WSOP 2006 Las Vegas

    • Temmi
      Temmi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2005 Beiträge: 1.054
      Hallo Leute,

      bin gestern gut in Vegas angekommen. Ab Sonntag geht es los im Rio mit der WSOP. Ich selbst werde zwar wegen zu geringer Bankroll die wenigsten Turniere mitspielen, werde aber täglich dort vorbeischauen, mir einen Eindruck verschaffen und euch berichten.

      Turnierplan <---klick

      Es ist für mich der erste Trip nach Vegas und ich erfülle mir sozusagen einen Lebenstraum. Die Einreise verlief problemlos, auch wenn die Amis es ein wenig übertreiben mit ihren Sicherheitskontrollen. Die Schlangen am Flughafen bei den Eincheck-Kontrollen waren echt der Hammer. Danach war mir auch klar, warum man 3 Stunden vor dem Abflug da sein soll. Hier in Vegas ging es dann ziemlich zügig. 11 Stunden Flug waren echt nicht so toll, vor allem weil ich nicht schlafen konnte und mein Vordermann meinte, immer seine Lehne ganz nach hinten klappen zu müssen.

      Nach der Landung dann nach Alamo meinen Wagen abgeholt. Hat auch reibungslos geklappt. Irgendwie war ich total geil auf einen Cabrio als ich mir den von D aus reserviert hatte. Nachdem ich jetzt 1 1/2 Tage damit gefahren bin, frage ich mich eigentlich warum. Bei der Gluthitze kannste eh nur mit zugeklapptem Verdeck fahren und die Klimaanlage auf Hochtouren laufen lassen. Gestern Nacht habe ich dann mal das Verdeck hochgefahren und bin offen über den Strip gecruised. So ein geiles Gefühl, kann man kaum beschreiben. Auch wenn man beim Fahren das Gefühl hatte, jemand würde einem mit nem Fön ins Gesicht blasen.

      Das Appartment, was ich mir gemietet habe, lässt sehr zu wünschen übrig. Sah im Netz eigentlich alles ganz toll aus, ist aber in Wirklichkeit näher an einer Absteige. Und günstig schien es auch zu sein. Was die mir aber alles noch draufgeschlagen haben beim Bezahlen für die erste Woche, ist schon der Hammer. Kam nicht mehr annähernd hin mit dem im Netz angekündigten Preis. Weiss noch nicht, ob ich hier wohnen bleibe oder umziehe. Eigentlich bin ich ja eh kaum hier. Vielleicht nehme ich auch noch das Angebot von PP an, dass sie mir während des Mainevents das MGM für mindestens eine Woche bezahlen. Dann lauf ich halt in deren Klamotten rum.

      Nachdem ich dann heute nach über einer Stunde Suche nen vernünftigen grossen Supermarkt gefunden habe, habe ich mich erstmal eingedeckt. Selbst Kaffeemaschine, Bügeleisen und Bügelbrett. Bei meiner Kofferpackmethode war das echt nötig. ;) Und der Kühlschrank ist jetzt auch voll und irgendwie kommt langsam ein heimisches Gefühl auf.

      Gestern abend mal nen Walk über einen Teil des Strips gemacht. War schon echt beeindruckend. Bin immer in ein Casino rein, habe den Pokerroom gesucht, mir kurz das Spiel angeschaut und dann weiter. Ich denke mal, ich habe von den Casinos immer nur einen Bruckteil gesehen, sind echt alle riesig. Im Bellagio habe ich mich sogar irgendwie verlaufen. Bis ich da mal den Pokerroom gefunden habe, musste ich mich dreimal durchfragen. Dabei war das der grösste und bestbesuchteste von allen (Schätzungsweise 20 Tische + 6 im High-Limit-Bereich), die ich gesehen habe. Die Wasserfontänen-Show vor dem Bellagio ist übrigens echt der Hammer. Habe tatsächlich ne Gänsehaut bekommen beim Zuschauen.

      Poker wird inzwischen so weit ich gesehen habe, in allen Casinos gespielt. Hauptsächlich kleine Limits. Habe vor, mal so viele wie möglich anzutesten und dann hier im Tagebuch drüber zu berichten.
      Was ich bis jetzt gesehen habe, ist die Spielstärke sehr unterschiedlich. Habe Partien gesehen, bei denen ich mich gefragt habe: Was zum Teufel sollen die alle haben, dass da noch 5 Mann beim River dabei sind trotz Bet und Raise jede Runde. Waren aber auch absolute Stahlbeton-Partien zu sehen, wo kaum ein Flop aufgedeckt wurde. Fragt mich jetzt aber bitte nicht, wo denn was war. Bin im Moment noch ziemlich orientierungslos hier und das war gestern Abend beim ersten Schnupper-Walk über den Strip, bei dem ich in drei Stunden ca. 8 Casinos besucht habe. Bin übrigens nie aus einem Casino rausgekommen, wo ich eigentlich wollte. Selbst darin habe ich die Orientierung verloren.

      Soweit erstmal der erste Bericht. Ich denke mal, es werden noch einige folgen. Die Sonne geht gerade unter und ich werde mich jetzt mal auf den Weg machen und die andere Richtung den Strip langlaufen.

      Bis dann

      P.S.: Bin hier vom Zimmer aus über UMTS-Karte von Vodafone über GPRS online. Klappt ganz gut, auch wenn es ziemlich lange dauert, bis er eine Seite geöffnet hat. Erinnert mich an die alten 56k-Modem-Zeiten mit meinem 100 Megaherz PC. Aber 4 Tische PP funzen trotzdem gut, hatte ich vorhin mal angetestet. :D


      EDIT(ciRith): Ich bin mal so frei und fasse deine Beiträge im ersten Post zusammen. Da ich die Tage schwer unterscheiden kann schreib ich nur "2.Teil" etc (darfst du gerne ändern)


      2. Teil:

      Original von Temmihttp://www.vegas4you.de, aber irgendwie funzt die hier nicht, geht immer direkt wieder zu. Könnt ihr ja mal probieren.
      Tipp Nummer 2: Sammelt nicht zu viele Informationen und macht euch nicht über jedes Hotel bis ins Detail im Vorfeld schlau. Ich bin mir sicher, immenses Vorwissen verhindert etliche Aha-Erlebnisse. Und Fotos sowie detaillierte Berichte sind ein Dreck gegen das Gefühl des "Erlebens". Ihr hättet mal mein Gesicht sehen sollen, als ich im Circus Circus in die erste Etage gefahren bin und dort irgendwelche einarmigen Banditen oder so erwartet habe. Mein Gedanke, als ich wieder runter gefahren bin: die spinnen, die Amis! Und ich habe nicht mitgezählt, wie oft ich das in den drei Tagen gedacht habe, es war sehr oft. Spart einfach und nehmt euch als Ziel hier hinzukommen, erforscht es auf eigene Faust und ihr werdet aus dem Staunen nicht herauskommen.

      Tja, über das Pokerspiel (vor allem die Spielstärke) hier kann ich euch immer noch nichts näheres berichten. War bis jetzt wie gesagt anderweitig beschäftigt und das war mir auch echt wichtiger. Bin aber auch gestern und heute weiter so vorgegangen, dass ich mir alle Pokerrooms zumindest angeschaut habe. Bin aber nicht mehr lange geblieben, weil es mich einfach weiter gezogen hat. Bis auf das Frontier haben alle einen. Einen habe ich mir sogar zweimal angeschaut, weil ich nicht bemerkt habe, dass ich in dasselbe Hotel durch einen anderen Eingang gegangen bin. Das ist halt Vegas, da kann so was schon mal passieren. :)
      Den witzigsten habe ich irgendwo zwischendurch gesehen in einem reinen Casino ohne Hotelkomplex. Sowas nenn ich hier mittlerweile Spielhalle. Dort standen direkt im offenen Eingang zwei voll besetzte Tische, daneben die Theke. Jeder, der da rein wollte, musste zwischen Theke und den Pokertischen her und jeder, der auf dem Bürgersteig nur dran vorbeilief, hat denen auf den Tisch oder gar in die Karten geschaut. Und die Musik in der Bude war so was von laut, dass sich der Dealer zu dem neben ihm sitzenden Gast rüberbeugen musste, um zu verstehen, was der ihm sagen wollte. Ich habe mir da nur gedacht: die 20 Leute an diesen beiden Tischen können doch nur zum Zocken da sein und sind bestimmt auf alles bespielbar. Wer bitteschön tut sich denn sowas freiwillig an? Oder die haben da 50c/1$ gespielt, was sonst nirgendwo angeboten wird. Anders kann ich mir das nicht erklären.

      Und noch was witziges: Im Wynn liefen etliche Tische und vor dem Pokerroom konnte man an einem grossen Monitor ablesen, welche Limits gespielt wurden, wie viele (und auch namentlich wer, konnte man also immer sehen, wieviele noch vor einem waren) in der Warteliste waren und wie viele und wer sich für einen neuen Tisch interessiert mit entsprechendem Limit, was noch nicht lief. Diesen Service habe ich da aber nicht zum ersten mal gesehen, den haben einige der gehobenen Pokerrooms. Aber was ich euch erzählen wollte: gespielt wurde: 3/6 4/8 6/12 und ratet mal, was das nächste Limit war! Nicht etwa 10/20, nein 9/18! Was soll das denn bitteschön? Haben die einfach nur Spass am Türme bauen? Das verzögert doch auch das Spiel, bis da mal jeder seine Schröben abgezählt hat. Oder?

      Zur Anzahl der gespielten Hände pro Stunde muss ich auch noch was sagen: Es gibt keine Mischpause mehr in den meisten Rooms! Die drücken einfach auf einen Knopf, sobald sie die Karten zu einem Stapel zusammen geschoben haben und drücken auf einen Knopf. Dann hebt sich ein Deckel von der sich im Tisch befindenden Mischmaschine, der Dealer legt das alte Spiel rein, dann kommt das neu Spiel hochgefahren und der Dealer nimmt es raus. Während sich der Deckel wieder schliesst, hebt der Dealer nur noch ab und das neue Spiel beginnt.

      Heute waren die Pokerrooms besser besucht als gestern und vorgestern. Wird wohl damit zu tun haben, dass Samstag war. Vielleicht habe ich aber auch nur die besser besuchten erst heute entdeckt.
      Die nächsten 6 Wochen werden wohl auch nicht die aussagekräftigsten sein. Wenn ich bedenke, dass für das Mainevent bis zu 8.000 Teilnehmer erwartet werden, dann kann man davon ausgehen, dass die sich wohl auch irgendwo über Vegas in den Pokerrooms verteilen. Das sind dann auch Spieler, die den Rest des Jahres nicht unbedingt da sind und den Schnitt der durchschnittlichen Spielstärke wohl etwas anheben werden. Aber wir werden sehen.

      Soweit erstmal gut für heute. Möchte noch erwähnen, dass teilweise eventuell Missverständnisse wegen Zeitangaben wie Heute, Gestern und Morgen bestehen können. Ich berichte natürlich in der Zeit hier vor Ort. Schaut einfach wieviel Uhr ich gepostet habe und rechnet 9 Stunden zurück. Ist für mich auch teilweise ungewohnt. Morgen das Million Guaranteed bei PP z.B. war für mich immer um eine feste Zeit von 22:30h in D an. Jetzt beginnt das auf einmal um halb 2 Mittags. Finde ich aber wesentlich angenehmer.

      Gruss aus Disneyland für Erwachsene



      3. Teil:

      Original von Temmi


      4.Teil:

      Original von Temmi
      Hey Leute, ihr braucht euch nicht zu bedanken. Ich bedanke mich für eure netten Kommentare!
      Mache das ja auch ein wenig aus Selbstnutz. Bin schliesslich alleine hier und bin froh mal nen bisschen auf deutsch drüber quatschen zu können. Mein Englisch ist überhaupt nicht toll, ich komme halt so durch, das war's dann aber auch schon. An eine vernünftige Konversation ist da nicht zu denken. Wenn ich mich hier bei McDoof an den Drive-In Schalter stellen würde, würde sich da wohl ne Schlange von einem Kilometer bilden. Verstehe die in D ja schon sauschlecht über diese Sprechanlage. :)

      Ausserdem lese ich hier im Forum ja auch sehr oft. Auch öfter mal die Sorgenberichte und über die ganzen Gedanken, die durch eure Köpfe gehen, ob das auch alles so klappt mit der Bankroll aufbauen und über die Downswings, die viele verzweifeln lassen und und und...
      Habe das ja auch schon alles mehrfach selbst durchlebt und habe mir gedacht, dass ich mit diesem Bericht einigen mal wieder einen Motivationsschub verpassen kann.
      Eigentlich habt ihr hier duch diese Seite die optimale Voraussetzung. Ich musste mir das alles selbst erarbeiten. Internet war damals noch nicht so weit. Nachteil ist natürlich, dass die auch Millionen andere haben und der Kampf immer enger wird. Aber wie heisst es so schön: was man wirklich will, das schafft man auch. Ich habe auf diesen Urlaub hier immerhin über 20 Jahre hingearbeitet und seit 5 Jahren auf die Teilnahme an der WSOP.

      Aber nun zum heutigen Abend:

      Ich also zum Rio gefahren und erstmal zur Pokerabteilung. Dass da keiner war, dachte ich mir ja schon, was sollen die da auch mit den 10 Tischen anfangen. Aber ich dachte, dass zumindest ein Schild dort steht, wo die WSOP stattfindet so eine Art Wegweiser, aber nichts. Ich also an den nächsten nicht bespielten BlackJack Tisch und den Dealer gefragt. Der wollte mich wieder zurückschicken. Ich ihm nochmal erklärt, dass da keiner ist und ich zu den Räumen will, wo die WSOP stattfindet. Na ja, da hat er mir den Weg zum Convention-Center erklärt und ich bin losmarschiert. Was ein Marsch! Mir sind Gedanken gekommen, wie: ich kauf mir nen Klapprad und pack mir das in den Kofferrraum. Damit fahr ich dann nur noch durch die Hotels.
      Ich also dann irgendwann da angekommen, betrete den Saal und habe nur noch ein "Wow" vor mich hingestöhnt. 200 Tische in einem Saal. Müsst ihr euch vorstellen wie ein grosser Bankett-Saal in der Grösse einer Messehalle.

      Ich dann erstmal die Tische gezählt, an denen bereits gespielt wurde. 53! Und von der Akustik her einfach geil. Wenn da 500 Leute mit ihren Chips klappern, das ist schon ein eigenes Geräusch, was man nicht beschreiben kann. Dazwischen dann immer Durchsagen über Mikrofon mit irgendwelchen Aufrufen. Versucht einfach, es euch vorzustellen.

      Dann sah ich in der Mitte des Saales eine Menge neugieriger Menschen um eine Absperrung rumstehen. Ich also mal hingegangen und geschaut. Dort wurde ein 2-Table Turnier gespielt, keine Ahnung um was es ging. Erkennen konnte ich: Daniel Negreanu, Doyle Brunson, Tedd Forrest, Mike Sexton, Chris Furginson, Gus Hunson, Chris Moneymaker und Matusov (keine Ahnung wie der mit Vornamen heisst, weiss auch nur, dass er es war, weil er ein Baseball-shirt mit seinem Namen drauf anhatte :) ). Die anderen sagten mir nichts, werden aber wohl auch irgendwelche Persönlichkeiten aus der Pokerscene sein.

      Ich dann erstmal zur Anmeldung für das Turnier für morgen. Der mich zum Front-Desk zurück geschickt, um mir meine persönliche Karte abzuholen als eingecheckter und registrierter Spieler. Danach wieder zurück und mich für morgen angemeldet und gefragt, wie das mit Bestätigungen aussieht. Sie wusste es nicht genau, war aber sehr nett und voll begeistert, dass ein Kollege aus Deutschland da war. Sie mich jedenfalls registriert und mir noch gesagt, dass ich eventuell noch was bringen muss, falls ich gewinne und mir viel Glück gewünscht. Die Registrierung dort müsst ihr euch vorstellen wie 10 Bankschalter in einer Reihe. Davor dann die hier übliche Schlange, wo der erste vorgerufen wird an einen freien Schalter.

      Jetzt habe ich meine Karte für morgen. Fängt um 12h mittags an und ich sitze an Tisch 137 Seat 3. :D

      Dann habe ich mir noch angeschaut, wo die nächsten Toiletten sind und wo der nächste Ausgang ist. Als Raucher ist das nicht unwichtig! Aber alle 2 Stunden nur ne Pause. Das wird hart!

      Ich dann nochmal zum Strip gefahren (Rio liegt ja ein wenig abseits), um mir das Luxor und das Mandaly Bay anzuschauen, die hatte ich nämlich vergessen auf meiner ersten Erkundungstour. Das sind die beiden letzten auf dem Strip. Wieder mal sehr fein, sehr exklusiv und imposant, was auch sonst! :)

      Im Luxor dann natürlich wieder zum Pokerroom, habe mir die Spieler angeschaut und mir gedacht: hier kannste dich ohne Bedenken hinsetzen. Das sind garantiert alles Touris mit null Plan. An allen 5 Tischen. Sie haben dort aber nur 2/4 und 4/8 angeboten und dafür wollte ich die Zeit dann doch nicht opfern, also nur mal ne Partie an einem Tisch zugeschaut (2/4) und genau so war's! UTG call, der nächste call, der nächste raise und es haben sich dann 7 Leute den Flop angeschaut. Dann kam der Flop und du hast bei 5en ein Fragezeichen auf der Stirn gesehen, was sie denn jetzt wohl machen sollen.
      Dort bieten sie übrigens jeden Mittag um 2 eine Spielerklärung an mit anschliessendem Limit 1/2. Wer mal hier ist und wem das Limit liegt und da mal spielen möchte, dem kann ich das nur wärmstens empfehlen. Einfach auf doof machen, sich die Spielerklärung anhören, dann alle abfressen.
      Kann aber ja auch sein, dass heute überall so eine schwache Partie war, weil die Cracks sich alle im Rio eingefunden haben. Wer weiss, wer weiss.

      Im Mandaly Bay, dem Hotel entsprechend, ein sehr schöner Pokerroom. Liefen 9 Tische, habe aber nicht zugeschaut, sondern bin was essen gegangen, mein Magen knurrte.

      So, muss jetzt schlafen gehen, damit ich morgen mittag einigermassen fit bin. Auf die Fragen wegen Flug, Unterkunft und Lebenskosten gehe ich dann in einem anderen Bericht nochmal drauf ein, ok?

      Gute Nacht :)
      Und wenn ihr dann heute abend schlafen geht, schliesst mich mal in euer Nachtgebet ein. Da bin ich wohl gerade noch am kämpfen um mein erstes WSOP Bracelet. :D
      Weitere Berichte:

      26.06. Erstes Turnier
      27. + 28.06.
      29.06.
      30.06./01.07.
      01.07./02.07.
      03.07.
      04.07.
      05.07
      06.07
      07.07.
      08.07.
      09.07.
      10.07.
      11.07.
      12.07.
      13.+14.07.
      15.07.
      16.+17.07.
      18.07.
      19.07. nur geschlafen, nix passiert
      20.07.
      21.07.
      22.07. Zwischenstatement
      22./23.07
      24.07.
      25.07.
      26./27.07
      28./29.07.
      30.07.
      31.07.
      01.08. Zwischenstatement
      01./02./03.08.
      04./05.08
      06.08.
      07.08./08.08./09.08.
      10.08.
  • 918 Antworten
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      hey, cooler bericht, mal was ganz anderes...
      freu mich auf jeden fall über weitere einträge...
      in las vegas mal in einem casino zu spielen, würde ich auch mal gerne, die spielstärke muss ja eigentlich ziemlich schwach sein, aber darüber wirst du ja noch was berichten...
      und in las vegas online poker spielen, sehr geil... ^^
    • cryx
      cryx
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2005 Beiträge: 1.574
      Wow viel Spass in Vegas. Vielleicht geh ich nächstes Jahr mal hin oder wenn ich n Auslandssemester mach :D
      Bitte viel schreiben, von sowas kann ich nicht genug bekommen! =)
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.673
      viel spass in vegas und ich freue mich über mehr berichte :)
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      viel glück ;)

      vegas muss echt fein sein :D
    • Tribe
      Tribe
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 509
      Cooler Bericht, freue mich auch schon auf mehr :)
    • Temmi
      Temmi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2005 Beiträge: 1.054
      http://www.vegas4you.de, aber irgendwie funzt die hier nicht, geht immer direkt wieder zu. Könnt ihr ja mal probieren.
      Tipp Nummer 2: Sammelt nicht zu viele Informationen und macht euch nicht über jedes Hotel bis ins Detail im Vorfeld schlau. Ich bin mir sicher, immenses Vorwissen verhindert etliche Aha-Erlebnisse. Und Fotos sowie detaillierte Berichte sind ein Dreck gegen das Gefühl des "Erlebens". Ihr hättet mal mein Gesicht sehen sollen, als ich im Circus Circus in die erste Etage gefahren bin und dort irgendwelche einarmigen Banditen oder so erwartet habe. Mein Gedanke, als ich wieder runter gefahren bin: die spinnen, die Amis! Und ich habe nicht mitgezählt, wie oft ich das in den drei Tagen gedacht habe, es war sehr oft. Spart einfach und nehmt euch als Ziel hier hinzukommen, erforscht es auf eigene Faust und ihr werdet aus dem Staunen nicht herauskommen.

      Tja, über das Pokerspiel (vor allem die Spielstärke) hier kann ich euch immer noch nichts näheres berichten. War bis jetzt wie gesagt anderweitig beschäftigt und das war mir auch echt wichtiger. Bin aber auch gestern und heute weiter so vorgegangen, dass ich mir alle Pokerrooms zumindest angeschaut habe. Bin aber nicht mehr lange geblieben, weil es mich einfach weiter gezogen hat. Bis auf das Frontier haben alle einen. Einen habe ich mir sogar zweimal angeschaut, weil ich nicht bemerkt habe, dass ich in dasselbe Hotel durch einen anderen Eingang gegangen bin. Das ist halt Vegas, da kann so was schon mal passieren. :)
      Den witzigsten habe ich irgendwo zwischendurch gesehen in einem reinen Casino ohne Hotelkomplex. Sowas nenn ich hier mittlerweile Spielhalle. Dort standen direkt im offenen Eingang zwei voll besetzte Tische, daneben die Theke. Jeder, der da rein wollte, musste zwischen Theke und den Pokertischen her und jeder, der auf dem Bürgersteig nur dran vorbeilief, hat denen auf den Tisch oder gar in die Karten geschaut. Und die Musik in der Bude war so was von laut, dass sich der Dealer zu dem neben ihm sitzenden Gast rüberbeugen musste, um zu verstehen, was der ihm sagen wollte. Ich habe mir da nur gedacht: die 20 Leute an diesen beiden Tischen können doch nur zum Zocken da sein und sind bestimmt auf alles bespielbar. Wer bitteschön tut sich denn sowas freiwillig an? Oder die haben da 50c/1$ gespielt, was sonst nirgendwo angeboten wird. Anders kann ich mir das nicht erklären.

      Und noch was witziges: Im Wynn liefen etliche Tische und vor dem Pokerroom konnte man an einem grossen Monitor ablesen, welche Limits gespielt wurden, wie viele (und auch namentlich wer, konnte man also immer sehen, wieviele noch vor einem waren) in der Warteliste waren und wie viele und wer sich für einen neuen Tisch interessiert mit entsprechendem Limit, was noch nicht lief. Diesen Service habe ich da aber nicht zum ersten mal gesehen, den haben einige der gehobenen Pokerrooms. Aber was ich euch erzählen wollte: gespielt wurde: 3/6 4/8 6/12 und ratet mal, was das nächste Limit war! Nicht etwa 10/20, nein 9/18! Was soll das denn bitteschön? Haben die einfach nur Spass am Türme bauen? Das verzögert doch auch das Spiel, bis da mal jeder seine Schröben abgezählt hat. Oder?

      Zur Anzahl der gespielten Hände pro Stunde muss ich auch noch was sagen: Es gibt keine Mischpause mehr in den meisten Rooms! Die drücken einfach auf einen Knopf, sobald sie die Karten zu einem Stapel zusammen geschoben haben und drücken auf einen Knopf. Dann hebt sich ein Deckel von der sich im Tisch befindenden Mischmaschine, der Dealer legt das alte Spiel rein, dann kommt das neu Spiel hochgefahren und der Dealer nimmt es raus. Während sich der Deckel wieder schliesst, hebt der Dealer nur noch ab und das neue Spiel beginnt.

      Heute waren die Pokerrooms besser besucht als gestern und vorgestern. Wird wohl damit zu tun haben, dass Samstag war. Vielleicht habe ich aber auch nur die besser besuchten erst heute entdeckt.
      Die nächsten 6 Wochen werden wohl auch nicht die aussagekräftigsten sein. Wenn ich bedenke, dass für das Mainevent bis zu 8.000 Teilnehmer erwartet werden, dann kann man davon ausgehen, dass die sich wohl auch irgendwo über Vegas in den Pokerrooms verteilen. Das sind dann auch Spieler, die den Rest des Jahres nicht unbedingt da sind und den Schnitt der durchschnittlichen Spielstärke wohl etwas anheben werden. Aber wir werden sehen.

      Soweit erstmal gut für heute. Möchte noch erwähnen, dass teilweise eventuell Missverständnisse wegen Zeitangaben wie Heute, Gestern und Morgen bestehen können. Ich berichte natürlich in der Zeit hier vor Ort. Schaut einfach wieviel Uhr ich gepostet habe und rechnet 9 Stunden zurück. Ist für mich auch teilweise ungewohnt. Morgen das Million Guaranteed bei PP z.B. war für mich immer um eine feste Zeit von 22:30h in D an. Jetzt beginnt das auf einmal um halb 2 Mittags. Finde ich aber wesentlich angenehmer.

      Gruss aus Disneyland für Erwachsene
    • Schalle
      Schalle
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.332
      Richtig , Vegas ist das Disneyland für Erwachsene, deswegen machen viele Amis da ja auch Urlaub.

      Stehen am Rand immer noch die Leute mit so nem ganzen Packen an "Trading Cards" in der Hand die jedem der vorbeigeht so eine in die Hand drücken aber die Amis schreckhaft zurück zucken ? Das hatte mich damals voll gewundert bis ich rausgefunden habe das diese Karten Werbung für Escort Service sind (Von wegen 2 for 1 usw). Mit nem Kumpel kam damals unser jugendlicher Spieltrieb zu tage als wir versucht hatten alle Karten ohne doppelte zu bekommen, wir waren ja auch irgendwie die einzige die die genommen haben ;)
    • Temmi
      Temmi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2005 Beiträge: 1.054
      Jepp, die stehen immer noch da. Habe aber nur einmal welche genommen, weil ich neugierig war, was da drauf steht.
      Habe das zweimal in meinem Leben ausprobiert und das ist echt nicht mein Ding. Ausserdem kommt ja meine Freundin bald nach und die hat schon angedroht, dass sie mir den Kopf abreisst, wenn ich hier in der Richtung was anstelle. :D

      Heute habe ich sogar Koks angeboten bekommen. Aber auch da konnte ich nur mit dem Kopf schütteln. Die Zeit habe ich auch hinter mir gelassen, auch wenn es ganz, ganz selten mal juckt, mal wieder ne Nase zu nehmen. ;)
    • Schalle
      Schalle
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.332
      Ach in Vegas gibt es noch mehr solcher tollen Sachen, die Strip Clubs sind sehr zu empfehlen :D

      Du weisst doch , alles was in Vegas passiert bleibt in Vegas ;)
    • Nekroma
      Nekroma
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 589
      Moin Temmi,

      erstmal, guter Bericht.

      Ich werde vom 17.-19.7 auch in Vegas sein. Ist im Rahmen einer grossen Reise, daher nur 3 Tage. Werden im MGM Grand wohnen und wohl dort auch spielen. Könnten dort zusammen doch glatt mal zocken wenn das zeitlich hinhaut.

      Wäre cool wenn du deinen absoluten DONT MISS Erlebnisse immer mal hervorheben könntest, damit ich die drei Tage mit mass value nutzen kann =]
    • rodemkay
      rodemkay
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 243
      schöner bericht ist jetzt in meinen favoriten, hoffe da kommen noch viele weitere und vor allem regelmässig

      achja und viel glück
    • Hendrix1970
      Hendrix1970
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 536
      Super bericht!

      Aber könntest du dich vieleicht mal vorstellen, erzählen, bis wan du in Vegas bleibst, was genau du bei der WSOP machst/spielst, wie du dazu gekommen bist, welche Limits du im internet spielst usw., mir fehlt einfach ein bischen das backround-Wissen.

      Achja, ich will jetzt auch nach Vegas, hast mich ganz neidisch gemacht!
    • Temmi
      Temmi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2005 Beiträge: 1.054
    • SiMoNsayZpkR
      SiMoNsayZpkR
      Silber
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 1.108
      wow, super bericht, sehr schön zu lesen.
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      Original von SiMoNsayZpkR
      wow, super bericht, sehr schön zu lesen.
      #2
      Danke für die Arbeit und mühe die du dir mit dieser kleinen Dokumentation machst. ;)
    • fl0ppy
      fl0ppy
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.117
      Sehr intressant zu lesen, da möchte man am liebsten gleich einen Flug buchen. :)
    • Mo82
      Mo82
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 138
      nice macht lust auf mehr

      @temmi: was zahlt man zur Hauptzeit für den Flug und was sollte man am Tag an Ausgaben für Unterkünft, Essen etc. kalkulieren? (ohne Buy-Ins :-))
    • TheDna
      TheDna
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.632
      Kann mich den Vorrednern nur anschliessen super Bericht hoffe du lässt hier weiter von dir hören und sonst noch viel Erfolg :)
    • synterius
      synterius
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2005 Beiträge: 1.177
      sehr nett zu lesen.

      daumen hoch !