Problem mit Mainboard

    • Logitechler
      Logitechler
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 24
      Hi,

      Zufällig jemand da, der sich mit PCs gut auskennt?

      Lange Geschichte. Ich besitze einen PC, den hab ich mir vor 3 Jahren selbst zusammengebaut und alles lief ganz gut, bis auf kleiner Probleme mit den Mainboards.
      Nach einem Jahr ist mir mein erstes Abgerauscht und hab mir ein neues geholt, dieses ist mir jetzt vor 6 Monaten abgerauscht und ich hab mir wieder ein neues besorgt.

      Es handelte sich bei diesem um ein MSI K9A platinum. Zu Dem neuen Mainboard habe ich mir auch einen neuen Prozessor (x2 4400), neuen Ram, ( 2GB Corsair) und ne neue Platte besorgt.
      Beim anschließen des neuen Boards ging gar nichts, ich hab es nicht zum laufen gekriegt, es hat einfach keinen Strom bekommen, so ich hab das dann zurückgeschickt und habe mir von dem Rückerstatteten Geld ein Gigabyte MA69g-s3h gekauft. Alles angeschlossen und
      Welch ein Wunder, natürlich geht auch das nicht...
      Hier ist das Problem dasselbe, es springt einfach nicht an. Allerdings bekommt das Mainboard Strom, da sich der Netzteillüfter kurz bewegt. Wenn ich aber auf den Power-Knop drücke springt nichts an.
      Das ich den PowerKnopf falsch verkabelt hab kann man denke ich ausschließen.
      Interesannt ist vielleicht noch, das wenn ich den vom Gehäuse zusätzlichen USB Anschluss ans Mainboard anschließe, drehen sich plötzlich CPU Lüfter und Netzteillüfter, durchgängig...
      Ich bin inzwischen am Verzweifeln, Ich vermute stark das es das Netzteil sein könnte, ich denke Mainboard kann man auch ausschließen. Somit würde mir nur der Gedanke des Netzteiles bleiben, was meint ihr ?
  • 9 Antworten
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      jupp denke auch netzteil ist zu schwach
    • Logitechler
      Logitechler
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 24
      Zu Schwach? Is schon ein 550 Watt Netzteil, oder meinste kaputt und dadurch zu schwach ?
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von Logitechler
      Zu Schwach? Is schon ein 550 Watt Netzteil, oder meinste kaputt und dadurch zu schwach ?
      naja 550 sollten eigentlich reichen,
      aber glaube vor 3 jahren war noch die 5 volt aktueller und somit stärker ausgelegt, und die 3,3 volt leitung reicht dann vielleicht nicht mehr,
      solltest dir aber mal die daten anschauen
    • Logitechler
      Logitechler
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 24
      Ich schreib mal rein was aufem Netzteil steht, kann mit den Daten nicht soviel anfangen...
      +3,3V +5V +12V -12V -5V +5VSB BLK GRN GRY
      32A 40A 24A 1A 0,5A 2.0A COM PS-ON PG

      War auch glaub ich damals kein teures (Vielleicht 40€)
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      dazu müßte man noch wissen was du für komponenten hast
      wichtig ist auch die kombinierte power der 3,3v und 5v leitung
      da die am gleichen strang hängen darf man die eben beide nicht gleichzeitig mit den angegebenen stromstärken belasten.

      du kannst ja mal versuchen ohne festplatte, cdrom und grafikkarte zu starten und schauen ob die lüfter dann laufen und das ding dann piepst weio die grafikkarte fehlt
    • Logitechler
      Logitechler
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 24
      Hab ich probiert, läuft auch ned wenn nix mehr dran ist. Hatte auch grad noch rausgefunden das ich ein ATX1 Netzteil hab und das Mainboard ein ATX2 braucht. War grad beim Conrad und hab mir ein Umwandlungsstecker geholt. Also das ich im Prinzip einen 24 Pin Stecker hab der auch perfekt ins Board reinpasst, geht immer noch nicht.
      Inzwischen denke ich das es eventuell auch der Prozessor sein kann ?
      Aber der is eigentlich ganz neu...
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      dann nehme den doch mal raus und lass das board ohne prozessor laufen, die lüfter sollten dann ja gehen
      by the way sollte man sich keinen eignen rechner zusammenbauen wenn man nicht mal ein messgerät hat, es ist billiger sich einen zu kaufen selbst zusammenbauen da handelt man sich nur ärger ein wenn man nicht gerade zugriff auf ersatzkomponenten hat
    • Logitechler
      Logitechler
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 24
      Danke für deine Hilfe,

      Ich kauf mir nen neues Netzteil, wird vermutlich daran liegen. Nachdem ich mein altes mal gegoogled hab, hat sich ergeben das wohl einige Leute probleme damit hatten.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von Logitechler
      Danke für deine Hilfe,

      Ich kauf mir nen neues Netzteil, wird vermutlich daran liegen. Nachdem ich mein altes mal gegoogled hab, hat sich ergeben das wohl einige Leute probleme damit hatten.
      keine ursache und viel glück