was machen wenn man den begründeten verdacht hat das 2 spieler zusammen spielen

  • 17 Antworten
    • docsanchez
      docsanchez
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 8.589
      Also bin hier natürlich nicht der experte aber ich würd mal probieren das irgendwo zu reporten, muss ja sowas wie ein "kundenservice" geben wo man sich melden kann, schreib dir halt die beiden namen auf usw, mehr kann man da wohl nicht tun (außer zu vermeiden, mit diesen leuten zu zocken :) )

      greets
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Im Prinzip erstmal nicht weiter mit denen zocken. Aber bei ipoker ... na ja, weißt du ... ich würde mir das erstmal in Ruhe angucken, ob mir dadurch überhaupt ein Nachteil entsteht. Das kann man da oft beobachten, sobald zwei Landsleute zusammen an einem Tisch hocken unterhalten die sich ohnehin gerne in ihrer unbekannten Sprache (und ja, Säxisch zähle ich da bereits dazu :-). Colluden ist auch ne Kunst, die man erstmal beherrschen muss und das Zusammenspiel geht verdammt oft in die Hose :-)) Ich mein - denk doch mal nach wie gut man sein muss, um da nen Vorteil rauszuschlagen :-)
      Haben die dich über den Löffel gezogen oder nicht? Das ist hier die Frage ...

      Im Übrigen den Chat mitloggen und an den Support schicken (per Mail) unter Angabe von Tisch-Nr etc. Mehr kannste da kaum machen.

      PS: Moooment, mal - worauf begründet sich der Verdacht? Hat mir neulich so'n Brite auch unterstellt - wir waren 3handed, er ich und noch ein Deutscher. Der Deutsche sass rechts von mir. Er hat fast jeden SB zu mir gefoldet (weil ich ihn in dem SNG bereits mehrfach auf nen Raise vom SB ALLin gesetzt hab) und nur manchmal completet, nie geraised (ich hab ihn ja auch gecovert). Ich hingegen habe fast jede Hand den Briten Allin gesetzt, wenn ich SB war. Da der Brite Smalstack war, haben wir beiden Deutschen uns ohnehin schon mal ziemlich auf Abstand gehalten, erstmal den Smallstack loswerden. Wir haben zwar kein Wort gechatet, aber der hat uns Zusammenspiel unterstellt, sah für ihn sicher auch so aus.
      Kann es sein, dass du auch nur auf so eine Situation reingefallen bist?
    • Flothetier
      Flothetier
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 43
      also jetzt mal die siuation
      3 sng

      in allen 3 waren die beiden am tisch

      bei 2 davon waren sie unter den letzen 4

      der eine war beide mal short und der andere deep sacked


      ich habe mir am anfang wenig gedanken gemacht da ich 4 sngs gespielt habe und wenig beobachtet habe.

      beim einen waren die blinds schon so hoch das es schon bei mir und dem anderen verdächtigen um viel ging weil wir beide nur noch 3 stacks hatten
      ich hatte nen guten hatte glück das ich hinter dem short saß und ihn die blinds zuerst auffressen würden also müsste er vo mir eine aktion machen.
      als es so weit war und der eine schon nur noch den b zahlen konnte foldete der deep stacked player und pusht mich danach immer all in.

      ok das kann ja mal passieren.


      wenn es nicht beim anderen turnier genau das gleiche gewesen wäre.

      ich schau mir die turniere nochmal an und werde weitere auffälligkeiten posten falls mir welche auffallen. (falls es jemand interessiert)

      reportet ist es schon
      hoffe das wird auch bearbeitet hat mir ja immerhin geld gekostet wenn sie beschissen haben
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      halt uns halt auf dem Laufenden, ob du von dem Reporting noch mal was hörst.
    • Eowyn
      Eowyn
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2007 Beiträge: 256
      Da wär ich immer vorsichtig.Eine Vermutung zur Gewissheit immer nur mit handfesten Beweisen! Mir wurde sowas auch schon unterstellt.
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      klingt schon merkwürdg, aber kann auch "zufall" sein.

      Als bigstacks die richtigen smallstacks, also die mit <2bb absichtlich im spiel zu lassen ist zwar nicht die feine art, aber kann einfach sehr profitabel sein.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      hm ... kannst du das kurz erklären? Würde mich interessieren ... ich nehm als Bigstack alles, was ich kriegen kann und wenn so ein Smallstack seinen Verzweiflungs-Move macht, kann ich kaum widerstehen - mach mich mal schlau, was ich da verpasse ...
    • miniskiller
      miniskiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 766
      mir is mal auf szars aufgefallen das 2 aus einer stadt während meiner ganzen session über 2h immer wenn nur am gleichen table waren hab dem support das prob geschildert und sie haben geschrieben sie werden das checken... aber kein ergebnis bis jetzt

      ps: waR BEI SNGS
    • Kattinka
      Kattinka
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 545
      @Erik: Wenn du als Bigstack bei nem Shorty und nem Midstack den Shorty im Spiel hältst, dann muss der Midstack mit (fast) jeder Hand dir seinen BigBlind überlassen, wobei ich diese Spielweise eigentlich hauptsächlich bei 2 Midstacks und einem Shorty an der Bubble praktikabel finde, das man dort von zweien stealen kann.

      Vote für nen Artikel zu diesem Thema.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Ja, Artikel wäre gut. Überlegt habe ich mir sowas auch schon und habe es bei anderen gesehen. Aber ich habe diese Taktik immer verworfen und mir über die anderen einen gegrinst, weil ich dachte 'Dafür callen die doch viel zu loose' und BING! wars auch schon passiert. Nee, ohne Read halte ich mich bei den Fischlies lieber zurück. Im Gegenzug muss ich dann aber gute Situationen mitnehmen, und da ist der Shorty halt meist am dransten.

      Ich ärgere mich übrigens immer blau, wenn ich gute Hände als Chipleader folden muss, sobald die beiden anderen gegeneinander Allin gehen (ich folde alles, auch AA). Ich bin in der SNG-Theorie noch nicht besonders weit und habe darüber noch nix gelesen, mir erscheint das halt blöd - irre ich da?
    • Kattinka
      Kattinka
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 545
      Du willst mich doch verarschen, oder? Du schmeißt AA als Chipleader weg, wenn die beiden anderen All-In gehen?
      Es gibt eigentlich nicht eine Situation, in der man dies machen darf. Und in fast allen Fällen easy Call mit KK.
      QQ, JJ und AK sind auch noch durchaus Hände zum callen, aber da ist es dann schon abhängiger von der Situation.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Nein, keine Verarsche, aber ein Irrtum :D :D :D Das mache ich nicht 3handed, sondern an der Bubble, so wars. Also 4handed ... das Risiko nicht itm zu kommen ist zu groß ... also denk ich halt mal ...
    • Hugh57
      Hugh57
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 10.617
      Bin gestern auch das erstemal, wo ich ich gemerkt habe, beschissen worden. Hab normal immer den Chat aus, aber als wir am Bubble waren kam mir dann doch ein Move sehr komisch vor.

      Ich hatte noch 1.3k und nen Brite 850 der nun im BB war bei 200/400. Chipealder mit 12k macht nen minraise, BB pusht AI für die letzten 50 und Leader instafold.

      Ich mach den Chat an, sind das 2 Briten und schreiben auch noch fleißig im Chat. Leader mit so Sätzen, wir aus UK müssen zusammen halten und hier haste die Chips und bla. tjo...
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von ErikNick
      Nein, keine Verarsche, aber ein Irrtum :D :D :D Das mache ich nicht 3handed, sondern an der Bubble, so wars. Also 4handed ... das Risiko nicht itm zu kommen ist zu groß ... also denk ich halt mal ...
      Sorry, aber entweder du arbeitest an der Theorie, oder du gehst broke.

      Wobei so Leute wie du die SNGs ja erst richtig einfach machen, aufgrund dieser "ITM Einstellung" ;) Da die meisten guten SNG Spieler das natürlich gut zu exploiten wissen



      @Topic... Deine Vermutung hat nicht viel zu sagen(zumindestens nicht mit dem Grund), wenn ich multitable sitze ich oft an massig Tischen mit den selben Typen, oft auch genau immer an den selben Plätzen. Und oft spielt man dann genau auch gegen die Typen Headsup, da die unteren Limits so schlecht sind, dass nahezu jeder Regular eine Edge haben kann.
      Somit ists keine Besonderheit, wenn 2 Leute zusammensitzen und überall richtung ITM unterwegs sind.

      Mein Rekord liegt bei 5 Headsup gegen den selben Typen, werde ich niemehr vergessen, vorallem weil ich 4 davon gewinnen konnte :D Wobei das dann nichts mit Zusammenspielen zu tun hat.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Das heisst also verklausuliert, dass man AA an der Bubble nicht foldet, wenn alle anderen schon Allin sind. Aha ... na gut. Aber ob ich das so mache oder nicht ist glaube ich nicht entscheidend dafür, ob ich broke gehe :D
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von ErikNick
      Das heisst also verklausuliert, dass man AA an der Bubble nicht foldet, wenn alle anderen schon Allin sind. Aha ... na gut. Aber ob ich das so mache oder nicht ist glaube ich nicht entscheidend dafür, ob ich broke gehe :D
      Wenn du mit AA dein Geld nicht reinschiebst, dann auch nicht mit schwächeren Händen, was zu Folge hat, dass du den ersten Platz viel seltener erreichen wirst, wie es ein guter SNG Spieler sollte.

      Zudem angenommen 3 Leute sind All In, also eigentlich jeder außer du und du bist Chipleader, dann würde ich sowas gaaanz schnell callen mit AA. Wobei ichs auch als Shortstack calle mit dem Risiko vierter zu werden, lieber einmal mehr vierter als dauernd scheiss ITM Platzierungen zu erzielen.
      Fold AA Preflop in SNGs unmöglich, der Spot existiert nicht :D

      Ich kann mir zumindestens nicht vorstellen, dass du nach der Bubble einen brauchbaren Stack hast, auf höheren Limits wirds noch härter, dort verliert halt der passivste an der oft ewig dauernden Bubble.

      Ich liebe die Bubblephase jedenfalls, wenn ich als Shortstack reingehe, verlasse ich sie oft als Chipleader Showdownfrei ;
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Nicht, dass du mich jetzt falsch verstehst: Ich komme prima zurecht, auch an der Bubble. Als Shorty spiele ich auch aggro genug. Nur wenn ich es nicht unbedingt nötig habe und in jedem Fall itm komme, weil einer rausfliegt ... aber ich habe mir das zu Herzen genommen und calle in solchen Situationen jetzt die Top-Hände ... zumindest, bis ich genug Theorie intus habe mir ne eigene Meinung zu bilden :D Aber eins weiß ich jetzt schon: Ich bin lieber itm, als als vierter rauszufliegen. Erster werd ich oft genug, weil die Fische 3handed meist nix drauf haben, HU ist fast noch einfacher, Hauptsache itm, dann krieg ich das schon hin.