Backup Internetverbindung

    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      Hallo,

      ich bin über W-Lan im Internet, leider wird meine Verbindung zum Teil sehr langsam oder bricht auch ganz ab.

      Der Wlan Router steht nur 10 m Luftlinie von meinem Rechner entfernt, zwar in einem anderen Raum aber die Türen sind immer geöffnet. Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, waren die baulichen Gegebenheiten für das Wlan Netzwerk schlechter, die Verbindung jedoch konstanter. Eigentlich müsste die Verbindung doch gut sein? Liegt es vllt an falsche Einstellungen?

      Nun suche ich eine Backup Verbindung, ein Kabel will ich nicht durch die Wohnung legen lassen.

      1) In meinem W Lan Router sind Anschlüsse wo ich noch einen PC anschließen kann(per Netzwerkkabel), kann ich hier rüber einen zweiten WLan Router anschließen?

      2) Netzwerk über Steckdose http://archiv.chip.de/artikel/HomePlug_archiv_17091934.html, ist mir eigentlich zu teuer, aber wenn die 1 Alternative nicht geht muss ich es wohl so probieren.

      Habt ihr Erfahrung mit dem Netzwerk per Steckdose und geht es einen zweiten Wlan Router zu betreiben über den ersten? Habt ihr andere Ideen.
  • 11 Antworten
    • Meph1977
      Meph1977
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 1.836
      kurz gesagt Rate ich grundsätzlich von WLan ab weil es praktisch unmöglich ist es sicher zu kriegen. Die Standardverschlüsselungen sind in weniger als einer Minute geknackt.

      Was die offenen Türen angeht das ist egal ob die offen oder zu sind weil die wellen immer den direkten weg nehmen. sprich durch die Wand. Eventuell könntest du die Verbindung verbessern indem du den Router an einer andern Stelle anbringst. Möglich das die Verbindung durch Störfelder gestört wird.
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      Öhm, du kannst WPA2 knacken?
      Du kannst nen Radius-Server überlisten?

      Respekt.
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 36.826
      Hast du schon mal einen anderen Channel versucht?
    • cLue
      cLue
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2005 Beiträge: 2.186
      zu 1)
      Sicher kannst du da nochmals einen W-Lan Accesspoint anschliessen, aber dann hast du das Problem "nur" verlagert (da du W-Lan durch W-Lan ersetzt).

      Warum bohrst du kein Loch durch die Wand ? - Unterhalb der Sockelleiste (hat euer Raum doch sicher oder ?) sieht das keiner ...
    • Xirus
      Xirus
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 1.204
      doppelpost :)
    • Xirus
      Xirus
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 1.204
      Internet ohne Kabel is für mich totales No Go, hab bisher nur schlechte Erfahrungen mit WLAN gemacht.

      Würde einfach nen Kabel durch die Wohnung ziehen, wenn man sich gut anstellt kann man das Teil auch super verstecken.

      Ahja, schonmal anderen Router probiert ?
    • Ecsmo
      Ecsmo
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.262
      Hi.

      Also ich würde dir raten das Problem mal genauer zu untersuchen statt einfach eine "Backuplösung" zu finden.

      Du solltest erstmal rausfinden wo das Problem liegt.

      Als aller Erstes würde ich schauen was deine Software zur Signalstärke deines WLAN Accesspoints (AP) im Bereich deines Noties hat.
      Ist sie stark hast du womöglich ein Hard- oder Softwareproblem beim Notebook, andernfalls würde ich eher auf den Router (+ AP) oder auf die Infrastruktur deiner Wohnung oder anderer WLAN Netze in deiner Umgebung tippen.

      Sollte die Signalstärke also gut sein, könntest du ja mal folgende Sachen probieren:

      1. Treiberupdate deiner WLAN Karte beim Anbieter deines Noties oder direkt beim WLAN Kartenhersteller.

      2. Versuche dein WLAN mal auf einer anderen Konfiguration laufen zu lassen, also konfiguriere deinen Router so, dass er eine andere Verschlüsselung nehmen soll (manche WLAN Karten unterstützen z.B. keine WPA2 - Verschlüsselung).
      Du kannst auch versuchen einen anderen WLAN - Kanal (wie von netsrak empfohlen) zu benutzen.

      3. Schalte mal deine Firewall im Noti (also die Software) aus und schaue somit ob die was mit dem Problem zu tun hat.


      Sollte der zweite Fall eingetreten sein, dass die Signalstärke gar nicht gut ist würde ich probieren:

      1. Auch hier mal einen Kanalwechsel deines WLANS durchzuführen

      2. Dein Noti mal direkt neben den Router zu stellen, und gucken ob das Signal besser wird.



      Sollte das alles nicht helfen, kannst du ja mal schauen was im Logging deines Routers steht. Das steht meistens im Routermenü unter Ereignisse. Da mal die Fehlermeldung rauskopieren und hier posten.
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      Original von Ecsmo
      Hi.

      Also ich würde dir raten das Problem mal genauer zu untersuchen statt einfach eine "Backuplösung" zu finden.

      Du solltest erstmal rausfinden wo das Problem liegt.
      Es stand eine Wasserflasche direkt auf dem Router, so das sie direkt zwischen PC und Antenne stand. Glaube dass die Verbindung jetzt schon etwas besser geworden ist, will aber trotzdem was ändern da, die Verbindungsabbrüche schon vorher mindestens einmal am Tag da waren.


      Als aller Erstes würde ich schauen was deine Software zur Signalstärke deines WLAN Accesspoints (AP) im Bereich deines Noties hat.
      3 von 5 Balken durchschnittlich, teilweise auch nur einen. Irgend so ein Ulity was ich hier installiert hab sagt 40%


      Ist sie stark hast du womöglich ein Hard- oder Softwareproblem beim Notebook, andernfalls würde ich eher auf den Router (+ AP) oder auf die Infrastruktur deiner Wohnung oder anderer WLAN Netze in deiner Umgebung tippen.
      Hardware habe ich schon vorher in meiner alten Wohung benutzt (Mit anderem AP), da hat es wunderbar funktioniert. Software benutze ich nur die von Windows, die da immer drauf ist, ich hab da nix installiert.

      Ich wohne im Zentrum einer 3000 Einwohner Metropole, daher gibt es hier auch mehere W-Lan Netzwerke (4 Stück), auf das Netzwerk meines Nachbars der ca. 300 m entfernt bekomme ich die gleiche Verbindungsqualität angezeigt wie auf mein eigenes, das nur 10 m von meinem PC steht. Wie kann ich rausfinden, ob die mein Netzwerk stören.


      Sollte die Signalstärke also gut sein, könntest du ja mal folgende Sachen probieren:

      1. Treiberupdate deiner WLAN Karte beim Anbieter deines Noties oder direkt beim WLAN Kartenhersteller.

      2. Versuche dein WLAN mal auf einer anderen Konfiguration laufen zu lassen, also konfiguriere deinen Router so, dass er eine andere Verschlüsselung nehmen soll (manche WLAN Karten unterstützen z.B. keine WPA2 - Verschlüsselung).
      Du kannst auch versuchen einen anderen WLAN - Kanal (wie von netsrak empfohlen) zu benutzen.
      Ich habe alle Konfigurationen benutzt und keine andere zum laufen bekommen als Laie, besonders tragisch, da ich unter der momentanen Einstellung ne statische IP habe ;( und Rapidshare nicht effektiv nutzen kann.


      3. Schalte mal deine Firewall im Noti (also die Software) aus und schaue somit ob die was mit dem Problem zu tun hat.


      Sollte der zweite Fall eingetreten sein, dass die Signalstärke gar nicht gut ist würde ich probieren:

      1. Auch hier mal einen Kanalwechsel deines WLANS durchzuführen

      2. Dein Noti mal direkt neben den Router zu stellen, und gucken ob das Signal besser wird.



      Sollte das alles nicht helfen, kannst du ja mal schauen was im Logging deines Routers steht. Das steht meistens im Routermenü unter Ereignisse. Da mal die Fehlermeldung rauskopieren und hier posten.
      Kanal hab ich gewechselt, hat nicht geholfen.
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      Sonntag December 16, 2007 19:40:52 Unrecognized attempt blocked from 91.66.20.55:2743 to 91.66.17.102 TCP:445
      Sonntag December 16, 2007 19:40:57 Unrecognized attempt blocked from 91.66.20.55:1295 to 91.66.17.102 TCP:445
      Sonntag December 16, 2007 19:41:00 Unrecognized attempt blocked from 91.66.20.55:1295 to 91.66.17.102 TCP:445
      Sonntag December 16, 2007 19:41:16 Unrecognized attempt blocked from 91.66.80.223:2486 to 91.66.17.102 TCP:445
      Sonntag December 16, 2007 19:41:19 Unrecognized attempt blocked from 91.66.80.223:2486 to 91.66.17.102 TCP:445
      Sonntag December 16, 2007 19:41:49 Unrecognized attempt blocked from 91.66.1.236:3652 to 91.66.17.102 TCP:445

      so sieht mein Fehler protokoll aus, muss ich mir Sorgen machen?
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 36.826
      Das sind vmtl. deine Mitbewohner bzw. die Benutzer der WLAN Netzwerke in deiner Umgebung.
    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Original von Gulliver1985
      Sonntag December 16, 2007 19:40:52 Unrecognized attempt blocked from 91.66.20.55:2743 to 91.66.17.102 TCP:445
      Sonntag December 16, 2007 19:40:57 Unrecognized attempt blocked from 91.66.20.55:1295 to 91.66.17.102 TCP:445
      Sonntag December 16, 2007 19:41:00 Unrecognized attempt blocked from 91.66.20.55:1295 to 91.66.17.102 TCP:445
      Sonntag December 16, 2007 19:41:16 Unrecognized attempt blocked from 91.66.80.223:2486 to 91.66.17.102 TCP:445
      Sonntag December 16, 2007 19:41:19 Unrecognized attempt blocked from 91.66.80.223:2486 to 91.66.17.102 TCP:445
      Sonntag December 16, 2007 19:41:49 Unrecognized attempt blocked from 91.66.1.236:3652 to 91.66.17.102 TCP:445

      so sieht mein Fehler protokoll aus, muss ich mir Sorgen machen?
      Ganz normaler Hintergrund-Lärm im Internet. Die Ports 135 und 445 sind die RPC-Ports, über die Windows-Rechner nahezu alle Kommunikation im SMB-Netzwerk abhandeln. Irgendwer oder irgendwas guckt, ob deine Festplatten oder Dienste als Freigabe im Internet offenstehen.

      Ignorieren. Eingriffsmöglichkeiten hast du de facto keine (ausser Stecker ziehen).