Auftieg auf die regulären .50/1$ Tische oder die Beginner .50/1$? Was ist besser/profitabler?

    • Shironimo
      Shironimo
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 3.158
      Hallo,

      falls mich kein größerer Downswing erwischt, will ich demnächst in auf .50/1$ aufsteigen. Nun stellt sich die Frage, welche dieser Tische besser geeignet bzw. profitabler sind.
      Da meine Beginnerzeit noch bis ca. 20 Juli gilt, könnte ich auch auf den Beginner Limits .50/1$ spielen.

      Aber wenn ich mir das Coachings so anschaue, ist das Niveau auf den regulären Tischen auch nicht gerade höher als auf den Beginnertischen. Es heißt ja, daß es sogar noch etwas niedrige sei.

      Hat vielleicht schon jemand Erfahrungen auf beiden Limits gesammelt und kann ein bisschen was dazu sagen? Dann müßte ich nicht erst eigenes Kapital investieren, um einen Vergleich aufzustellen. ;)

      Danke schonmal
  • 3 Antworten
    • Ba00Tom
      Ba00Tom
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 453
      Die normalen sind besser. Du hast viel mehr Auswahl und es gibt mehr Fische. Auf den Beginners sind meist recht gute Spieler die bereits die unteren Limits geschlagen haben. Außer nachts sind da auch manchmal richtige Superfische mit nem vpip von 90. Ich hab mich auch erst nicht getraut auf die normalen tische zu gehen, aber es lohnt sich.
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      0.5/1 regular ist doch _recht_ fishig :D
    • Shironimo
      Shironimo
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 3.158
      Danke für euer Feedback. Habe gestern mal einen kurzen Abstecher auf die Beginner .50/1-Tische gemacht (waren aber max. 2 Deutsche dabei). Zwar hatte ich erst knapp über 260$ BR, aber es hat sich gelohnt, jetzt habe ich endlich über 300$ und das Niveau unterscheidet sich tatsächlich nicht von .25/50$.

      Heute werde ich mich dann mal auf den regulären Tischen versuchen. :)