Pokern in den USA

    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Die Such-Funktion ist scheinbar gerade deaktiviert, darum erlaube ich mir einmal die Frage, wie das mit dem Online pokern in den Staaten läuft.

      Ich werde ab Januar 08 ein halbes Jahr dort verbringen und möchte eigentlich nicht auf das Pokern verzichten. Gibt es gute Möglichkeiten, das Verbot zu umgehen (per Proxy zB), oder ist das nur bei gewissen Anbietern so, dass sie IPs aus den USA sperren? Falls das so ist, kann man bei einigen Anbietern evtl. auch 'einfach so' spielen und hoffen, dass es keiner merkt? Casinos kann ich wohl vergessen, da ich erst 19 bin...

      Hier gibts doch bestimmt genug Leute, die schonmal in der gleichen Situation waren wie ich. Erfahrungsberichte plz! :-)
  • 7 Antworten
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      es gibt besitmmte anbieter die die ganzen ips aus den USA sperren, andere dagegen (wie z.b. full tilt oder stars) machen dies nicht, das problem dabei ist, dass du die kohle irgendiwe dahin kriegen musst (fallst du das nicht schon hast)
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Wie siehts mit Partypoker aus?
    • TheLuckyOne
      TheLuckyOne
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 500
      Keine US Player bei Party/Empire, aber wenn du schon dort bist, dann würde ich eh zu Stars oder Fulltilt wechseln. Du hast dann ja immer die Top-Fisch Zeiten, ohne nachts um 01-05 Uhr spielen zu müssen.
    • schoki
      schoki
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 114
      Bei Party kannst du mit ner us ip nicht zocken. FTP ist allerdings kein problem, kannst auch über deutsche kreditkarte einzahlen. allerdings macht moneybookers mit us ip keine einzahlung auf pokerseiten.
    • Bully87
      Bully87
      Global
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.120
      hey,

      ich bin auch ab Jan '08 für ein halbes Jahr dort und habe eigentlich nicht so Lust auf Full tilt oder Stars zu spielen, deswegen hatte ich mich schon vorgestern hier informiert.
      Ich werde wohl entweder http://www.swissvpn.net/ oder http://www.your-freedom.net/ nutzen. Ich werde swissvpn erstmal testen und gucken obs klappt...
      Muss man eigentlich online sein, um sich mit denen zu connecten oder kann man auch offline sein, dass heisst irgendwo mit seinem lap im Auto sitzen und sich dann über swissvpn connecten, sodass man dann im auto zocken kann? oder gehts nur wenn man w-lan anhat??
    • Twitchp7
      Twitchp7
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 135
      Muss man eigentlich online sein, um sich mit denen zu connecten oder kann man auch offline sein, dass heisst irgendwo mit seinem lap im Auto sitzen und sich dann über swissvpn connecten, sodass man dann im auto zocken kann? oder gehts nur wenn man w-lan anhat??


      Du musst eine vorhandene Internet Verbindung haben! Du logst dich dann in das VPN von SwissVPN ein. Wenn du nun irgendwelche Dienste über das Internet aufrufst sehen diese nur die IP von SwissVPN.

      Ein einfacher Proxy sollte es aber auch tun.

      Eine andere Möglichkeit wäre TOR, solange der EXIT Node nicht in den USA liegt...
      http://www.torproject.org
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Wenn das mit einem Proxy funktioniert, such ich mir irgendwo im Netz einen raus und benutze den. Noch dafür zu bezahlen will ich nicht wirklich...

      Pokern bei Stars wär gar kein übler Gedanke, da könnte ich gerade noch den Bonus clearen. Jetzt ist nur noch die Frage, wie ich mein Geld vom PP-Account auf den Stars Account rüberbringe. Sowas hab ich noch nie gemacht...