Ein paar Fragen an die advanced SSSler

    • Harvey
      Harvey
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 372
      Hallo zusammen!

      Ich habe mal ein paar Fragen bezüglich Limitaufstieg , Steals und dem Spielen mit Stats. Den Thread habe ich absichtlich hier im Advanced SSS Forum geöffnet, um besonders von NL50++ SSSlern "beraten“ zu werden. Beziehungsweise damit Ihr mir sagen könnt wie Ihr es gemacht habt und mit welchem Erfolg.


      Ganz kurz zu mir: Ich habe mit FL angefangen, da aber nur in den Micros bis .25/.50 gespielt. Die Gründe für einen Wechsel auf NL waren zahlreich und sollen hier jetzt mal egal sein.
      Als ich dann auf NL gewechselt bin, hatte ich schon eine Bankroll von knapp $400. Ich wollte auf NL erstmal SSS spielen, so wie es einem hier geraten wird.
      Dabei bin Ich bis jetzt auch geblieben und muss sagen, dass es mir durchaus Spaß macht und ich auch erstmal weiter SSS spielen will.
      Ich habe nur relativ kurz auf NL10 gespielt und dann den Großteil meiner Hände auf NL20 bzw. NL25 gespielt. Auf NL50 habe ich jetzt angefangen, aber bisher nur ca. 2000 Hände.


      Ich habe zwar keine unglaublichen Winrates, aber es läuft ganz gut und meine Bankroll ist mittlerweile bei $800+. Ich muss dazu aber auch sagen, dass ein Großteil davon natürlich auch von verschiedenen Boni stammt. Da komme ich auch direkt zu meiner ersten Frage:


      1)Mit meiner Bankroll von $800+ hätte ich die theoretisch nötige Bankroll um auf NL100 zu wechseln, was ich aber im Moment noch auf gar keinen Fall machen möchte. Die Frage ist viel eher ob und wie ich auf NL50 spielen soll. Ich habe halt auf NL25 noch nicht die theoretisch nötigen 360$ erspielt und das Limit somit nicht "geschlagen“.Trotzdem auf NL50 weiterspielen? Wie habt ihr das so gemacht?

      2)Ich habe bisher komplett ohne Steals und Resteals gespielt. Damit will ich aber jetzt auf NL50 auf jeden Fall richtig anfangen, allerdings erstmal ohne Stats. Den Artikel "Steals und Resteals“ habe ich natürlich gelesen, allerdings geht es da doch immer nur um Steals mit Stats, oder? Wie habt ihr das gemacht? Nach welchen Charts habt ihr gestealt? Habt ihr überhaupt ohne Stats gestealt?

      3)Sollte ich ab NL50 schon mit Stats spielen? Ich habe bisher auf NL25 immer so auf 9-12 Tischen gespielt, was auch ohne Probleme funktioniert hat. Sowas wäre natürlich mit Stats erstmal nicht möglich, besonders da ich ja noch nie mit Stats gespielt habe. Ist es also besser erstmal noch ohne Stats, dafür aber an mehreren Tischen zu spielen? Wie habt ihr das gemacht? Womit hattet ihr mehr Erfolg?



      So, ich hoffe ich nerve euch damit nicht zu sehr und wäre sehr froh, wenn ihr mal ein paar von euren Erfahrungen posten könntet, beziehungsweise Ratschläge geben könntet.... =)
  • 3 Antworten
    • Davyder
      Davyder
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 1.764
      1) kannst ja mal NL50 antesten. WEnn du dich unsicher fühlst, bleib auf NL25. es ist allerdings immer ne Umstellung, wenn man ein Limit aufsteigt.

      2) Ja,denke, man sollte auch ohne STats stealen.
      9er oder 10er Tische bei SSS?
      Obwohl ich die range dort für bissl zu loose halte. Je nach dem halt, auf welchem limit man spielt.

      3) sobald du PT und PA lizenzen hast, solltes du damit spielen. Es braucht eine gewisse Zeit, bis man sich dran gewöhnt hat. Kannst die stats ja erstmal einbleden, und dann teilweise immer mehr drauf achten. So habs ich gemacht. Um aber genügen Stats zu haben von den Gegnern, sollte man fast anfangen mit Handmining.
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.454
      1.) ich hab auch bald die BR für NL100 aber ich fühl mich da einfach noch nich sicher genug für. also bleib ich erst mal auf NL50, bis ich mich da 100%ig sicher fühl!
      würd also noch warten, wenn du große zweifel hast
      2.) du kannst einfach die durchschnittswerte von deinem limit nehmen. (sicherheitshalber 5% abziehen)
      3.) ich hab bisher auch ohne stats gespielt (weil ich pt/pa nicht hatte). bin damit aber auf nl50 nich wirklich vom fleck gekommen (ca 20-25k hände +-0 ohne bonus). hab jetzt angefangen mir die werte für steals&resteals anzeigen zu lassen und muss sagen, jetzt läufts wie am schnürrchen! :D
    • Harvey
      Harvey
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 372
      Erstmal Danke für die Antworten!

      @davyder
      Das ein Limitwechsel eine Umstellung mit sich bringt ist ja okay. Dafür habe ich ja ein vernünftiges Polster, wenn am Anfang was schief gehen sollte.Wie du schon sagst, zur Not kann ich ja jederzeit zurück.

      Die Lizenzen habe ich schon. PT habe ich auch schon eingerichtet. PA habe ich so eingerichtet, wie es einem auf ps.de vorgeschlagen wird
      oben: VP$IP, PFR, total hands
      unten: total AF, WTS
      und im popup halt auch die ps.de Vorgaben.Da sind ja auch die Stealwerte dabei.Reicht das so?

      Ich denke dann mal, daß ich es so mache wie du es vorschlägst. Also die Stats anzeigen lassen und nach und nach in das Spiel einbeziehen.

      Mit dem Handmining kann ich ja auch mal anfangen.

      Danke für den Link! Habe auch dein SSS adv. Sheet ausgedruckt, ebenfalls danke dafür =)
      Da kannte ich halt auch diese ganzen Stealtabellen gar nicht...


      @BoneCS

      Ich denke auch mal, daß man am besten da spielt, wo man sich sicher fühlt. Wenn man mit scared money spielt, drückt das ja auch auf die winrate.

      Eben das mit dem break even über mehrere 10k Hände will ich ja direkt vermeiden, wenn möglich. Da ist es ja positiv, wenn du sagst, daß es bei dir so gut damit läuft...