Probleme mit der SSS

    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      hallo zusammen

      ich spiele 0.05/0.10 nl mit der sss und halte mich komplett an die shc der sss. jedoch mache ich nur verlust. ich raise nur dann wenn ich darf und ich folde wenn ich muss. ich zahle nichts extra aus neugier.

      heute alleine bin ich x-mal gecallt worden, nachdem ich all-in musste gemäss der sss und wurde immer sehr dumm geschlagen. ist das einfach nur eine pechsträhne?
  • 29 Antworten
    • AnnaKurnikowa
      AnnaKurnikowa
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.364
      Beispielhände posten!

      Oder mach du mal nen Video mit Kommentar von deiner Session mit Hypercam (http://de.hyperionics.com/hc/index.asp) o.Ä. und stell das mal online.


      Irgendwo scheint der Wurm drin zu sein :)
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      Also, normalerweise sind noch ein paar kleine Spielfehler drin. Aber es kann auch eine Pechsträhne sein, natürlich. Um ersteres auszuschließen, wie oben geschrieben:

      • Beispielhände im richtigen Forum posten
      • Coachings besuchen, Fragen stellen
      • Videos gucken
      • Strategieartikel ggf. noch genauer durcharbeiten


      Für die Pechsträhne gilt:

      • Ist Deine BR noch groß genug um überhaupt sinnvoll SSS spielen zu können?


      Viel Erfolg.
    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      Original von Fred4BadBeat
      Für die Pechsträhne gilt:

      • Ist Deine BR noch groß genug um überhaupt sinnvoll SSS spielen zu können?


      Viel Erfolg.
      Was ist, wenn dies nicht mehr der Fall ist? Was mache ich dann?
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      Du könntest ja ruhig mal sagen, wieviel noch übrig ist :)

      Du kannst dann z.B. wieder Fixed Limit spielen (glaube ich, hab selber keinen Plan von). Oder andersweitig das Geld vermehren (Promo, TAF, Freerolls, Einzahlen).

      Stichwort ist halt BRM oder auch BankRollManagement. Ohne ein ausreichendes Polster verkommt die SSS zum Glücksspiel.

      *EDIT*

      Achja, und was ich mit Spielfehlern meinte, Preflop ist SSS ja sehr einfach, aber entgegen der SSS Hasser musst Du, hin und wieder, Postflop ja noch Entscheidungen treffen. Und da werden denke ich mal gerne Fehler gemacht. (Jedenfalls bei mir so *g*)
    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      zur Zeit habe ich noch rund $40. Beim Videodreh lief es nicht schlecht.

      Das Video ist jetzt aber mit HyperCam ca. 2.3 GB gross geworden bei ca. 40min.

      Kann man das noch umwandeln oder irgendwie kleiner machen? Wüsste nicht wo ich solch eine Datei hochladen könnte.
    • toffa
      toffa
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 302
      Original von Fred4BadBeat

      Stichwort ist halt BRM oder auch BankRollManagement. Ohne ein ausreichendes Polster verkommt die SSS zum Glücksspiel.

      Wieso sollte es dann noch mehr ein Glücksspiel sein?
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      Naja, vllt. ist das Wort Glücksspiel etwas missverständlich von mir verwendet worden. Ich meine damit, wenn man nicht genüngend Buy-In's für das zu spielende Limit hat, kann man ja trotz perfekter Spielweise ein paar Mal Pech(=Downswing) haben und ist Pleite. Hat man aber genug Rücklagen, ist die Chance halt höher, dass man auch mal wieder Glück hat. Spielt man ohne die genügend grosse Bankroll, kann man ja wohl nur auf Glück (=Upswing) hoffen, und nicht auf sein Können. Und mit dem Hoffen alleine kann man auch Gleich alles auf Rot setzen (*dont try this at home*) ;)

      Vergleiche auch hierzu: Bankrollmanagement

      @Wallace21: 20 Buyins für NL10 hören sich doch gut an, da kannste noch recht gut mit arbeiten. Zum Thema video, kenn mich leider mit den Screenrecordern nicht so aus, welches Format haste denn verwendet? Wenn es gängig ist, bieten sich Programme wie "super" "VirtualDub" etc. mit entsprechenden Codecs (z.B. DivX, XVID o.ä.) an, um den clip kleiner zu bekommen. Ich denke, 300 bis 500 MB noch eine gute Qualität bieten. Ggf. auch weniger.
    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      werd in dem fall mal nach diesen tools googeln. danke dir.
    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      wo kann ich das den gratis hochladen?? danke für den tipp.
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      Das ging ja schnell. Wenn Du noch geschrieben hättest, wie gross es jetzt ist, könnte man leichter helfen. Evtl. geht z.B. Rapidshare. Kannst ja z.B. mit Winrar die Datei aufplitten.

      Oder hier mal gucken, gibt auch Filehoster für grössere Dateien:

      Filehoster
    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      meine videodatei ist zur zeit über 2.3 gb gross und ich kriege es nicht hin, sie zu verkleinern. bekomme beim tool "super" immer einer fehlermeldung.

      kann mir da einer einen rat geben bezüglich dem ganzen?
    • AceHigh12345
      AceHigh12345
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.811
      Welches Format hat die Viedeo-datei?

      Ich würde die datei mal mit einem Video-editor in teilstücke zerlegen, und dann versuchen umzuwandeln, da die Programme häufig ein Problem mit zu grossen Dateien haben! (und 2,3GB ist hammer!)

      Versuch mal das ganze auf 200MB Files aufzuteilen und wenns dann immer noch nicht klappt: Andere Software
    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      Original von AceHigh12345
      Welches Format hat die Viedeo-datei?

      Ich würde die datei mal mit einem Video-editor in teilstücke zerlegen, und dann versuchen umzuwandeln, da die Programme häufig ein Problem mit zu grossen Dateien haben! (und 2,3GB ist hammer!)

      Versuch mal das ganze auf 200MB Files aufzuteilen und wenns dann immer noch nicht klappt: Andere Software
      und was für ein tool kann das? bin ein absoluter noob was das betrifft.
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      Hmmm, hab selber von "super" nur gutes gehört. Wie gesagt, wenn Du nen Tipp geben könntest, was für ein Format Dein Video hat, können wir vllt. noch besser helfen. Bin leider was Videobearbeitung angeht auch nich so der Experte. Habe mit VirtualDub gute Erfahrungen gemacht, auch wenn das etwas unübersichtlich ist.

      Wenn die Datei > 2 GB auf ner NTFS Partition liegt, müsste es aber eigentlich gehn, dachte ich. Auf FAT hingegen ist 2 GB die Grenze. Aber das kann eigentlich auch nich der Grund sein, Du willst sie ja kleiner machen ...

      Zum Thema: Splitten, hab gerade mal gegoogelt, aber keine freeware gefunden. Mit VirtualDub müsste das aber auch gehen. Nen Teil markieren und dann Stream Copy (würde aber nicht 200MB abschnitte machen, da wirste ja verrückt beim wiederzusammenfügen).
    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      es ist eine avi-datei. leider ist mein englisch nicht so toll.. daher habe ich etwas mühe mit beiden tool's
    • AceHigh12345
      AceHigh12345
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.811
      Also zum umwandeln kann ich nur "tmpegenc" empfehlen. Die software ist für umwandlung in mpeg1 gratis. Is zwar in englisch aber die bedienung is sehr einfach.

      http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_12994868.html

      zum splitten hab ich auf die schnelle nur "Free ultra video editor" als freeware gefunden, habs aber nicht runtergeladen und weiss somit auch nicht ob/wies funktioniert oder sonstiges!
      Hier der link:

      http://www.das-download-archiv.de/software_5094_download_free-ultra-video-editor.html

      Is aber leider in englisch.
      Ich werd am abend noch mal schauen ob ich das ganze in deutsch auch noch finde.
    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      Original von Fred4BadBeat
      Hmmm, hab selber von "super" nur gutes gehört. Wie gesagt, wenn Du nen Tipp geben könntest, was für ein Format Dein Video hat, können wir vllt. noch besser helfen. Bin leider was Videobearbeitung angeht auch nich so der Experte. Habe mit VirtualDub gute Erfahrungen gemacht, auch wenn das etwas unübersichtlich ist.

      Wenn die Datei > 2 GB auf ner NTFS Partition liegt, müsste es aber eigentlich gehn, dachte ich. Auf FAT hingegen ist 2 GB die Grenze. Aber das kann eigentlich auch nich der Grund sein, Du willst sie ja kleiner machen ...

      Zum Thema: Splitten, hab gerade mal gegoogelt, aber keine freeware gefunden. Mit VirtualDub müsste das aber auch gehen. Nen Teil markieren und dann Stream Copy (würde aber nicht 200MB abschnitte machen, da wirste ja verrückt beim wiederzusammenfügen).
      kann du mir in dem fall kurz sagen, was ich einstellen muss um eine kleinere datei zu erhalten ohne zu splitten? danke dir im voraus.
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      virtual dub:

      open video file
      video - full processing mode (sollte schon an sein)
      video compression - da den codec wählen, den du installiert hast, z.B. divx, xvid, oder andere gut komprimierende formate

      ist dein video mit ton:

      audio - full processing mode
      audio - compression - mp3 o.ä., nicht zu hohe qualität auswählen

      dann file - save as avi ...
    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      Original von Fred4BadBeat
      virtual dub:

      open video file
      video - full processing mode (sollte schon an sein)
      video compression - da den codec wählen, den du installiert hast, z.B. divx, xvid, oder andere gut komprimierende formate

      ist dein video mit ton:

      audio - full processing mode
      audio - compression - mp3 o.ä., nicht zu hohe qualität auswählen

      dann file - save as avi ...
      herzlichen dank. super einfach, habe nun eine datei von ca. 280mb. nun such ich mal einen host der solch eine datei trägt.
    • 1
    • 2