0.5/1 $ Je nach Tageszeit mal aggressiv mal passiv.wie passt man sich an?

    • kleenelilly
      kleenelilly
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2007 Beiträge: 55
      Hallo Leute!
      Wenn ich an passive Tische komme mache ich eigentlich immer dickes Plus. Entweder weil mein Spiel gut dagegen ausgelegt oder weil die Gegner schlecht sind.. Bin mir selbst nicht ganz sicher.
      Werden die Tische aggressiver verliere ich massig Geld.

      Denke mal das größte Problem ist es gegen aggressive Gegner einzuschätzen ,ob man mit seiner Hand vorne liegt oder nicht...

      Wahrscheinlich hilft da nur Erfahrung oder habt ihr Tipps , wie man sein Spiel am schnellsten und effektivsten auf diese Situationen einstellt?
      Tighteres Preflop play? Und Postflop nur nach Odds spielen und auf Contibets verzichten? Aber dann wird das Spiel lesbar richtig?

      Diskutiert fröhlich! Viele Grüße
  • 9 Antworten
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      im endeffekt heisst aggro ja meistens dass die ihre hände krass overplayen was im endeffekt ja ne gute sache ist. lass dich halt nicht zu sehr einschüchtern. tptk ist z.b. gegen maniacs oft bedeutend mehr wert als gegen mega weake typen die sogar monster nur downcallen.
      naja contibets bringen dann allerdings wirklich nicht so viel.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      aggro spielen != overplayen

      wir z.b. spielen auch aggressiv :)

      gegen aggressive begibst du dich häufiger in schwierige situationen, da der gegner, im gegensatz zu den passiven, eben nicht nur starke hände raisen wird.

      du musst da einfach gutes handreading betreiben und board und gegner beobachten. viel in handranges und equity denken.

      es ist schwer, hier pauschal tips rauszuhauen. effektiver wären beispielhände im entsprechenden forum.
    • justAddi
      justAddi
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.360
      also lilly weiß nicht ob du gestern abend auf tilt warst aber da haste schon ziehmlich komisch gespielt wart auch schon down aufm 12 an meinem table und hast dann an nem ziehmlich blöden spot nen draw geraist. und btw ich denke eg auch dass du n tick zu passiv bist (siehe die eine valuebet die du gegen den andern ps.de verpasst hast) denke solltest versuchen dein spiel hin zu besserem play mit aggro villains adapten :)
      greetz Addi
    • kleenelilly
      kleenelilly
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2007 Beiträge: 55
      Hallo danke schonmal!
      @ just addi
      gestern abend habe ich an 2 tables gespielt und dann spiel ich 10 mal schlechter als einem Tisch... war glaube ich an beiden down auf 12 -14 bb ...
      ich hab das gefühl ,dass ich gerade dann auch auf aggressive gegner stoße... gegen diese habe ich in der tat kein gutes play.. lief garnicht gut.. und dann werde ich glaube ich noch aggressiver...also im spiel :) im reallife bin ich halt ein bisschen abgefuckt :) wenn ich nicht richtig über die situationen nachdenke spiele ich meistens zu aggressiv.. du sagst ich spiele grundsätzlich zu passiv? =)
      naja werde dann wohl mehr hände posten zu diesen situationen...

      @all :
      dann mal direkt ne frage , ob ihr eine methode habt , wie ihr schnell an infos zu den gegnern kommt(vor allem beim multitablen,weil beim 1 tablen kann man sich ja jeden move anschauen..) : schaut ihr euch z.B. zuerst die Leute an die direkt neben euch sitzen ,weil man gegen die öfters spielen wird ?
      oder einfach die großen Pötte? oder was weiß ich =)

      Wenn man denkt wow ist der aggressiv , aber er gewinnt ohne zu zeigen..
      merkt ihr euch den schon als aggressiven spieler? er könnte ja auch ein monster gehabt haben..

      Viele
    • fritzIII
      fritzIII
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.378
      Also zunächsteinmal sind alle Hände enorm wichtig, die zum Showdown kommen, da du nur dann auch die Hände siehst, mit denen deine Gegner gespielt haben.
      Verscuhe dann zu rekapitulieren, in welcher Situation deine Gegner mit ihren Händen waren als sie Pre-Flop, am Flop, am Turn und am River waren. Daraus lässt sich schon eine menge ableiten.
      ZB ob die Gegner Preflop sehr losse sind, ob sie ihre Draws auch mal aggressiv spielen, ob sie mit zu wenig Outs callen, welche Hände ihnen am River stark genug sind für eine Bet oder ein Call, womit sie donken etc etc...
      Die Handhistory hilft dabei auch immer ganz gut, wenn man die hand nicht komplett verfolgt hat, weil man an anderen Tischen beschäftigt war.
      Sobald du irgendwelche schlechten Moves deiner Gegner entdeckt hast, macht du fix eine Playernote.

      Am einfachsten ist es natürlich, wenn du selber in die Hand verwickelt bist.
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      Original von DonSalva
      aggro spielen != overplayen

      wir z.b. spielen auch aggressiv :)

      die formel klammert aber auch die verschiedenen konnotationen des begriffes "aggro" komplett aus deswegen hab ich gewonnen.


      ...und du nicht
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      bla bla blub =)
    • kleenelilly
      kleenelilly
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2007 Beiträge: 55
      danke für die anregungen! ich werde drauf achten und vielleicht kommt ja noch ne anregung dazu.

      vor allem wärs interresant , wie ihr mit mutitabling gutes handreading hinbekommt.

      wahrscheinlich auch wieder erfahrung , aber vielleicht gibts ja noch andere tricks :)
    • severus72
      severus72
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2006 Beiträge: 163
      Du darfst dich nicht z.B. von einem Raise einschüchtern lassen. Wenn du der meinung bist du hast die beste hand dann reraise. Merke oder notiere dir dann den weiteren verlauf der Hand gegen diesen gegner. dann weist du z.B. wenn er deinem Reraise foldet blufft er oder hat wirklich was wenn er capped. Du mußt dir auch nicht alle gegner merken. Achte auf jeden fall auf die beiden neben dir. Und auf spieler die viel Cappen oder firstin Raisen und merke dir die Starthände dieser spieler.