Swings - der Puls des Pokers

    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Liebes Tagebuch (:D ),

      heute war mal wieder ein miserabler Pokertag - wie viele andere Pokerspieler fange auch ich damit heute an ein Tagebuch zu schreiben, ganz einfach um sich selbst besser kontrollieren und sein Spiel besser reflektieren zu können. Immerhin habe ich mit diesen großen Swings, wie man sie auf NL10 SH auf Titan eben erfährt, noch so meine psychischen Probleme. Allerdings gewöhne ich mich langsam ein bisschen daran.

      Nichtsdesto trotz schleichen sich nach längeren Verlustphasen immer noch Hände ein, die ich im Nachhinein anders gespielt hätte bzw. weiß zwar die richtige Entscheidung, aber die kann ich dann irgendwie nicht wählen. Daran muss ich in jedem Fall arbeiten. Heute z.B. konnte ich gegen einen open All In meine TT irgendwie nicht wegschmeißen, ohne read easy fold eigentlich.

      Um das ganze noch einmal ein bisschen zu veranschaulichen hier mein SH Graph auf Titan:

      (die ersten 4k sind NL5, dann NL10 bis 12,5k, dann wieder NL5 bis 18,5k, ab da wieder NL10)

      Und hier der Grund für mein Tagebuch:



      Und hier noch eine Hand die mir wirklich Kopfzerbrechen bereitet:

      Titan No-Limit Hold'em, $0.05/$0.10 (Titan HH Converter by Kreatief)

      BB ($10.00) (Hero)
      MP3 ($12.80)
      CO ($7.05)
      Button ($11.00)
      SB ($6.18)

      Preflop: Hero is BB with K:club: , A:club:
      2 folds, Button raises to 0.4, 1 folds, Hero raises to 1.1, Button calls $0.80,

      Flop: 4:club: , 2:heart: , 5:spade: ( $2.45 )
      Hero bets $1.70, Button calls $1.70,

      Turn: Q:heart: ( $5.85 )
      Hero checks, Button checks,

      River: A:spade: ( $5.85 )
      Hero bets $3.00, Button raises All-In $8.1, Hero raises All-In $7.1,

      Final Pot: $20.05


      Am River setze ich eine Half Pot Block/Value bet und comitte mich dadurch eigentlich, was mir in diesem Moment nicht wirklich bewusst war, seinen Push muss ich also eigentlich callen, auch wenn ich relativ sicher war beat zu sein.


      Naja, ich werde denke ich jetzt erst einmal noch ein bisschen NL5 spielen, was ich gerne nach diesen starken (Down-) Swings mache - ganz einfach damit die Pötte kleine sind.

      BR: 164,30 €
  • 8 Antworten
    • Carsten81
      Carsten81
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 2.517
      Hi.

      GL dir, spiele ja auch NL 10 SH bei Titan und hab dich heute sogar zwei ma an meinen Tischen gesehen :P

      Dank beats und overplay habe ich meine WR auch ins Minus geschrottet, bin aber gerade dabei mich wieder hochzuarbeiten, eiserne Disziplin zahlt sich bei den Donks dann doch aus :D
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Disziplin :D Damit habe ich wohl so meine Probleme, manchmal -.- Aber prinzipiell hast du recht, dass man eigentlich auf NL10 genügend Leute findet die man ausnehmen kann - TPTK sind für manche wirklich die Nuts. Nur habe ich das Gefühl, dass es wirklich viele Leute gibt, die ständig floaten müssen. Gegen diese Spieler habe ich aber eine Geheimwaffe entwickelt: Am Turn einfach Checkraise All In, allerdings mache ich diesen move zur Zeit eigentlich immer nur mit einem Overpair, um nicht ganz so dumm da zu stehen.

      Wenn man sich da ansieht mit was man dann noch gecalled wird, weiß man, dass man eigentlich im Himmel ist - AQo unimproved bspw. Generell muss ich leider sagen, dass ich mir keine Namen merke, die mir am Tisch begegnen, merke mir meist nur den Tisch und die Position, wie im realen Leben, da kann ich mir auch keine Namen merken :( Daher kann ich mich auch nicht daran entsinnen und wer weiß wie viele Tische ich wieder einmal gespielt habe ^^ Wie nennst du dich denn bei Titan, konnte keinen Carsten in meiner Datenbank finden..


      Nun möchte ich aber mal zu meiner Session kommen, die ich gerade beendet habe: Wie bereits gesagt fand diese auf NL 0,01/0,02 SH statt - eigentlich ein Valueland, aber irgendwie bekam ich oft nur die 2. beste Hand oder nur wenig Payout. Einmal habe ich übersehen, dass ich am River nicht nur mein Set sondern ein FH geluckt hab (nach Cbet und checked Turn) und hab nur gecalled, weil ein Flush auf dem River lag.

      Aber gut, dass passiert schon mal beim 15tabling - allerdings hat man da ja noch genügend Übersicht über die einzelnen Hände, wobei ich 2 oder 3 mit der Zeit auch geschlossen habe, weil die zu short wurden und das dann doch mehr Aufmerksamkeit benötigt. Naja in den 1,5 Stunden und gut 1,1k Hände die ich gespielt habe, verlief es eigentlich break even, am Ende leicht Gewinn gemacht (74 Cent).

      Ich konnte aber ein paar Slansky Bucks einsammeln - ist doch auch mal was schönes ;) Allerdings hätte ich mir ein paar mal mehr Payout versprochen, im allgemeinen war das Limit heute ein bisschen weak tight für meinen Geschmack.

      Und ich möchte noch eine Hand reinstellen, wo ich mir mal wieder nicht so ganz sicher war:

      Titan No-Limit Hold'em, $0.01/$0.02 (Titan HH Converter by Kreatief)

      BB ($7.70)
      CO ($5.02) (Hero)
      Button ($8.39)
      SB ($6.91)

      Preflop: Hero is CO with Q:diamond: , Q:spade:
      Hero raises to 0.08, Button calls $0.08, 1 folds, BB calls $0.06,

      Flop: A:club: , Q:club: , K:diamond: ( $0.25 )
      BB bets $0.10, Hero raises to 0.4, 1 folds, BB raises to 0.7, Hero calls $0.30,

      Turn: 3:heart: ( $1.65 )
      BB checks, Hero checks,

      River: J:heart: ( $1.65 )
      BB checks, Hero checks,

      Final Pot: $1.55


      Preflop ist ja alles klar, am Flop habe ich zwar mein Set, allerdings sehe ich mich bei der Spielweise von BB sehr oft gegen eine Straße laufen - 2pair würde meistens meinen Raise einfach nur callen und abwarten. Also nehme ich mir meine Odds um auf mein FH zu drawen.

      Den River hätte ich wahrscheinlich dann doch so 1$ gebettet, wenn nicht der Jack oder eine Ten gekommen wäre - hier callen dann wirklich nur bessere Hände. Meinungen?
    • Carsten81
      Carsten81
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 2.517
      Waaaa, die Hand würd ich am flop easy pushen Villian hat oft nur nen A oder vielleicht den AT-J/KT-J, den würd ich nicht so billig drawen lassen...
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Es mag sein, dass er das oft genug mit einer schlechteren Hand macht, aber ich hab solche donk/minraises auch schon oft genug von den Nuts gesehen. Naja vielleicht bin ich im Moment auch nur Swing geschädigt oder so :) Wirklich viel kann man auf NL10 SH auch nicht Overplayen - mit Overpairs gehe ich auf trockenen Boards immer wieder gerne broke, ich hab damit auch meistens die bessere Hand gehabt. Nur mit TPTK muss man gelegentlich ein bisschen aufpassen.

      Allerdings habe ich gestern Nacht noch 400 Hände NL 5 drangeschoben und siehe da, ich konnte gut einen Stack Gewinn machen, es gibt also doch noch Menschen die mich auszahlen wollen und ich gleichzeitig das Board treffe :D

      Leider gab es dabei keine wirklich besondere Hand, die ich jetzt die hier präsentieren kann - aber mal sehen wie sich die nächste Session entwickelt.
    • Kloppa
      Kloppa
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 247
      am Flop musste ganz klar gas geben und seinen Reraise pushen
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Tut mir leid Kloppa, aber ich sehe das ganz und gar nicht so, dass ich den Flop pushen muss, BB müsste hier 4$ in einen 5,5$ Pot bezahlen - dass sind dann doch zu schlechte Odds, als wirklich viel callen würde, selbst auf NL5. Das ist ja gerade mein Problem, dass man so deeped Stacked ist in dieser Situation. Allerdings stimme ich dir/euch inzwischen zu, dass ich hier unbedingt auf ca 2$ reraisen muss.

      Aber nunja, genau für so etwas ist das Forum ja da, genauso wie für meinen sonstigen geistigen Müll :D


      Ich habe heute bisher nicht allzuviel gespielt aber ich muss ja auch studieren ;) Jedenfalls kamen doch 650 Hände in Freistunden dabei rum, wovon 200 wieder NL5 waren und der Rest NL10 und ich muss sagen ich mag meinen Graph langsamen wieder ein bisschen. Es ging insgesamt 26$ up, was fast alles aus NL10 resultiert. Dazu kamen auch noch 5$ von dem letzten Reload Bonus, den ich immer noch langsam aber sicher cleare.

      Leider gab es irgendwie keine interessanten Hände, die meisten Pötte waren relativ klein und diese waren dann meistens Standart plays, außer einmal wo ich mich irgendwie nicht zurückhalten konnte mit meinem Gedonke:


      Titan No-Limit Hold'em, $0.05/$0.10 (Titan HH Converter by Kreatief)

      BB ($8.68)
      MP2 ($2.00)
      MP3 ($18.54)
      CO ($10.00)
      Button ($10.00)
      SB ($10.68) (Hero)

      Preflop: Hero is SB with 8:heart: , 8:club:
      MP2 checks, MP3 raises to 0.6, 2 folds, Hero calls $0.55, 2 folds,

      Flop: 7:club: , 9:spade: , J:spade: ( $1.5 )
      Hero checks, MP3 bets $0.90, Hero calls $0.90,

      Turn: 4:heart: ( $3.3 )
      Hero checks, MP3 bets $2.00, Hero raises to 9.18, 1 folds,

      Final Pot: $14.12


      Dabei war MP3 recht loose aggressive mit 30/20 ich hab gedacht ihn hier recht gut mit einem Potsizeraise zum folden zu bekommen. Falls ich hier gecalled werde, dann habe ich hier meistens immer noch 6 Outs, denn T8 kaufe ich ihm hier nicht ab. Ich denke aber allzu oft darf man so etwas nicht machen....

      BR: 186.76 €

      edit: Ich will euch meinen jetztigen NL10 Graphen nicht unbedingt vorenthalten, diese Swings muss man einfach lieben ;) :

    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Tja, was soll ich sagen, ich hab gestern Nacht noch ein wenig gespielt und es ging noch ein bisschen up - auch wenn ich zum Schluss wieder 2 Stacks verdaddelt habe, musste leider in Großen Pötten meine (teils winning :evil: ) Hand aufgeben. Beispiel


      Titan No-Limit Hold'em, $0.05/$0.10 (Titan HH Converter by Kreatief)

      MP3 ($25.21)
      CO ($11.09)
      Button ($21.82) (Hero)
      SB ($1.80)
      BB ($9.00)

      Preflop: Hero is Button with K:club: , K:heart:
      1 folds, CO raises to 0.2, Hero raises to 0.6, SB calls $0.55, BB calls $0.50, CO calls $0.40,

      Flop: 2:diamond: , Q:club: , J:diamond: ( $2.4 )
      SB checks, BB checks, CO checks, Hero bets $2.00, SB raises All-In $1.2, 1 folds, CO calls $2.00,

      Turn: Q:heart: ( $7.6 )
      CO checks, Hero checks,

      River: 5:heart: ( $7.6 )
      CO raises All-In $8.49, 1 folds,

      Final Pot: $15.71

      Results:
      Hero has K:club: , K:heart:
      CO has T:diamond: , K:diamond:
      SB has A:heart: , J:heart:
      Outcome: CO wins $10.01
      Outcome: SB wins $5.70


      Aber ich war mir relativ sicher, dass mich einer von beiden beat hat - deswegen checke ich den Turn da behind, um mich nicht zu committen. Der Push am River kommt eigentlich immer von einer Queen, er blufft ja wenn denn eigentlich nur für 1,6$, da einer schon AI ist. Naja ~


      Aber alles in allem konnte ich gestern zufrieden sein - auf 1,4k Hands 3 Stacks up ist eigentlich in Ordnung :) Zudem hab ich abends noch eine kurze Session von ~500 Händen gespielt, weil ich nicht mehr so konzentriert war und immerhin knapp 2$ Gewinn gemacht. Natürlich noch mein NL10 Graph von gestern:




      Und eine gute Nachricht gibt es noch: Die Reloads gibt es wieder ab heute bis Samstag. Zwar kann ich eh nur ein bisschen an Bonus freispielen und ich habe auch noch 5$ offen, aber trotzdem ist es immer nebenbei noch rentabel auch wenn es mieses Rakeback ist =)


      BR: 191€
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Heute ist wirklich der Wurm drin irgendwie - die Leute lucken sich am Turn ihren OESD und am River dann ihre Str8, oder treffen ihren 5 Outer wenn man AA hält. Was will man machen - einfach weiter, es ist ja auch eigentlich nicht weiter wild, da ich heute erst 6,5$ down bin, aber irgendwie zehrt das heute stark an meinen Nerven.

      Irgendwie hab ich es auch gerade geschaft auf NL20 SH mal zu stöbern - naja Stack rauf, Stack runter - insgesamt also break even, waren ja auch keine 100 Hände. Was mir aber aufgefallen ist, dass der Maxrake auf NL10 und NL20 gleich hoch ist - ein bisschen verwirrend aber naja.

      Allerdings werde ich das spielen für heute denke ich mal sein lassen - bringt eh nicht wirklich viel scheinbar. Vielleicht noch ein bisschen 15 tabling auf NL5, das ist dann noch von der Spielweise interessant. Was ich mir noch wünschen würde, wäre eine SP Punkte Aktualisierung, da ich glaube ich dann Gold sein würde, würde gerne ein paar neue Videos sehen, die alten hängen mir langsam schon aus den Ohren raus und neue NL SH Videos scheint es für Silberleute ja nicht zu geben.

      Irgendwie muss ich noch ein bisschen was an meinen Stats machen, denn mein Won at SD liegt auf 28k Hands bei marginalen 51,8%. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie ich den pushen könnte - mein Went to SD mit 23,5 ist denke ich mal nicht allzu tragisch shorthanded. Da werde ich wohl mal ein paar "Spezialisten" befragen müssen :)


      BR: 186€