Never change a running system?

    • nevermind7777
      nevermind7777
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 854
      Servus zusammen,

      seit Mitte November spiel ich jetzt NL50 auf Titan. Das auch ganz erfolgreich, jedoch sind meine Stats schon sehr eigenartig:



      Gründe sind wohl:

      - Ich gehe mit 13$ an den Tisch. Man fällt den Regs nicht sofort als 10$ Shorty ins Auge, zudem ist man viel seltener nach Raises Pot-Committed und kann +EV (etwas größere implied odds) auch die ein oder andere spekulative Hand mehr spielen.

      - Ich stehle fast any2 vom Button und auch vom Cutoff sehr viel.

      - Ich verlass den Tisch nicht nach dem Aufdoppeln. Als Midstack (20-30$) ist man viel schwerer auszurechnen, und Midstacks haben einen fischigen Ruf.
      Da ich auch schon Bigstack Erfahrung hab, denke ich, dass ich auch mit doppeltem/dreifachen Stack noch eine Edge hab, und kann auch mal AK preflop wegelegen.

      Da ich demnächst auf NL100 aufsteigen will stellt sich mir die Frage:
      Tighter werden oder "never change a running system"?

      Ich bitte um eure Meinung, danke im Voraus.

      bG, nevermind.
  • 13 Antworten
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      Original von nevermind7777
      und kann auch mal AK preflop wegelegen.
      in welchen situationen? nach ner 6bet vor dir?... ak preflop folden macht doch kaum sinn, schon gar nicht als midstack bzw. shortstack?!
    • nevermind7777
      nevermind7777
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 854
      Ich raise UTG, reraise, rereraise von TAG. da werf ich das schonmal weg wenn ich grad mit 25-30$ am Tisch sitz.
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      AK zu folden sagt aber nichts über skill aus. Skill ist es sie im richtigen Moment zu pushen. Der 1. Raise auf deine Bet kann von normalen Pockets kommen, da der TAG nicht dumm ist, kann er auch nur QQ+ Ak+ halten. Da liegst du nicht zwangsläufig hinten. Zumal du FE + Outs hast
    • nevermind7777
      nevermind7777
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 854
      Es geht hier auch nicht um Handbewertung oder speziell diesen Fall, wollte nur sagen dass ich wohl in der Lage bin, mein Spiel dem doppeltem Stack anzupassen und nicht die ABC-Strategie weiterspiele.

      Hat jemand eine allgemeine Meinung?
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      ja, dann musst du dich eben auch an das höhere limit in gewisse weise anpassen.
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.688
      Original von DrAction
      AK zu folden sagt aber nichts über skill aus. Skill ist es sie im richtigen Moment zu pushen. Der 1. Raise auf deine Bet kann von normalen Pockets kommen, da der TAG nicht dumm ist, kann er auch nur QQ+ Ak+ halten. Da liegst du nicht zwangsläufig hinten. Zumal du FE + Outs hast
      NUR QQ+? Na dann hat man ja ne deutliche Edge... :D
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      running system? du hast 25 k gespielt


      du weißt noch nicht so recht obs auf dauer läuft :D

      ich kann der spielweise nichts abgewinnen ..aber wenn du $$$ machst bitte weiter so
    • nevermind7777
      nevermind7777
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 854
      Naja, wenn ich nach 25k über 3PTBB hab, sollte ich auch auf 60k hands die 2 PTBB schlagen. Um 1 PTBB (recht normale Rate) zu "erreichen", müsste ich
      ca. 55 Stacks verlieren. Wäre schon recht arg.
    • FiftyFifty
      FiftyFifty
      Black
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 931
      Das ist nichts ungewohnliches... nennt sich down und kommt mit Sicherheit bei dir auch noch irgendwann vor.. Ich wünsche dir natürlich, das du die 2PTBB/100 halten kannst auf Dauer, aber ich glaube da eher nicht dran.
    • SPlayer18
      SPlayer18
      Black
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.948
      Original von nevermind7777
      Naja, wenn ich nach 25k über 3PTBB hab, sollte ich auch auf 60k hands die 2 PTBB schlagen. Um 1 PTBB (recht normale Rate) zu "erreichen", müsste ich
      ca. 55 Stacks verlieren. Wäre schon recht arg.
      arg kann aber easy passieren!

      Ich hatte letzten Mittwoch einen 400$ Down in 20-25 Minuten auf NL50-100, danach wünsch ich keinem schlafen zu gehen :D
      (hatte das Gefühl Nachts auf FullTilt wird viel zu loose gerestealt, oder?)
    • zwerk77
      zwerk77
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 599
      Original von nevermind7777
      Naja, wenn ich nach 25k über 3PTBB hab, sollte ich auch auf 60k hands die 2 PTBB schlagen. Um 1 PTBB (recht normale Rate) zu "erreichen", müsste ich
      ca. 55 Stacks verlieren. Wäre schon recht arg.

      imho sagen 25k hands null aus... habe über die letzten 20k hands -5ptbb ( + 1.5 laut pokerev ). Das sind bei mir maximal Tage spielen.
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Original von nevermind7777
      Servus zusammen,

      seit Mitte November spiel ich jetzt NL50 auf Titan. Das auch ganz erfolgreich, jedoch sind meine Stats schon sehr eigenartig:



      Gründe sind wohl:

      - Ich gehe mit 13$ an den Tisch. Man fällt den Regs nicht sofort als 10$ Shorty ins Auge, zudem ist man viel seltener nach Raises Pot-Committed und kann +EV (etwas größere implied odds) auch die ein oder andere spekulative Hand mehr spielen.

      - Ich stehle fast any2 vom Button und auch vom Cutoff sehr viel.

      - Ich verlass den Tisch nicht nach dem Aufdoppeln. Als Midstack (20-30$) ist man viel schwerer auszurechnen, und Midstacks haben einen fischigen Ruf.
      Da ich auch schon Bigstack Erfahrung hab, denke ich, dass ich auch mit doppeltem/dreifachen Stack noch eine Edge hab, und kann auch mal AK preflop wegelegen.

      Da ich demnächst auf NL100 aufsteigen will stellt sich mir die Frage:
      Tighter werden oder "never change a running system"?

      Ich bitte um eure Meinung, danke im Voraus.

      bG, nevermind.
      Also die wirkliche SSS spielst du ja nicht, hast du das selber so entwickelt und nachgerechnet,dass deine Moves +EV sind oder wie sieht das aus? Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen.. AK weglegen kann man mit Reads immer mal
    • JayKay1910
      JayKay1910
      Silber
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 807
      Original von SPlayer18
      arg kann aber easy passieren!

      Ich hatte letzten Mittwoch einen 400$ Down in 20-25 Minuten auf NL50-100, danach wünsch ich keinem schlafen zu gehen :D
      (hatte das Gefühl Nachts auf FullTilt wird viel zu loose gerestealt, oder?)
      Mich hats gestern auf FT erwischt -11 Stacks auf 800 Händen. NL100.
      Es kann nicht passieren, es wird passieren ;)