Postflop: CO/Button bet?

    • Saller2000
      Saller2000
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 15
      Diese Situation kommt sehr häufig vor:
      Ich raise in Late postion, zB mit AJo, BB und 1-2 Limper callen
      Flop für das Beispiel: K94 rainbow...
      es wird durchgecheckt
      ist ein Bet hier +ev (stichwort foldequity?) ?
      wenn ja, wie schauts mit anderen Floptexturen aus? (connected, suited, 2 overcards, middlepair getroffen...)

      und wie schauts aus, wenn ich selbst nur gelimpt habe (zB kleines pocketpair)

      und der umgekehrte fall, dh ich checke den bb und der button raised bei eigtl trashflop?
  • 2 Antworten
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      Ich beantworte mal, was ich weiß - oder so spiele:
      Als Preflop aggressor bei einem unconnected rainbow flop würde ich contibet machen.
      Mit kleinen Pocketpairs würde ich betten um OCs zum folden zu bringen.
      Bei irgendwelchen Backdoor Draws to the Nuts würde ich betten um kleiner Draws zu bestrafen.
      Mit 2 Overcards bette ich als Preflopaggressor immer um die Pot odds für draws kaputt zu machen. Natürlich ist es auch eine contibet als pf-aggressor ;)
      --> fold equity
      Bei einem middlepair würde ich vermutlich auch betten um OCs zum folden zu bringen (machen sie auf lowlimits nur viel zu selten :/)
      Expertenmeinungen erwünscht
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      bei so ungefährlichen boards bei 1-2 gegner ne klare contibet,
      -man liegt oft vorne
      -man hat einige outs

      die reelle equity deiner hand & die foldequity ist meist höher als die erforderlichen 33 oder 50%