Wer gewinnt mit 88 und 77?

    • Mistermom
      Mistermom
      Black
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.337
      Hallo!

      Ich habe gestern mal ein wenig durch meine PT-Stats gestöbert. Im Dezember habe ich 25K Hände auf NL50 gespielt und 1 PTBB/100 gewonnen. Zwei Hände, mit denen ich aber Verlust mache sind 88 und 77.

      Deshalb hier meine Fragen an alle, die auf Dauer mit 88 und 77 Geld machen:

      1) Wie spielt ihr 88 und 77 nach 1 / 2 / 3+ Limpern von LP / aus den Blinds? Standardraise oder Limp für Setvalue oder Push?

      2) Wie spielt ihr 88 und 77 nach einem Minraise / nach einem Minraise und 1+ Callern?

      3) Wie spielt ihr 88 und 77 gegen einen Steal von Unknown / gegen Villian mit ATS >= 25%

      4) Was könnt ihr mir sonst noch für hilfreiche Tipps geben ;-)


      Eine Hand mit der ich in o.g. Situationen auch immer Probleme habe, ist KQ. Damit bin ich aber komischerweise dick im Plus. Oder sind 25K Hände noch zu wenig für eine aussagekräftige Statistik?

      Danke
      Lars
  • 3 Antworten
    • kalaschwili
      kalaschwili
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 415
      Wenn ich meine letzten 25k anschaue, dann habe ich dort Verluste bei AJo und 99.
      88 und 77 könnten bei dir also auch Zufall sein.

      Deine Fragen entscheide ich von Fall zu Fall, wobei mir die Situation aus 3) meines Wissens überhaupt noch nie passierte.
    • Mistermom
      Mistermom
      Black
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.337
      Original von kalaschwili
      Wenn ich meine letzten 25k anschaue, dann habe ich dort Verluste bei AJo und 99.
      88 und 77 könnten bei dir also auch Zufall sein.
      Natürlich kann das Zufall sein. Aber ich fühle mich trotzdem mit 88, 77, AJ und KQ in allen 3 o.g. Situationen unsicher und deswegen würde ich gern ein paar Tipps von winning Players haben.
    • Rinerd2
      Rinerd2
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 968
      88 ganz leicht im Minus, 77 leicht im Plus, auch nur auf 40k Hände.



      1) Bei kleinem Stack ( <15 BB ca) push ich es gegen 3+ Limper. Mit mittlerem Stack (so 16-22) call ich im SB, ansonsten leg ichs weg. Und bei 22+ call ichs im Late bei eingen Limpern.
      Kann aber auch variieren, wenn nen WTS-Fish gelimpt hat call ich eher mal oder 2 VPIP-Monster vor mir einsteigen im Late push ich auch mit größerem Stack usw.

      2) Wie oben, nur call außerhalb der Blinds fällt weg.

      3) Auch Stackabhängig.
      Gegen 25% ATS push ich beides easy, mit großem Stack evtl auch nur nen normaler Raise. Gegen 20% 88 und mit kleinem Stack auch noch gegen etwas weniger.
      Gegen Unknown ist es meist auch nen Push, aber dann lieber mit kleinem Stack.

      4) Mit kleinem Stack öfter Pushen, mit großem Stack auch mal weglegen (falls du nicht immer direkt rebuy machst)