besseres Auto durch Pokern ?

    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Also, es geht um folgendes...ich bin ja im festen job und hab irgendwie meine x.x k netto im monat und ich brauch nen neues auto. geld für anzahlung oder so nicht vorhanden,also finanzierung. wenn es kein pokern gäbe, könnt ich max. so 7-8k ausgeben denke ich, dass es vom abzahlen irgendwie 150 euro wären, das bekäme ich easy vom lohn hin. aber es gibt ja pokern und ich bin ja auch quasi jeden monat im plus...die letzten monate immer 4-stellig. das heisst ich hätte gerne ein besseres auto,weil es ja eben das pokern gibt. würde dann gerne eins für 15k haben, also 300 euro mtl. ca. nun könnt ich z.b. mtl. die summe immer fix auscashen und davon ne rate bezahlen... problem sind halt downswings oder wenn pokern warum auch immer nicht mehr gehen sollte. dafür würde ich halt im vorfeld für z.b. 6 monate das geld fest aufm nem zweitkonto haben um so die zeit zu überbrücken und beim downswing dafür nen monat danach halt das zwischenkonto wieder auffüllen. und wenn nix mehr nachkäme an geld hätt ich genug zeit um das auto theoretisch zu verkaufen und nen billigeres zu kaufen. ausserdem hab ich ja auch mein gehalt und bin nie ganz mittellos. fändet ihr das so generell gesagt zu riskant oder könnte man das in meiner situation so machen ?

      brauch halt auch irgendwie ne art motivation zu pokern, und wenn ich mir nix von leiste oder jetzt erst n jahr für was sparen, dann fehlt mir denke ich die motivation...andere cashen ja mal so mal so aus, ich bevorzuge schon konsequentes brm und so würde man immer n bisschen geld "saven" und hätte gleichzeitig noch was davon. was meint ihr?
  • 56 Antworten
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Erspieldir so viel, dass du dir das Auto leisten kannst. Poker zum Kredit zurückzahlen ist zu riskant.
    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      2 Fragen:

      1) wirst du anhand deines jetzigen Gehalts einen Finanzierungsvertrag für 300,-€ monatlich bekommen, denn Poker kannst du schlecht als Einkommen angeben wenn dich das Autohaus/die Bank fragt was du für Einkünfte hast

      2) bist du dir dessen bewusst dass du wenn du ein Auto auf Finanzierung kaufst meistens der Fahrzeugbrief beim Kreditgeber als Pfand zurückbleibt, sprich du nicht einfach so "dein" Auto verkaufen kannst wenn es mal knapp wird.

      so wie ich das verstanden willst du dein Auto auf 5 Jahre finanzieren und willst mit den Pokergewinnen im Rücken eine doppelt so hohe Belastung auf dich nehmen als du dir nur mit deinem Arbeitsgehalt leisten könntest/wollen würdest.
      Wenn du jeden Monat vierstellig Plus machst wieso sparst du nicht ein paar Monate auf eine vernünftige Anzahlung hin und finanzierst dein Auto dann mit 200,.€ im Monat? das wäre glaube ich die sicherere Lösung.
    • BADMINTON
      BADMINTON
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 146
      bin auch eher für die lösung ein paar monate zu warten/spielen.. um dann schonmal ne gute anzahlung zu machen...das risiko ist so wesentlich geringer...

      an was fürn auto haste denn gedacht^^ :)
    • placebo76
      placebo76
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 64
      ja, würde die summe auch so bekommen....andere würden mit meinem gehalt sich wahrscheinlich noch mehr finanzierren, je nach dem WIE Wichtig einem das thema auto halt ist...also es ist nicht so dass ich ohne pokern auf einmal jeden monat schulden machen würde.

      den kredit würde ich bei ner normalen bank aufnehmen und das auto quasi vom händler kaufen. so ist es auch mein brief und ich kann es wiederverkaufen.

      mit anzahlen und so habe ich auch schon dran gedacht, bisschen zeit habe ich ja auch noch und ich muss gucken was bis dahin zusammen kommt, will eigtl. von erspieltem geld bis dahin mir noch andere sachen leisten und nicht das komplett für ne anzahlung weggeben...

      ich würd fast auch so mir ohne pokern so ein auto finanzieren nur so hätte ich echt die motivatin auch halbwegs viel im monat zu spielen und ich könnt mir zwischendurch ja auch ab und an mehr geld aufs zwischenkonto packen so dass ich dann auch irgendwann schon vorher den rest tilgen kann.... hmmm

      edit: grad mit "falschem" account drin <--- bruder
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      du wirst ne ganze menge druck spüren, wenn du aufs gewinnen angewiesen bist um dein auto abzubezahlen... das kann dein spiel und deine gesamte stimmung stark beeinflussen...
    • placebo76
      placebo76
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 64
      ja aber es geht nicht um meinen gesamtmöglichen gewinn pro monat den ich erzielen muss sondern vllt. um 1/4 des erwarteten durchschnitgewinns...und ich sagte ja dass ich mir nen poslter ür paar monate erspiele und dann immernoch das auto wieder wechseln könnte... brauch nur nen neues und es is schon ein riesen unterschied pb man 150 oder 250 euro im monat dafür ausgibt...
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      man sollte so viel ausgeben, wie man sich im moment auch leisten kann. wenn man über seine verhältnisse hinaus lebt endet das meistens nur mit schulden und mit sorgen.
      wenn du so scharf darauf bist das bessere auto zu verkaufen, wenn es mit den karten scheiße läuft, kannst du es doch genau so gut andersrum machen: tausch das schlechtere auto gegen ein besseres wenn du die nötige kohle dafür zusammen hast. (ich glaube im übrigen nicht, dass es eine so schnelle und verlustfreie aktion ist, ein gebrauchtes auto mal eben schnell in bargeld umzuwandeln. das soll jetzt aber mal nicht das thema sein, wir sind ja schließlich in einem pokerforum.)
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von BADMINTON
      bin auch eher für die lösung ein paar monate zu warten/spielen.. um dann schonmal ne gute anzahlung zu machen...das risiko ist so wesentlich geringer...

      an was fürn auto haste denn gedacht^^ :)
      Eins für 15k, hat er doch schon geschrieben. ;)
    • BADMINTON
      BADMINTON
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 146
      aja den kenn ich. als diesel oder benziner?
      n freund von mir hat den 16k... geile karre
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von BADMINTON
      aja den kenn ich. als diesel oder benziner?
      n freund von mir hat den 16k... geile karre
      MMD! :heart: :D
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Ich denke, das wäre ein guter Weg: Du wartest jetzt noch so lange, bis der Kauf ansteht. Dann kaufst du dir ein Auto in dem Wert, der folgendes hergibt: du benutzt die Pokergewinne bis dahin als Anzahlung und finanzierst den Rest durch 150 € monatlich von deinem Gehalt.

      Wenn du nun 150 € monatlich ausgeben willst und bis dahin 5000 € mit Pokern gemacht hast, holst du dir ein Auto für 14000 €. Natürlich nur bildlich gesehen. Du würdest dann natürlich eine höhere Rate wählen, aber dafür die 5000 € auf deinem Konto belassen.
    • TobiasK1985
      TobiasK1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 3.642
      wenn du monatlich 1000 € rausbekommst, dann kauf dir lieber für diesen Winter ne Winterschüssel und spar bis April . Dann hast du ja etwa 4-5k € mehr. Dann brauchst du auch nicht 5 sondern nur 3 Jahre abbezahlen. oder eben nur 150€, würde aber generell davon abraten ein Auto über 5 Jahre abzubezahlen,... einem Auto kann da immerhin einiges passieren.

      Was bekommst du denn noch für deinen Alten?
    • HiStatus
      HiStatus
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 1.950
      also ich finde dass das risiko das du eingehst sehr gering ist und ich würds so machen wie du am anfang geschrieben hast
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Du setzt dich damit unter den Druck, mit Poker das Geld für den Kredit erspielen zu müssen. Das ist ungefähr so, wie wenn du auf Kredit Poker spielst. Sowas sollte man nie, nie, nie machen! Wenn dir das bessere Auto wichtig ist, dann cash stattdessen lieber einen Teil aus, um eine höhere Anzahlung machen zu können und um auf niedrigere Raten zu kommen.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      oh...eine antwort die es so wie ich machen würde...fantastisch.

      will ja sowieso bis april warten falls mein jetztiger (honda civic) keinen schaden bis dahin bekommt. will aber dennoch keine bis dahin erspielten gewinnt einzahlen sondern eher als zwischenpuffer nehmen und wenn ich noch plus habe,dann eher andere sachen kaufen oder urlaub. find es quatsch bei ner finanzierung die meinetwegen 200 Euro kostet paar tausend anzuzahlen damits dann 150 sind...das lohnt sich nicht wirklich.

      selbst wenn ich 15k aufm konto hätte oder im lotto gewinnen würde,würde ich das auto nicht ba rzahlen... jeder hat ja andere einstellungen,aber ich zahl lieber ne finanzierzung ab...wäre ich selbständig würde ich leasen, is ja auch so ähnlich.

      und druck habe ich zum zehnten mal nicht, da es 1. nur ne sehr geringe summe ist die ich erpokern muss (vom schnitt her 8stunden pro monat spielen, also stundenlohn) und zum zweiten ich einen zwischenpuffer einrichten würde wo ich dann immernoch genug zeit hab falls mal irgendwas passiert...

      will einen mini cooper oder 1er bmw kaufen.
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.292
      3 oder 5 Jahre Finanzierung wäre mir auch zu heikel. Your never know what happens....
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Original von dwade1984
      3 oder 5 Jahre Finanzierung wäre mir auch zu heikel. Your never know what happens....

      sacht mal rede ich gg eine wand??? Was soll denn passieren? Ich hab vollkasko und wenn ich aus irgendeinem grund kein geld habe ode rganz viel brauche verkaufe ich das auto, was soll denn bitte passieren, hää?

      würde nen auto immer MINIMUM 3 jahre finanzieren,dann mit restsumme z.b. das wäre viel zu viel geld auf einmal.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von CKWebsolutions
      Erspieldir so viel, dass du dir das Auto leisten kannst. Poker zum Kredit zurückzahlen ist zu riskant.
      Sehe ich auch so
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von nomar
      Original von dwade1984
      3 oder 5 Jahre Finanzierung wäre mir auch zu heikel. Your never know what happens....

      sacht mal rede ich gg eine wand??? Was soll denn passieren? Ich hab vollkasko und wenn ich aus irgendeinem grund kein geld habe ode rganz viel brauche verkaufe ich das auto, was soll denn bitte passieren, hää?

      würde nen auto immer MINIMUM 3 jahre finanzieren,dann mit restsumme z.b. das wäre viel zu viel geld auf einmal.
      Warum fragst Du hier eigentlich um Rat?