem
      schlecht durchdachten Modell wieder etwas kaputgeht.

      Ich möchte nur ungern unvorbereitet in den Laden gehen und mir irgendwelchen mist von soeinem Karstadtverkäufer anhöhren vonwegen geht nich weil blablabla.

      Vielleicht hat ja einer von euch ein par Antworten für mich

      MfG mcflash
  • 15 Antworten
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      [x] in zukunft anständige schuhe kaufen
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Im Karstadt sind die da normalerweise recht kulant in solchen Fällen. Ich habe dort auch schon Schuhe nach einigen Wochen problemlos umgetauscht.

      Die müssen dir allerdings nicht das Geld zurück geben, sondern können dir einfach neue Schuhe des gleichen Modells geben, wobei man (wenn man darauf besteht) auch das Geld zurückbekommt (wobei ich der Meinung bin, dass sie das rechtlich nicht machen müssen).
    • mcflash
      mcflash
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2006 Beiträge: 996
      Original von Epitaph
      [x] in zukunft anständige schuhe kaufen
      werd ich versuchen :)


      Wody: kann ich das auch irgendwie Rechtlich begründen falls die nicht wollen?
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      alle großen einzelhandelsketten sind extrem kulant, was reklamationen angeht.
      geh da einfach hin und frag höflich, ob sie dir dein geld zurück oder neue schuhe geben.
    • SaVe0001
      SaVe0001
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 195
      ich würd an deiner stelle weniger laufen...
    • mcflash
      mcflash
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2006 Beiträge: 996
      ok danke, ich komm leider erst wieder in 2 wochen zu dem laden wo ich die gekauft hab, hoffe die sind nach 4 wochen immernoch so entgegenkommend ^^
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von mcflash
      ok danke, ich komm leider erst wieder in 2 wochen zu dem laden wo ich die gekauft hab, hoffe die sind nach 4 wochen immernoch so entgegenkommend ^^
      ruf an und sag, dass du erst in 2 wochen kommen kannst, notier dir datum, uhrzeit und namen deines gesprächpartners und red noch gleich mitm abteilungsleiter.
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      jep, ruf auf jeden Fall jetzt schonmal da an!
    • Theobald150
      Theobald150
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 300
      Geh bei Aldi Schuhe kaufen! Meine haben ganze 8 Jahre gehalten; ist aber auchs chon einiges her :D
    • eastsideenno
      eastsideenno
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 384
      Original von mcflash
      Hallo,

      Ich habe selbst nicht wirklich viel Ahnung welche Rechte und Pflichten ich als Käufer hab. Das was man so im Inet dazu findet ist nicht sonderlich zufriedenstellen also dacht ich mir ich versuch es mal hier.

      Vor zwei Wochen habe ich mir im Karstadt Sport (evtl jemand erfahrungen?)
      Schuhe gekauft und nun ist beim normalen gebrauch einfach das verbindungsteil zwischen Lasche und Schuh bei einem abgebrochen.

      Ich werde wohl kaum nachweisen können das ich diese offensichtliche Schwachstelle nicht übermäßg belastet habe und sie deswegen kaput gegangen ist.

      Fällt das jetzt unter Gewährleistung die mir gesetzlich zusteht?
      Kann ich einfach mein Geld zurück, oder wenigstens eine Gutschrift verlangen?
      Was tue ich wenn mir der Verkäufer nur eine Reparatur vorschlägt? kann ich diese ablehnen?
      Ich will nicht das ich alle par monate dahin muss weil an diesem
      schlecht durchdachten Modell wieder etwas kaputgeht.

      Ich möchte nur ungern unvorbereitet in den Laden gehen und mir irgendwelchen mist von soeinem Karstadtverkäufer anhöhren vonwegen geht nich weil blablabla.

      Vielleicht hat ja einer von euch ein par Antworten für mich

      MfG mcflash
      aaaaalso: ich arbeite in einem großen versandhandel in dem wir auchmassig schuhe verkaufen!

      grundsätzlich hast du ein umtauschrecht - bei allen sachen 2 jahre! wobei garantie und gewährleistung noch 2 verschiedene sachen sind nenn ichs jetzt einfach mal "garantie" - und die hast du natürlich!!! und das laaaaange.

      geht der schuh also ohne dein verschulden kaputt, dann gehtse hin und reklamierst den schrott! im einzelhandel dürfen sie allerdings sagen, dass du "nur" gegen andere ware umtauschen darfst. Kann sein, dass die die Schuhe erst einshccken, aber ich denke wohl eher nicht.
      Wir haben eine eigene Reklaabteilung für sowas und die kennen sich mit sowas aus und können direkt sagen rekla okay oder eben nicht.
      da war zB mal son honk der hat ALLE (!!) seine schuhe zurückgeschickt weil er meinte die dürften hinten im einstiegsbereich nicht kaputt gehjen - recht hat er...
      leider zieht man sneaker ja immer an ohne die schnürsenkel aufzumachen - und so hat er ALLE wieder zurückbekommen :) hehe.... der war sauer - easn hegel!

      aber zurück zu dir. ob 2 oder 4 wochen ist total egal! nur nach 6 monaten wirds schwerer - bis dahin geht man nämlich davon aus, dass die sache schon beim kauf fehlerhaft war. danach musst du nachweisen dass der defekt nicht durch eigenverschulden zustande gekommen ist.

      ich hoffe du hast den kassenbon noch - ansonsten könnte das schlecht aussehen! da kannste dich dann nur noch an den hersteller wenden (egal übrigens ob du vans, nikes, adidas oder deichman kaufst - 2 jahre muss halten!). viele sind kulant.

      kassenbons IMMER aufheben - nicht nur beim neuen LCD-tv oder TFT der vom pokergeld bezahlt wurde.... :P
    • eastsideenno
      eastsideenno
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 384
      Original von Theobald150
      Geh bei Aldi Schuhe kaufen! Meine haben ganze 8 Jahre gehalten; ist aber auchs chon einiges her :D
      hmmm theobald.... 8 jahre mir alditretern feinster qualität? die sahen bestimmt gut aus und haben toll gerochen!

      ich hoffe, dass du genug BR hast um mal 50 euro für anständige treter auszucashen ;)
    • mcflash
      mcflash
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2006 Beiträge: 996
      Original von eastsideenno

      aaaaalso: ich arbeite in einem großen versandhandel in dem wir auchmassig schuhe verkaufen!

      grundsätzlich hast du ein umtauschrecht - bei allen sachen 2 jahre! wobei garantie und gewährleistung noch 2 verschiedene sachen sind nenn ichs jetzt einfach mal "garantie" - und die hast du natürlich!!! und das laaaaange.

      geht der schuh also ohne dein verschulden kaputt, dann gehtse hin und reklamierst den schrott! im einzelhandel dürfen sie allerdings sagen, dass du "nur" gegen andere ware umtauschen darfst. Kann sein, dass die die Schuhe erst einshccken, aber ich denke wohl eher nicht.
      Wir haben eine eigene Reklaabteilung für sowas und die kennen sich mit sowas aus und können direkt sagen rekla okay oder eben nicht.
      da war zB mal son honk der hat ALLE (!!) seine schuhe zurückgeschickt weil er meinte die dürften hinten im einstiegsbereich nicht kaputt gehjen - recht hat er...
      leider zieht man sneaker ja immer an ohne die schnürsenkel aufzumachen - und so hat er ALLE wieder zurückbekommen :) hehe.... der war sauer - easn hegel!

      aber zurück zu dir. ob 2 oder 4 wochen ist total egal! nur nach 6 monaten wirds schwerer - bis dahin geht man nämlich davon aus, dass die sache schon beim kauf fehlerhaft war. danach musst du nachweisen dass der defekt nicht durch eigenverschulden zustande gekommen ist.

      ich hoffe du hast den kassenbon noch - ansonsten könnte das schlecht aussehen! da kannste dich dann nur noch an den hersteller wenden (egal übrigens ob du vans, nikes, adidas oder deichman kaufst - 2 jahre muss halten!). viele sind kulant.

      kassenbons IMMER aufheben - nicht nur beim neuen LCD-tv oder TFT der vom pokergeld bezahlt wurde.... :P
      vielen dank für deine ausführliche antwort, ich werd jetzt einfach noch 2 wochen meine ollen ausgelatschten sportschuhe tragen. sieht zwar kacke aus aber dafür geht an den "neuen" mistdingern nich noch mehr kaput
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      test
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von Theobald150
      Geh bei Aldi Schuhe kaufen! Meine haben ganze 8 Jahre gehalten; ist aber auchs chon einiges her :D
      lol Armut ;)
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      Original von SaVe0001
      ich würd an deiner stelle weniger laufen...

      :D dein tip ist noch konstruktiver als meiner, n1