Schweinskotelett - whats my line...

  • 13 Antworten
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Kannst du panieren. Schnitzel ftw!
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Die Koteletts werden an den Ränder eingeschnitten, geklopft, mit Salz, Knoblauch und Kümmel eingerieben. Auf einer Seite in Mehl getaucht und mit dieser Seite zuerst anbraten. Herausheben und warm stellen. Im Bratfett grobwürfelig geschnittenen Speck glasig rösten, würfelig geschnittene Zwiebel, Karotten, Sellerie und Pfifferlinge beigeben und durchrösten. Mit Suppe aufgießen und die Koteletts einlegen. Die in etwa 2 cm. Würfel geschnittenen, rohen Kartoffeln darauf verteilen, mit Kümmel und Salz würzen und zugedeckt ca. 30 Min. dünsten. Nach der halben Garzeit werden die Erbsen beigefügt. Mit viel Petersilie bestreuen.
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      klingt gut. vielleicht einfachere vorschläge :D
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      gab mal was im BBV ... irgendne Anleitung ... ich komm nichtmehr drauf, irgendwas mit den Kotlett und ner Heizung...
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      Original von zweiblum88
      gab mal was im BBV ... irgendne Anleitung ... ich komm nichtmehr drauf, irgendwas mit den Kotlett und ner Heizung...
      ja eben...die find ich aber nicht :D
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Original von chefko
      klingt gut. vielleicht einfachere vorschläge :D
      Die Koteletts mit Salz und Pfeffer wuerzen und im heissen Fett goldig braten. Biersauce: Wasser und Bier mit den gehackten Zwiebeln aufkochen und mit Bratensauce binden. Zwetschgen: Die am Vortag eingeweichten Zwetschgen im Sud aus Rotwein, Zucker, Zimt, Zitronenschale, Nelken und Lorbeerblatt aufkochen. Apfelringe: Die am Vortag eingeweichten Apfelringe im Sud aus Suessmost, Zucker und geriebener Zitronenschale kurz aufkochen. Essigbirnen: Die Birnen gut waschen. Dann im Sud aus Gewuerzessig, Wasser, Zucker und Senf weichkochen (15-25 Minuten, je nach Qualitaet der Birnen). Speckkartoffeln: Die gekochten und geschaelten Pellkartoffeln in haselnussgrosse Stuecke schneiden. Wiederholt in Butter schwenken. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie hacken. Wenn die Kartoffeln goldbraun gebraten sind, alles zusammen mit den Speckwuerfeln dazugeben. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Fleisch und gekochte Fruechte auf einer Platte anrichten. Kartoffeln in eine separate Schuessel geben. Die Koteletts mit der Biersauce uebergiessen und mit Apfelringen garnieren. Dazu serviert man 1 bis 3 Saisongemuese, die man ebenfalls auf der Fleischplatte anordnet. Tip: Fuer die Essigbirnen kann man auch Einmachbirnen verwenden und sie im oben beschriebenen Sud einlegen. Den Dosensaft muss man abschuetten.
    • MaxxHiMseLf
      MaxxHiMseLf
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 420
      Das Kotlett einfach mit einem Stock aufspießen und über offenem Feuer grillen :O
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      hm. danke. genau was ich gesucht hatte. wenn ich glück hab bin ich mit der anleitung in ner stunde durch.

      nachher kann ich gleich mit dem kochen anfangen :D
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Hier noch die Zutatenliste:
      4 Schweinskoteletts
      3 El. Butterfett
      - - Salz
      - - Pfeffer
      250 ml Wasser
      1/2 El. Zwiebel gehackt
      - - Bratensauce, gebunden
      150 ml Helles Bier
      16 Gedoerrte Zwetschgen
      400 ml Rotwein
      80 g Zucker
      1 Prise Zimt
      1/2 Tl. Zitronenschale gerieben
      1 Lorbeerblatt
      2 Nelken
      16 Gedoerrte Apfelringe
      300 ml Suessmost
      40 g Zucker
      1/2 Tl. Zitronenschale gerieben
      4 Birnen (Dose od. frisch)
      150 ml Gewuerzessig
      250 ml Wasser
      130 g Zucker
      20 g Senf
      800 g Kartoffel
      200 g Speckwuerfel
      2 El. Butter
      2 El. Zwiebel
      1 Tl. Knoblauch
      1/2 Bd. Petersilie
      - - Salz
      - - Pfeffer








      N guten!
    • EuropeanFish
      EuropeanFish
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2005 Beiträge: 762
      ich würd sagen: stutzen!
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.331
      Kotelett salzen und pfeffern, Zwiebel in Ringe schneiden, aufs Kotelett, darauf noch Schinken. Das ganze in Aluflolie einwickeln (also kleine Pakete machen) und dann bei ca. 180C 30 Minunten in den Backofen!

      Dazu passen Pommes ganz gut ;)
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Soooooooooo
      What was your line?
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      so kinners
      die line war.
      öl in die pfanne, heiß machen, kotellet rein, 2 minuten. raus. salz pfeffer und knoblauchbutter.
      :D