Onlinepoker als Deutscher in den USA

    • derecht
      derecht
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 518
      ich werde nächstes Jahr mal wieder zurück in das Land der "freiheit" fliegen, für einen Monat gehts dahin, werd mein Laptop auf jeden fall mitnehmen und habe 2 fragen.
      Ich bin erst 18 Jahre alt und glückspiele sind in den USA ja erst ab 18, gibt es damit irgendwelche probleme und 2. würde ich gerne wissen ob es möglich ist dort auf Seiten zu spielen, wo amis eigentlich nicht spielen dürfen, würde nämlich sonst umcashen. wie gesagt, gibt es mit einem vom beiden irgendwelche probleme...
      danke schonmal

      achja, muss ich irgendwas wegen dem laptop und dem netzstecker beachten? die haben dort ja eine geringere spannung, müsste also mit einem normalen stecker funktionieren, das laden dauert halt nur länger, oder sehe ich da was falsch?
  • 10 Antworten
    • Hellblood
      Hellblood
      Global
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 3.627
      mach'mal aus deiner 2ten 18 ne 21 ;)
    • Tosian
      Tosian
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 330
      Original von derecht
      achja, muss ich irgendwas wegen dem laptop und dem netzstecker beachten? die haben dort ja eine geringere spannung, müsste also mit einem normalen stecker funktionieren, das laden dauert halt nur länger, oder sehe ich da was falsch?
      Dein Stecker wird da (hoffentlich) nicht passen. Denn wenn du dein Notebook an 110V anschließt, wird es sich wohl verabschieden...
    • ChildinTime
      ChildinTime
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 1.819
      Original von Tosian
      Original von derecht
      achja, muss ich irgendwas wegen dem laptop und dem netzstecker beachten? die haben dort ja eine geringere spannung, müsste also mit einem normalen stecker funktionieren, das laden dauert halt nur länger, oder sehe ich da was falsch?
      Dein Stecker wird da (hoffentlich) nicht passen. Denn wenn du dein Notebook an 110V anschließt, wird es sich wohl verabschieden...
      Wirklich? Bekommt das nicht zu wenig Strom?
      Intuitiv würd ich sagen dass es garnicht erst angeht und garnichts passiert und das Durchbrennen eher nem Ami hier passiert..
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      wieso haben die da so ne geringe spannung?
    • crackpfeife
      crackpfeife
      Global
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 4.412
      Original von derecht


      achja, muss ich irgendwas wegen dem laptop und dem netzstecker beachten? die haben dort ja eine geringere spannung, müsste also mit einem normalen stecker funktionieren, das laden dauert halt nur länger, oder sehe ich da was falsch?
      mmd

      Afghanistan C, D, F 240 V 50 Hz Die Netzspannung variiert von 160 bis 280 V.

      da lädt man schneller
    • Tosian
      Tosian
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 330
      Original von ChildinTime
      Wirklich? Bekommt das nicht zu wenig Strom?
      Intuitiv würd ich sagen dass es garnicht erst angeht und garnichts passiert und das Durchbrennen eher nem Ami hier passiert..
      Wenn das so einfach wäre, wären wohl ne ganze Menge Elektrotechniker arbeitslos. :D
    • Tribe
      Tribe
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 509
      Natuerlich kannst du deinen Laptop da benutzen. Brauchst halt nur nen Adapter damit der Stecker in die amerikanischen Steckdosen passt. Jedes halbwegs moderne Laptopnetzteil kommt mit verschiedenen Spannungen zurecht.
    • ppat
      ppat
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 204
      Original von Tosian
      Original von derecht
      achja, muss ich irgendwas wegen dem laptop und dem netzstecker beachten? die haben dort ja eine geringere spannung, müsste also mit einem normalen stecker funktionieren, das laden dauert halt nur länger, oder sehe ich da was falsch?
      Dein Stecker wird da (hoffentlich) nicht passen. Denn wenn du dein Notebook an 110V anschließt, wird es sich wohl verabschieden...
      völliger schwachsinn, notebook funktioniert mit einem adapter für 4-5 dollar ganz normal. verabschieden tut sich da nichts. spielen kannst zb auf full tilt.
    • Tosian
      Tosian
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 330
      Vielleicht ist mein Notebook auch einfach nur zu alt. :D
      Schau halt einfach auf dein Netzeil, ob bei Input die 110V in der Range sind.
    • HeroInBlack
      HeroInBlack
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 7
      Ich war dieses Jahr im land der unbegrenzten Unmöglichkeiten.
      Also dein Laptop müsste funktionieren. Einfach auf Netzteil schauen steht 100-240V. Brauchst noch ein Ami kabel oder Adapter für Steckdose.
      Pokern kannst allerdings nicht auf den Seiten wo die Amis auch nicht dürfen. Ist so ein scheiß Schutz damit die Gambler sich nicht übers Ausland anmelden.
      Stars und Full gehen habe ich ausprobiert.

      Ps: Mach am besten bei den Live Turnieren mit. In sehr vielen Bars Pokern sie öfters in der Woche mit cash Auszahlung. Viel Glück!