Mikrolimits in Spielbanken

    • chris2808
      chris2808
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 76
      Ich hätt mal ne Frage. Ich und ein paar Kumpels würden sehr gerne mal Cash-Game im Casino spielen. Leider haben die Spielbanken in BaWü (Baden-Baden, Konstanz, Stuttgart) entweder gar kein Poker, oder nur 10 BigBlind Tische. Das finden wir schon ein bisschen hart.
      Wir dachten so an max. 2 € BigBlind.
      Weiß jemand, ob das in anderen Casinos in anderen Bundesländern bzw. in Nachbarländern (Frankreich und Schweiz z.B.) anders ist, oder habt ihr sonst ne Idee?
      Danke schonmal
  • 18 Antworten
    • opabumbi
      opabumbi
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 22.396
      cashgames auf dem limit wirst du in casinos kaum finden, da es sich für das casino einfach nicht lohnt dafür einen tisch und dealer und raum etc. zur Verfügung zu stellen.
    • jentzschi
      jentzschi
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 134
      Im Casino nach dem Privattisch fragen? Und dann halt den Dealer entsprechend bezahlen.
    • Kuschelbaer
      Kuschelbaer
      Black
      Dabei seit: 08.04.2006 Beiträge: 5.406
      War mal im Casino St. Gallen, da wird glaub NL 500 CHF gespielt. Also Blinds 2/5CHF...
    • Kirmes
      Kirmes
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 109
      Ich glaube, dass es in der Spielbank Hohensyburg in Dortmund Limits mit BB=5€ gibt.
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      also hier in wien gibts in jedem cardroom NL200, in vielen auch NL100. in normalen casinos 2/4+
    • Dublette
      Dublette
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 2.170
      Fahrt halt mal nach Venlo in Holland. Da gibbet zum Beispiel NL 2/2.
    • senfschnauz
      senfschnauz
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 172
      komme soeben vom casino bern (schweiz), da spielen sie jeden tag nl500, am dienstag gibts zudem nen nl200 tisch.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      Original von jentzschi
      Im Casino nach dem Privattisch fragen? Und dann halt den Dealer entsprechend bezahlen.
      klar. am besten kommt der dealer noch zu den leuten nach hause und dealt im 20/40-cent homegame bei chips und bier.
    • myonlyStaR
      myonlyStaR
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 3.747
      in valkenburg (NL) gibts NL2/2, in ac 2/4 und 5/5
    • Twonky
      Twonky
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 467
      Huhu

      war noch nicht (zum Pokern) dort, hatte nur von nem Bekannten was über die Turniere gehört und eben geguckt, was es sonst noch in Bregenz gibt.

      Aktuelles Cash Game Angebot

      * Donnerstag ab 20.00 Uhr: Texas Hold'em No Limit, Buy-in
      € 100,- Blinds € 2/4 und € 200,- Blinds € 5/10
      * Freitag ab 20.00 Uhr: Texas Hold'em No Limit, Buy-in
      € 100,- Blinds € 2/4 und € 200,- Blinds € 5/10
      * Samstag ab 17.00 Uhr: Texas Hold'em No Limit, Buy-in
      € 100,- Blinds € 2/4 und € 200,- Blinds € 5/10
      * Sonntag ab 20.00 Uhr: Texas Hold'em No Limit, Buy-in
      € 100,- Blinds € 2/4 und € 200,- Blinds € 5/10
      * Gesetzliche Feiertage: An diesen Tagen und am Abend davor findet Cashgame ab 20.00 Uhr statt.

      das kommt euren Ansprüchen ja schon näher, wenn es auch noch nicht ganz das ist was ihr sucht.

      die HP von Zürichsee und Schaffhausen, sieht nicht so vielversprechend aus.

      Gruß vom Bodensee
      Twonk
      ps. in Lindau in der Spielbank gibt es auch NL Holdem, über Limits habe ich nichts gefunden, aber hierTel.: 08382 - 2774-0 für Infos
    • Vincent384
      Vincent384
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 1.364
      Aber auch NL200 ist ja weit von den Micros entfernt, um da anständig spielen zu können braucht man ja auch schon ne relativ dicke BR.
    • stillsebastian
      stillsebastian
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.377
      Nur interessehalber: Bieten Casinos in Deutschland auch MTTs oder Sti`n goes an?...bzw was zahlt man für sowas?
    • M4ST0R
      M4ST0R
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 10.191
      Original von Vincent384
      Aber auch NL200 ist ja weit von den Micros entfernt, um da anständig spielen zu können braucht man ja auch schon ne relativ dicke BR.
      Wie bereits oben geschrieben: Es lohnt sich nicht für die Casinos.

      Die müssen riesige Steuern abdrücken für die Glücksspiellizenz und es bringt einfach nichts NL200 und kleinere Tische aufzustellen.

      Bei Casinos, in denen viel los ist, gibt es auch mal kleinere Buy-Ins. Aber falls ihr Mikro spielen wollt bleibt es wohl bei einem Homegame ;)
    • tnatum
      tnatum
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2005 Beiträge: 311
      war schon mal jemand im CCC in linz? welche limits werden dort angeboten und wieviele tische gibts dort?

      tnatum
    • M4ST0R
      M4ST0R
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 10.191
      http://www.pokerstrategy.com/de/forum/board.php?boardid=1460
    • Vincent384
      Vincent384
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 1.364
      Original von M4ST0R
      Original von Vincent384
      Aber auch NL200 ist ja weit von den Micros entfernt, um da anständig spielen zu können braucht man ja auch schon ne relativ dicke BR.
      Wie bereits oben geschrieben: Es lohnt sich nicht für die Casinos.

      Die müssen riesige Steuern abdrücken für die Glücksspiellizenz und es bringt einfach nichts NL200 und kleinere Tische aufzustellen.

      Bei Casinos, in denen viel los ist, gibt es auch mal kleinere Buy-Ins. Aber falls ihr Mikro spielen wollt bleibt es wohl bei einem Homegame ;)

      Ne, ich will ja noch gar keine cashgames im casino spielen, und ich weiß auch dass es sich für Casinos nicht lohnen würde Mikro Tische aufzustellen.

      Es war einfach nur so ein Einwurf zum Threadersteller, nicht weiter :-).
    • chris2808
      chris2808
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 76
      Vielen Dank für die Antworten! Nehm auch gern noch weitere Angebote an. Müsste halt von BaWü an einem Abend zu erreichen sein, also Holland is leider zu weit entfernt. Aber Bregenz hört sich doch nicht schlecht an. Ich mein 2/4 € geht ja noch. Das wär schon die Obergrenze, zumindest fürs erste Mal. Man muss ja auch erst mal schauen, ob sich da nur Pros rumtreiben oder auch dicke reiche Fische :-)
    • senfschnauz
      senfschnauz
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 172
      mein erster Eindruck von nl500 im casino ist durchaus positiv, drei vier recht starke regulars, zwei drei leute auf scared money und zwei drei fische wie ich sie noch kaum je gesehehn hab. konnte kaum glauben mit was für crap da teils gespielt wurde, ein fish beklagte sich beim dealer über nen split pot (same straight mit besserem "kicker"^^) etc.
      war natürlich nur ein shot und keine sampelsize, aber was ich gesehen hab war einiges fishiger wie nl100sh auf party :)