Musik zum entspannen

  • 21 Antworten
    • Twonky
      Twonky
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 467
      huhu,

      denke mal als Standart (steht nicht Meditation drauf)
      wäre
      Jean Michelle Jarre (Synthesiser) - wobei einige Dinge Remixed etwas Bassig werden. Klassiker - Oxigene
      Beispiele: Livevideos, wobei Auf CD meist ruhiger
      http://www.stage6.com/videos/search:jarre
      oder auch
      Andreas Vollenweidner(Elektronik Harfe)
      interessant.
      Beispiele findest du auf der HP
      http://www.vollenweider.com/magazine/main.php?c=de&mailing=

      Beide schon ewig auf dem Markt und somit teilweise auch als Schnäppchen zu haben, unbedingt mal reinhören, da in über 20 Jahren unterschiedlichste Dinge aufgenommen wurden :-)

      Allgemein bisste im Musikbereich "Ambient" wohl auf der sicheren Seite
      Beispiele:
      http://www.stage6.com/videos/search:ambient
      Gruss
      Twonk
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      danke. =)

      Ich höre normallerweise Punk/Rock, die Musik war mir doch irgendwie zu elektronisch, um bei der Musik entspannen zu können müsste ich mir vorher erstmal n bisschen LSD reinpfeifen. :P
    • Sodbrenner
      Sodbrenner
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 484
      Moin,

      schau mal bei Youtube unter Dead can dance nach wenn das nicht ruhig genug ist hilft nur Dieter Bohlen :D
    • Twonky
      Twonky
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 467
      hmm *g* also ich liebe Dead Can Dance, ist meine Hintergrundmusik, wenn ich Tichuliga (Kartenspiel) spiele,
      sofern sowas im entferntesten passt, hätt ich auch noch Alternativen hierzu :-)
      (glaube ich aber nicht so richtig dran)
    • Sodbrenner
      Sodbrenner
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 484
      Moin Twonky,
      welche Alternativen hast du zu Dead can dance ? vieleicht ist ja was für mich dabei ;)
    • Twonky
      Twonky
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 467
      huhu

      vorneweg, DCD ist irgendwie einmalig, bzw. gibt es keinen eins zu eins Abklatsch (evtl interresant - Lisa Gerrard, Soloprojekt der Sängerin)

      Idee wäre
      zum einen
      Rhytmuslastig
      Hagalaz Runedance /akustic drums, celtic, Mittelaltereinflüsse -
      Beispiele gibt es bei Youtube

      Mittelalterlich
      Qntal- mit electronischer Untermalung
      Beispiele entweder Youtube oder oben verlinkte Stage 6 Seite
      z..B http://www.youtube.com/watch?v=os5BkXuGGL8&feature=related
      oder
      http://www.youtube.com/watch?v=bdyg-u-hSug

      Estampie- mit autentischen Instrumenten
      einfach bei Youtube mal gucken

      beide Bands leben unter anderem von der Stimme der Sängerin Sigrid Hausen, die mag man oder eben auch nicht :-)

      sehr ruhig oft Streichmusikalisch untermalt und mit schönen Stimmen sind die Veröffentlichungen des Hyperium Labels (das Label ist glaube ich tot, aber die CDS gibt es noch)
      z.B. die Reihe Heavenly Voices (würde von nem großen label weitergeführt :-/ )
      die Reihe
      New Classics
      oder Bands wie
      Stoa, - wobei seeehhhhrrrr Ruhig :-)

      für weiteres müsst ich mal meine Cds durchgucken
      evtl noch Engelsstaub, Weltenbrand etc.

      :-)
      sorry nur nen Randbereich bei meiner Musik (OK Qntal gehört zu meinen Lieblingsbands), höre eher Neofolk, Industrial, Noise, Minimalelektro etc :-)
    • Sodbrenner
      Sodbrenner
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 484
      Moin Twonky,

      jupp Dcd ist schon einzig auch lisa gerrard als Soloprojekt kommt meiner meinung nicht an DCD ran..erst mal danke werde mir deine links mal anschauen
      engelstaub ist nicht ganz so mein fall..weltenbrand hab ich auch irgendwo noch rumliegen, das problem was ich habe ist ich weiß nie was ich hören will darum mach ich einfach phonostar-player an und höre R1live


      Ps.: die stage6 seite ist absolut klasse da bin ich erst mal etwas beschäftigt
      danke dafür
    • Twonky
      Twonky
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 467
      huhu

      insbesondere die Konzertmitschnitte find ich cool :-)

      man kann runterladen und Quali ist imho meist wesentlich besser als bei Youtube oder Ähnlichem :-)

      zu Dead Can Dance
      ich bin begeistert vom Livemitschnitt von 2005, wo sie im Prinzip zu fast jedem Konzert eine CD gepresst haben (habe da ne Doppelcd, ich glaube aus Lille). Das ganze fast in Studioquali.
      Gruß
      Twonky
      ps. hast du zufällig was mit McSodbrenner beim Kartspiel "gummigeruch.de" zu tun?
    • Voggel
      Voggel
      Silber
      Dabei seit: 12.09.2005 Beiträge: 2.086
      dargaard oder summoning....

      der melodischste BlackMetal der welt....

      super zum entspannen.... bevor du es wegen BlackMetal ablehnst.. hörs dir erstmal an.. ist wirklich nicht das, was man sonst so kennt...
    • Sodbrenner
      Sodbrenner
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 484
      Moin Twonky,

      Nee der sodbrenner bin ich nicht ;)
      als livemitschnitt habe ich nur Torward the Within, es ist echt wahnsinn wie perfekt die sind und das ohne eletronischen schnickschnack.
      die doppelcd habe ich nicht werde ich mir doch gleich mal anschauen

      hi Voggel,
      kann man sich beides anhören aber ist nicht mehr so mein fall, früher wo ich noch jung war hätte ich mir das wohl angetan wie z.b Fields of the Nephilim
    • Twonky
      Twonky
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 467
      also mein Favoritlink auf der Seite ist dieser

      http://www.stage6.com/videos/search:lesch

      keine Musik, aber stundenlang unterhaltsame Infos :-)

      ansonsten gucke ich da gerne mal Konzerte an, die ich sonst sicher nicht kaufen würde, aber doch mal nett anzugucken sind, wie Radiohead, Queen oder auch mal Rammstein, oder alte Rockkonzerte aus den 60/70/80ern, obwohl das def nicht meine Musik ist :-)

      Lieblings"konzert" auf Stage übrigens das hier
      http://www.stage6.com/user/misoundtrack/video/1396668/Les-Retrouvailles

      sicher sehr speziell :-), aber seit dem Film "Fabelhafte Welt der Amelie" gehört er einfach zu meinen Lieblingsinterpreten, toll auch die 54 min die man dann rechts anklicken kann
    • Troll118
      Troll118
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 694
      jack johnson!!!
    • windrider
      windrider
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2005 Beiträge: 1.572
      Ab und zu hör ich ambient, hauptsächlich Vinterriket.
      Seine Themen sind Natur und Landschaften.
      Der hat n Haufen Zeug rausgebracht, das meißte instrumental, außer paar BlackMetal Sachen (mit Gesang).
      Das ist von nem Nebenprojekt:
      http://www.youtube.com/watch?v=0fWmYvaKpBg
    • RobTheTop
      RobTheTop
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 1.218
      cafe del mar!
    • RobTheTop
      RobTheTop
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 1.218
      Original von Troll118
      jack johnson!!!
      #2

      "wasting time" geht ab...
      oder "times like these"
      oder "taylor"
      oder "better together"
      oder "questions"
      oder "supposed to be"


      die andern sind auch gut aber das ist meine Chill Top 6 von Jack Johnson
    • Lilli99
      Lilli99
      Global
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 536
      Schon mal was von Arndt Stein gehört?
    • Sasch0r
      Sasch0r
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 1.253
      Enya is auch sehr nice, oder cafe del mar halt, hör ich meist beim pokern ^^
    • RobTheTop
      RobTheTop
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 1.218
      Cocoon von Jack Johnson hab ich noch vergessen... und diverse andere.

      ich hab mal ne rezension gelesen von nem jack johnson album da hat einer gemeint, es wäre weder richtig gut noch schlecht ..
      aber es würde den ganzen tag auf repeat laufen weil man es sich einfach durchgehend anhören kann, und nicht davon loskommt, weil man sich darin verliert.
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      Original von RobTheTop
      ...

      ich hab mal ne rezension gelesen von nem jack johnson album da hat einer gemeint, es wäre weder richtig gut noch schlecht ..
      aber es würde den ganzen tag auf repeat laufen weil man es sich einfach durchgehend anhören kann, und nicht davon loskommt, weil man sich darin verliert.
      läuft bei mir auch die ganze zeit beim pokern nebenher :-)
    • 1
    • 2