Aufgabe

    • Overon
      Overon
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 2.570
      Ich gebs Pokern dran.
      Is mir echt zu blöd geworden auf Partypoker. Erst 500$ weg, dann fast wieder alles zurückerarbeitet um es dann direkt wieder zu verlieren .... und wie:

      Have 6 der letzten 53 sogenannten Flip-Coin-Situationen gewonnen. Eine davon bedeutungslos, da erzwungenes All-In aufgrund vorhergegangenen Bad Beats.

      Es is wirklich nicht mehr lustig und macht absolut keinen Spass mehr. Man sitzt da, kriegt eh schon keine Hände und wenn dann mal sowas wie AK kommt hat wer anders KK .... kommt AQ hat wer AK, kommt KK hat wer AA oder findet mit nem Ass auf der Hand noch eins im Flop. Hat man mal die eigentlich beste Starthand wie Ak und geht All-In called wer mit A8 oder sowas und findet entweder 8, bastelt ne Straight oder bekommt nen Flush.
      Ich spiel jetzt schon echt lang genug(hauptsächlich NICHT online) und sowas blödes würde beim RL-Poker nie passieren, zumindest nicht in der Häufigkeit. Das Einzige was mir bei PP noch einfällt ist "magelndes Können wird durch massives Glück mehr als wettgemacht".

      Amen und Tschüss Poker
  • 9 Antworten
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Original von Overon
      Ich gebs Pokern dran.
      Is mir echt zu blöd geworden auf Partypoker. Erst 500$ weg, dann fast wieder alles zurückerarbeitet um es dann direkt wieder zu verlieren .... und wie:

      Have 6 der letzten 53 sogenannten Flip-Coin-Situationen gewonnen. Eine davon bedeutungslos, da erzwungenes All-In aufgrund vorhergegangenen Bad Beats.

      Es is wirklich nicht mehr lustig und macht absolut keinen Spass mehr. Man sitzt da, kriegt eh schon keine Hände und wenn dann mal sowas wie AK kommt hat wer anders KK .... kommt AQ hat wer AK, kommt KK hat wer AA oder findet mit nem Ass auf der Hand noch eins im Flop. Hat man mal die eigentlich beste Starthand wie Ak und geht All-In called wer mit A8 oder sowas und findet entweder 8, bastelt ne Straight oder bekommt nen Flush.
      Ich spiel jetzt schon echt lang genug(hauptsächlich NICHT online) und sowas blödes würde beim RL-Poker nie passieren, zumindest nicht in der Häufigkeit. Das Einzige was mir bei PP noch einfällt ist "magelndes Können wird durch massives Glück mehr als wettgemacht".

      Amen und Tschüss Poker
      ...sprach der Tilt und dachte, niemand würde ihn, unter dem Mantel der Rechtfertigungen erkennen...
    • Overon
      Overon
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 2.570
      das ist totaler Schwachsinn, da ich noch tighter gespielt hab als vorher. Mit knapp 20% Flop seen im Durchschnitt im Gegensatz zu meinen 25% sonst. Höheres Lvl hab ich auch nicht gespielt, sondern niedrigeres.
      Von daher ist deine Aussage Schwachsinn.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      spiel halt limit wenn du mit NL nicht klar kommst.


      und btw, die sogenannten flip-coin situation sind sogenannte coinflip situationen ;)
    • Ash05
      Ash05
      Global
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 2.099
      Original von Overon

      Ich spiel jetzt schon echt lang genug(hauptsächlich NICHT online) und sowas blödes würde beim RL-Poker nie passieren, zumindest nicht in der Häufigkeit.

      Amen und Tschüss Poker
      Glaub das liegt daran, dass man halt online viel mehr Hände sieht, und daher mehr Bad Beats hat. Hab mir das früher auch immer eingebildet, aber das gleicht sich mit der Zeit aus - normalerweise-

      Vielleicht probierst dus wirklich mit Limit daweil. Vielleicht liegt es dir mehr.
    • approx
      approx
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2005 Beiträge: 1.814
      Original von Overon
      das ist totaler Schwachsinn, da ich noch tighter gespielt hab als vorher. Mit knapp 20% Flop seen im Durchschnitt im Gegensatz zu meinen 25% sonst. Höheres Lvl hab ich auch nicht gespielt, sondern niedrigeres.
      Von daher ist deine Aussage Schwachsinn.
      vpip sagt aber nix über postflop-tilt aus...
      nichtsdestotrotz ist ein downswing vollkommen normal; wenn der Verlust über die normalen Grenzen eines DS hinausgeht oder man sich über zig-tausend Hände auf der Stelle bewegt ist allerdings der Punkt gekommen an dem man sich spätestens mal auf die Suche nach Fehlern im eigenen Spiel begeben sollte. Hast du wirklich mit limit angefangen, dort die Limits geschlagen, die Prinzipien verstanden und warst winning player bevor du auf nl gewechselt hast?
      dein vergleich rl und online ist übrigens selektive wahrnehmung, online spielst du ein vielfaches der rl-hände...daran solltest du denken.
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von Overon
      Hat man mal die eigentlich beste Starthand wie Ak und geht All-In called wer mit A8 oder sowas und findet entweder 8, bastelt ne Straight oder bekommt nen Flush.
      AK ist NICHT die beste Starthand, und AK ist auch KEINE preflop all in hand!


      Das Einzige was mir bei PP noch einfällt ist "magelndes Können wird durch massives Glück mehr als wettgemacht".
      Deshalb gibts hier auch so viele Winningplayer die 5stellige Summen im Monat mit Poker verdienen und mal mit 5$ angefangen haben... pur luck, jaja ;)

      MfG
    • Tigga
      Tigga
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 7.541
      Slaan weiß wovon er redet mit dem Luck :D

      Nein, mal im ernst, wie wäre es, wenn du z.B. Limit spielst und vielleicht auch ein paar Hände von dir postest? Es gibt immer mal Zeiten, in denen es nicht so gut läuft, weil man keine guten Hände bekommt, allerdings wenn der Zeitraum sehr groß ist, sollte man sich über sein eigenes spiel gedanken machen und nicht über die ganzen "lucker" herziehen.
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Original von Overon
      das ist totaler Schwachsinn, da ich noch tighter gespielt hab als vorher. Mit knapp 20% Flop seen im Durchschnitt im Gegensatz zu meinen 25% sonst. Höheres Lvl hab ich auch nicht gespielt, sondern niedrigeres.
      Von daher ist deine Aussage Schwachsinn.
      Hehe, jo genau, deshalb gehst Du ja auch so ab, wenn man dich darauf anspricht.
      Mann, wir alle tilten von Zeit zu Zeit. Nur ist es immens wichtig, sich das auch einzugestehen!! So lange Du denkst, Du spielst völlig fehlerfrei, und das obwohl Du hier erst seit Ende März angemeldet bist, dann liegt der Schwachsinn auf deiner Seite. (und wenn jetzt noch so eine Aussage folgt, wie "ich spiele schon seit Jahren in Homegames bla bla bla" dann ist das völlig Banane, weil Da hast Du jede Wette noch nicht so viele Hände gesehen, wie online)

      ßberlege Dir mal den Umkehrschluss: Als Du Dich auf $500 raufgepokert hattest, dachtest Du da "Mann, hab ich bisher ein massives Glück gehabt!" oder doch eher "Ha, ich spiele großartig!"
      Theoretisch müsstest Du deine Online Gewinne ja alle durch reines Glück erreicht haben. Glaubst Du das wirklich??
    • chh83
      chh83
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 125
      aq gegen ak oder kk gegen aa oder sowas hat halt NIX mit coinflip zu tun heh, da bist du einfach gigantischer underdog und sicher willst dus nur immer nich wahrhaben und tiltest alles weg. Dein text klingt halt schon mega selbstgefällig und entschuldigend, gesteh dir lieber deine fehler ein dann wirds auch wieder.