von 22 zu 33 wechseln?

    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Hallihallo,

      ich habe leider defekte PT-Daten, deshalb kann ich meinen Roi nur schätzen ... äh ...scheint ganz okay zu sein :-) Na jedenfalls habe ich nach einigen Hundert 22er SNGs bei Party irgendwie keinen Bock mehr auf die Donkys ... da wird mit K4o/Q9o und natürlich jedem Ace ein Allin gecalled - das brauch ich nicht. Ich habe die Hoffnung, dass Raises auf 33 etwas mehr zählen und ich die Wahrscheinlichkeit gecalled zu werden an den Stackgrößen ablesen kann (weil ich die Bierflaschenmenge der Gegner ja leider nicht zu sehen bekomme). Und weil ich gerade im SNG-BR-Artikel gelesen habe, dass 50 Buyins ausreichen (ich hatte einfach mal 100 zu Grunde gelegt) kann ich mir den Aufstieg leisten.
      Geschlagen habe ich 22 definitiv nicht, bin irgendwas um breakeven und habe nicht das Gefühl, dass da allzuviele Spieler wissen was sie tun - ich fliege einfach nur verdammt oft wegen schlechter Calls die hitten raus. Lande ich bei 33 unter Haien oder kann ich das machen, was meint ihr? Nicht vergessen: eigentlich bin ich FL-SH-Spieler und hab einfach nur viel Spass an den NL-FR-SNGs.
  • 20 Antworten
    • apo01
      apo01
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.151
      Die calls von den Gegnern müssen nicht unbedingt schlecht sein und ob auf den 33ern viel bessere Gegner sind bezweifle ich auch. Also ich würd an deiner Stelle nicht aufsteigen. Außerdem darfste nich "gegner machen schelchte calls" dafür verantwortlich machen, dass du verlierst.
      Wenn ein Gegner dich looser callt als du dachtest, dann hast du einen Fehler gemacht, weil du seine callingrange falsch abgeschätzt hast.

      Das heisst jetzt nich, dass ich mich nie über schlechte calls aufrege(vorallem an extremen bubblesituationen) :)
    • Takemeaway
      Takemeaway
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2006 Beiträge: 140
      heyhey

      also meiner meinung nach sin 50 buy ins viel zu wenig,....,wenn du nich gerade nen guten run auf dem neuen limit erwischst,....
      wenn du nen schlechten run erwischt kann es sein dass gu nach 200-300 sngs deine 50 buyins unten bsit.
      also veruschen kannste es ja,..gegnertechnisch is nich der grosse unterschied zu den 22ern,..,n paar mehr regualrs werden da sitzen die mit 33ern auffüllen wenn ned genug 55er da sin,.
      Versuchen kannste es natürlich,aber ich würde auf jeden Fall wieder runtergehen wennde nur noch die Br für die 22er hast
      mfg
    • Kattinka
      Kattinka
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 545
      Du klingst so ein bißchen wie die ganzen anderen Komiker im Bronze Forum die sich über die Fische auf den 6ern aufregen. Ich sage es immer wieder gerne: Fische sind Freunde, weil Futter. Wenn du die 22er nicht schlägst liegt es bestimmt nicht an den Fischen :rolleyes:
      Sorry, aber ich denke du solltest auf dem Level noch ne ganze Zeit verweilen. Hast du 11er eigentlich geschlagen oder bist du mit deiner FL-Bankroll dirket auf die 22er gegangen?
      Wenn du SNGs zum Spaß spielst, dann spiel meinetwegen die SNGs die zu deiner Bankroll passen. Wenn du irgendwann SNGs beherrschen willst, dann fang an wie jeder andere und schlag ein Limit und steig dann auf.
      Just my 2 Cents
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Hm ... weise Worte, aber irgendwie hab ich grad mal keinen Bock weise zu sein (und verwechsel mich nie wieder mit irgendwelchen Komikern!). Ich hab die 1er nicht geschlagen, die 2er auch nicht, die 3er erst recht nicht, die 5er bei ipoker (gilt das denn überhaupt?), die 11er bei ipoker dicke, aber bei Party eigentlich nicht (wobei ich hier von ner Samplesize im Dutzend-Bereich rede) und bin direkt auf die 22er vorgerückt (weil ich mich mit den Kleinbeträgen nicht rumschlagen will, schließlich will ich ja auch meine BR etwas aufbauen und nicht nur rumdödeln). Aus 'just for fun' hat sich eine gewisse 'wenn-ihr-das-Geld-nicht-wollt-nehm-ich-es-halt"-Haltung entwickelt, weil die Leute einfach wie die Idioten spielen (mein Beispiel mit Allin-Calls mit K4o etc. bezog sich nicht aufs Bubbleplay sondern 20/40 und 30/60 (vor mir ein Limper, der wird geminraised und ich geh mit KK Allin, der Limper mit K4o called, der Minraiser foldet). Wenn nur gute Spieler itm kommen, bin ich oft im Nachteil, aber das passiert recht selten - meist ist mindesens ein niederländischer Bigstack dabei, der auswürfelt, wie er spielt (dreimal hintereinander ein Allin mit Trash callen ist da Satz). Wenn ich nach der Bubble nur noch die Lucker dabei habe ist das idR leichtes Spiel für mich.

      Ich glaube, den durchschnittlichen SNG-Amateur stecke ich locker in die Tasche. Meine Sorge ist halt, wann und wo ich in einen Pulk von routinierten PS.de-Regulars renne, die nach ICM spielen und A2o nicht für ne Hand halten, mit der man ein UTG-Allin callen sollte, wenn man nicht muss. Dass ich noch etwas mehr Respekt vor Raises suche um die FE zu erhöhen liegt daran, dass ich im allgemeinen nicht besonders viel Glück habe, da will ich nicht mit jedem Dreck gecalled werden. Mir reicht es an Pech, wenn ich mit AQ in AK renne oder so, da brauche ich nicht noch die Pappnasen dazu, die zu dritt mit QJo, JTs und 33 gemeinsam mein Allin callen. Ich denke, wenn ich nicht so oft gecalled würde, stünde ich ROI-mässig besser da (ich verliere auch KK/QQ verdammt oft gegen ein Baby-Ace, das nervt).

      Ich spiel halt so, dass ich mir überlege "Der Bigstack hat es nicht nötig zu gambeln, der kann sich in Ruhe angucken, wie wir hier um die Bubble fighten, der Midstack wird nen Teufel tun, mit seinem soliden Stack unnötige Risiken einzugehen und der Smallstack muss in dieser Hand callen, egal was er hat ---> gehe ich hier allin, werden die anderen beiden folden und für die Randomhand vom Smallstack ist mein K9 gut genug" ... und dann called der Midstack mit KT, während der Smallstack mit 20 Chips Rest gefoldet hat AAARRGGHH!!! Der Midstack hat glatt riskiert an der Bubble gegen mich (fast selber Stack) rauszufliegen für KT!! Solche Sachen will ich nicht mehr sehen. Aber wenn ich euch recht verstehe, wird das auf 33 auch noch nix, wie? Dann bin ich bereit 33 solange zu spielen, bis ich es geschlagen habe. Wenn ich besser nicht aufsteigen sollte, dann konzentriere ich mich wieder aufs Cashgame und spiele nur noch ein SNG-Set pro Tag auf 22 ... aber verdammt, meine Reads sind eigentlich sehr gut, ich bin so gut wie immer Favorit und hab halt mein übliches Pech. Wenn die Leute nicht so gambeln würden, würds echt super laufen ....
    • trader
      trader
      Black
      Dabei seit: 04.10.2005 Beiträge: 887
      Wenn dein Grund für einen Wechsel die schlechten Gegner auf den 22ern sind, wirst du auf den 33ern definitiv nicht auf Neuland treffen...
      Ich halte ein BRM von 100BI schon für recht sinnvoll für einen entgültigen Aufstieg, würde aber an deiner Stelle schon anfangen die 33er in deine Sets einzumixen: geht deine BR runter beschränkst du dich immer mehr auf die 22er, geht Sie hoch mixt du immer mehr 33er ein, bis du 100BI hast und nurnoch 33er spielst...
      Das war damals meine Taktik und ich bin so auch immer ziemlich schnell aufgestiegen..

      - Moritz
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Danke, werde ich wohl so ähnlich machen :-)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      sry für off topic: wann coached du trader?
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Ich denke nicht, dass ich Trader coachen werde. Oder wurde deine Formulierung Opfer schlechter Interpunktion? War die Frage etwa "Wann coached du, Trader?" :D :D :D
    • trader
      trader
      Black
      Dabei seit: 04.10.2005 Beiträge: 887
      Ich denke zweiteres! :D

      Termin steht noch nicht fest, wird übers WE besprochen und nächste Woche gehts los...
    • Hugh57
      Hugh57
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 10.617
      Jo, ich würde an deiner Stelle auch mixxen. 22er spielen und dann immer wieder 33er einstreuen und dann halt steigern.

      50 BI BRM finde ich zu knapp. Ich hab gestern zb einen 30BI Absturz gehabt, zwar hatte ich sowas vorher noch nie an einem Tag, aber wenn du nur mit 50 spielst kannste gleich dick wieder absteigen.

      Ich spiel derzeit meinen 2ten Anlauf SnGs, damals beim ersten habe ich auch nur mit 50 BI gespielt. Als ich dann mal 20 BI am Tag Down war, was halt normale Varianz ist kommste schon bissl ins routieren, wenn du nicht absteigen willst. Irgendwann vielleicht bissl Druck und verlierst hier noch welche und da und der Salat ist perfekt.

      Es gibt hier bestimmt genug Leute die mit 50 nur spielen, ich persönliche finde 100 besser. Du kannst halt völlig frei aufspielen und verspürst eigentlich keinen Druck des Abstiegs oder so.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von ErikNick
      Ich denke nicht, dass ich Trader coachen werde. Oder wurde deine Formulierung Opfer schlechter Interpunktion? War die Frage etwa "Wann coached du, Trader?" :D :D :D
      and the winner is eriknick

      Original von trader
      Termin steht noch nicht fest, wird übers WE besprochen und nächste Woche gehts los...
      nh
      das wird doch dann mal eine wohltuende abwechslung zu waltraud und mariechen (wenn die ausser in franken oder bayern überhaupt jemand kennt)
      ;)
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Original von shakin65
      das wird doch dann mal eine wohltuende abwechslung zu waltraud und mariechen (wenn die ausser in franken oder bayern überhaupt jemand kennt)
      ;)
      also ich komm zwar aus franken kenn aber waltraud und mariechen trotzdem nicht.
      allerdings hab ich am wochenende beide getroffen, und muss sagen, die namen passen PERFEKT.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      He, macht'n eigenen Thread auf, Ihr blinden Passagiere, ihr ...

      äh ... wo war ich? ... hm ... ach so, 30 down an einem Tag? Kann mir nicht passieren, ich spiele max 4 Tabel. Wenn ich in einem Set nicht itm komme bin ich schon sauer. Wenn ich zwei Sets am Stück nicht itm komme bügele ich meine BR erstmal wieder bei Cashgames aus. So gesehen könnte ich dann wohl eher mit 50 Buyins an die Sache rangehen, oder? Mir fällt kein Zacken aus der Krone, wenn ich auf 33 scheitere, ist ja nur die zwote Schiene :-) Ich denke, ich mach das so - also zieht euch warm an da oben, ab heute Abend wirds merklich kühler auf dem Limit - der Iceman kommt, höhö ... :D
    • Hugh57
      Hugh57
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 10.617
      Ich hab 5 Tische gespielt, also frag ned wie oft ich ITM war, genau 2mal ;(

      Aber glob sowas auch die große Ausnahme. Mir ist sowas auch noch nie passiert. Aber das gute ist, hab bei allen 70-30 Situationen, die 30 Stück abgearbeitet. Also kommt wohl bald nen mega up. :D
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      HughJazz? ... bist du das? oh ... :D
    • Hugh57
      Hugh57
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 10.617
      Nee, bin kreativer :D
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      na dann ... :D
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Solang du damit klarkommst abzusteigen ist absolut nix gegen ein 50 buyin BRM einzuwenden.
      Party 33er sind gut schlagbar.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Fischteich, wenn mir kein DS dazwischenkommt bin ich in zwei Wochen auf 55 und guck mir das da mal an ... ist ja wohl nicht wahr, alles hoffnungslose Gambler da :D
    • 1
    • 2