SH vs.FR?

    • Bamberger
      Bamberger
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 217
      kann es sein das leute bei SH nicht zurecht kommen und FR dagegen gewinn machen?

      Weiß net irgendwie hab ich das gefühl das ich auf SH nicht wirklich gewinn mach sondern eigentlich fast nur breakeven spiele dagegen auf FR ich sogar auf NL 50 super klar komm und auch izi plus mach....

      eure meinungen?
  • 10 Antworten
    • Nazgul
      Nazgul
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 1.593
      Drei Worte N I T ach ne ist nur ein Wort ;) .

      aber mal im ernst klar kann das sein. Du kannst FR ja
      praktisch vpip 10 ( limp all pp auf set value ) 5 PFR
      ( raise AA,KK,QQ und AK ) haben, bei pp s nur mit sets
      weiterspielen und bei den anderen aggressiv spielen.
      Ich bin mir ziemlich sicher das Du bist einschliesslich NL 400 da sehr
      viel Gewinn erzielen wirst...
      Darüber vielleicht auch noch ka, habe ich noch nicht ausprobiert ;) .
    • Bamberger
      Bamberger
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 217
      hab das problem das ich auf SH dann zu tight spiele und falls ich ma bisschen mehr spiel also wie z.b.sachen ausm CO raise z.b. K T ich krieg nen call flop A 7 2 rainbow flop ich mei contibet mach und eigentlich immer als verlierer aus solchen händen gehe viell.is des auf NL 25 normal weil viel gecallt wird aber denke es liegt wohl eher an mir.Hab auf SH probiert VPIP 11 und PFR 7 zu spielen aber das is zu tight.
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      11/7??? ist das dein ernst? ich find mich mit 18/12 da ja noch viel zu tight.

      aber als antwort: nits machen auf FR gewinn, lags auf SH ;)
    • JuliCash
      JuliCash
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 946
      Also bei mir wars genau andersherum
      Bei FR liefs bei mir zwar auch passt schon, aber halt lang nicht so gut wie SH

      Da sind halt viel mehr Fische meiner Meinung nach.

      Ich C-Bette auch sehr sehr viel, klappt eigentlich ganz gut.

      Hier ein paar werte, vielleicht helfen sie dir dich dran zu orientieren

      NL25-SH
      18k Hände
      4,9ptbb/100

      V$iP: 18%
      PFR: 13%
      Attemt to steal: 30%

      PF AF: 2.3 (Sollte eigentlich auch noch höher sein glaub ich)

      Flop AF: 7.28 (Siehst du ich C-Bette eigentlich 99,5%)
      Turn AF: 1.85 (sollte eigentlich höher sein)
      River AF: 1.49

      Bei mir wars am Anfang das problem mit zuviel limpen und coldcallen und zu wenig 3-betten.

      Mittlerweile 3-Bette ich als BU nen CO-Openraise mit sehr viel: AJ+, KQ, 77+
      je nach dem wie hoch sein ATS ist.

      Aber man sollte schon sehr aggressiv spielen, dass lohnt sich meiner Meinung nach auf NL25-SH sehr stark
    • Bamberger
      Bamberger
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 217
      ja is mein ernst is sicherlich zu tight aber fang ich an mehr zu spielen geht das nicht gut...
      Wieviele tische spielt ihr so SH?
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Original von FuaVarra

      aber als antwort: nits machen auf FR gewinn, lags auf SH ;)
      Käse
    • Kooort
      Kooort
      Black
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 6.098
      Original von Bamberger
      ja is mein ernst is sicherlich zu tight aber fang ich an mehr zu spielen geht das nicht gut...
      Wieviele tische spielt ihr so SH?
      Man kann ja auch mit Shagg-Style spielen und Gewinne einstreichen.
      Spiel so wie Du Dich wohl bei fühlst, es bringt nichts unnötig aufzuloosen, wenn man sich dabei unsicher ist. Je besser dann die Postflopskills sind, umso eher wirst Du auch aufloosen.
      Zu Deinem KT-Beispiel: musst Dir immer vor Augen halten, daß Dein Gegner auch nur in einem von 3 Fällen was trifft.....geht mir oft so, daß in einer session jede conti geraised wird, ein anderes mal auf fast alle gefoldet.....und er eben relativ oft folden wird/muss. Außerdem hast Du Posi auf ihn und kannst, wenn Du auch hittest, gut Valuebetten.

      Gab glaub mal irgendwo im Forum (oder sogar in nem Strategieartikel) nen Umstiegschart, und ich glaub damit müsstest schon auf mind. 11 PFR oder so kommen, wenn Du die Openraises danach machst.
      _______
      4 bis 6 Tische, je nach "Tagesform"
    • GoodFellaGO
      GoodFellaGO
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.004
      @ OP : Mir geht es ganz genauso, hatte mittlerweile 5 oder 6 Anläufe auf NL25 SH aber hab es nie hingekriegt das es longterm bergauf geht. Liegt wohl daran das mein Spiel alles andere als aggressiv ist. ;(

      Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden und werde wohl bei FR bleiben, einfach 1-2 Tische mehr nehmen und man hat auch da genug zu tun. Und von fehlenden Fischen kann ich im Moment zumindest auch noch nicht reden. :)

      Wenn man als Ziel NL1k / 2k etc hat, macht es wohl Sinn wirklich auf SH umzusteigen, aber bis NL200 / 400 sollte ich denke ich keine Probleme haben auch genug FR Tische zu finden. =)

      Imo : Jedem die Variante bei der man die meiste Kohle macht. :D
    • Xirus
      Xirus
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 1.204
      Stick to FR ? Fühle mich auf SH auch sehr unwohl und es gefällt mir absolut nicht. Läuft atm sehr gut und man kann sogar NL1k noch super FR spielen, natürlich muss man dann in Kauf nehmen auch auf mehrere Plattformen zu spielen.
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      für mich persönlicg gilt: FR ist lukrativer für mich, weil: da kann ich bis zu 12 tables gleichzeitig spielen und hab dadurch ne höher Winrate.

      auf SH komm ich nur mit MAXIMAL 6 tsichen klar und bin dort drin auch noch nicht so geübt.

      daher mach ich auf FR eindeutig mehr gewinn. gerade auf den micros ist SH IMHO extrem komisch zu spielen, da man sehr anders spielen muss als auf meinetwegen NL200SH.
      in den micros ist zu looses spiel IMO tödlich, da dort viele einen VP$IP von 30+ haben und auch alles downcallen. spiele auf SH relativ tight(17/13)