NL10 geschlagen?

    • YourRedeemer
      YourRedeemer
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.384
      Ich spiele ziemlich wenig. Ich habe aber 20bb/100 auf 3000 Hände (richtige BB; also 1/5 Stack auf 100 Hände). Aufgrund der hohen winrate dürfte die Chance, dass ich NL10 geschlagen habe, doch, trotz des geringen Spielvolumens, groß sein oder?
  • 23 Antworten
    • blur88
      blur88
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.044
      D.h. wenn du einmal im Lotto gewinnst heißt das, dass du das Lottospiel immer beatest, da die hohe "Winrate" die Samplesize wettmacht.... hm ..... *Lottoschein-kauf* ......


      Ernsthaft: Deine Winrate wird erst ab einer hohen Samplesize repräsentativ, auf 3k Händs sagt keine Winrate etwas darüber aus,ob du das Limit schlägst, egal wie hoch sie ist.
    • Shopgirl
      Shopgirl
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2007 Beiträge: 77
      richtig erkannt. sie ist auf jeden Fall etwas höher, als wenn du -20bb/100 hättest
    • YourRedeemer
      YourRedeemer
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.384
      Was redet ihr für ein Müll? Je höher die Winrate desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit bei einer bestimmten Samplesize winning player zu sein.
    • TriMMi
      TriMMi
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 191
      3K Hände sagen doch überhaupt nichts aus!

      Ich war auf NL10 auf 5K Hände 5 Stacks down und bin jetzt auf 2K Hände 6 Stacks up. Also was sagt das nu aus?

      Habe nun insgesamt 20K Hände auf NL10 und kann eigentlich nocht nicht sehr viel dazu sagen, wie ich das Limit schlage.
    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      Also Du hast das Limit definitiv geschlagen. ...Natürlich kann Dir bei einem frühzeigen Aufstieg passieren, das Du nicht nur geschlagen, sondern auch verprügelt wirst. :D

      3000 Hände sind 2-3 Stunden spielen...Meinst Du wirklich das reicht?
    • YourRedeemer
      YourRedeemer
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.384
      Original von Rapidoman
      3000 Hände sind 2-3 Stunden spielen...Meinst Du wirklich das reicht?
      Ey ich hab dafür 2 Wochen gebraucht.

      Ist natürlich jetzt stark vereinfacht, aber man könnte das auch so sehen:
      20bb/100 auf 3000 Hände sind 2bb/100 auf 30000 Hände selbst wenn ich die nächsten 27k Hände nur break even spiele -> Ich bin winning player :D
    • rextyrann
      rextyrann
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 548
      ja "wenn" du die nächsten 27k hände break even spielst.

      schreib hier das nächste mal rein wenn du 30k-50k hände auf nl10 hast dann glaubt dir vlleicht auch jmd dass de winning player bist lol....
    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Original von YourRedeemer
      Was redet ihr für ein Müll? Je höher die Winrate desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit bei einer bestimmten Samplesize winning player zu sein.
      nö?
    • YourRedeemer
      YourRedeemer
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.384
      Original von ehrm
      Original von YourRedeemer
      Was redet ihr für ein Müll? Je höher die Winrate desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit bei einer bestimmten Samplesize winning player zu sein.
      nö?
      Bist du blöd? Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer Abweichung um 20bb von meinem Erwartungswert kommt, ist, bei jeder Samplesize, offensichtlich geringer als die Wahrscheinlichkeit, dass es, bei gleicher Samplesize, zu einer Abweichung um weniger als 20bb von meinem Erwartungswert kommt.
    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Original von YourRedeemer
      Wer spielt 30k Hände auf NL10?
      ich? Und hab es mal mit 25BB/100Hands geschlagen. Dann Aufstieg und nurnoch kassiert und jetzt komm ich auf NL10 auf keinen grünen Zweig mehr.
    • kulmi
      kulmi
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.144
      warte mal....letztens hat mir jemand was erzählt....
      genau! da gibts sowas des nennt man ähm warte mal....achja genau ..UPSWING!!!
    • GoodKat89
      GoodKat89
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 2.701
      hast du denn jetzt ne BR die groß genug ist für NL25?
      wenn ja dann versuch doch einfach mal dein glück...musst dann aber halt konsequent genug sein, wieder abzusteigen wenn es nicht klappen sollte.
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      move to bbv, op will hier anscheinend nicht mal mit sich reden lassen...

      mal im ernst, spiel min. 20k und schau dann weiter... oder spiel wo du willst. nur kannste dir dann den thread in der sorgenhotline sparen.

      grüsse
    • Menace78
      Menace78
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2005 Beiträge: 675
      Original von YourRedeemer
      Original von ehrm
      Original von YourRedeemer
      Was redet ihr für ein Müll? Je höher die Winrate desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit bei einer bestimmten Samplesize winning player zu sein.
      nö?
      Bist du blöd? Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer Abweichung um 20bb von meinem Erwartungswert kommt, ist, bei jeder Samplesize, offensichtlich geringer als die Wahrscheinlichkeit, dass es, bei gleicher Samplesize, zu einer Abweichung um weniger als 20bb von meinem Erwartungswert kommt.
      Stimmt und wenn du auf das neue Limit gehst und in der ersten Hand ein All-In gewinnst kannst du gleich wieder hoch, weil du das Limit mit 10000BB/100 schlägst.
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      Original von rextyrann
      ja "wenn" du die nächsten 27k hände break even spielst.

      schreib hier das nächste mal rein wenn du 30k-50k hände auf nl10 hast dann glaubt dir vlleicht auch jmd dass de winning player bist lol....
      welcher irre hält sich freiwillig so lang auf nl 10 auf?

      hab jetzt 6 k hände mit knapp 10 bb/100 und wer nun aufsteigen....whatever :D
    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      warum fragst du eigentlich, wenn du dir doch so sicher bist das limit zu schlagen?

      3000 hände sind aber wirklich mal gaaar nicht aussagekräftig. ob du es glaubst oder nicht. mit ausreichender br kannst du natürlich mal ein shot wagen, musst aber damit rechnen, dass es auf dem limit dann auch in die andere richtung gehen kann.
    • sanne999
      sanne999
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 59
      ..davon abgesehen fand ich persönlich den Aufstieg von NL10 auf NL25 ziemlich happig...der sprung auf NL50 war dann nicht ganz so gewaltig.

      Denke auch mind.20k Hände sollte man schon vor einem Aufstiegsversuch spielen, eher mehr weil absteigen auf NL10 ist def. scheisse!
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      Original von YourRedeemer
      Was redet ihr für ein Müll? Je höher die Winrate desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit bei einer bestimmten Samplesize winning player zu sein.
      Und 3k Hände sind NICHTS! Spiel 15k Hände und schau dann nochmal. die 6 Stacks up können genauso schnell (und sogar noch schneller) wieder weg sein
    • crim
      crim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 11
      ich hab jetzt bei nl10 auf 10k hände ca. 300$ gemacht. ist das ein guter schnitt? spiele jetzt erst seit 2 wochen cashgame. vorher nur sngs.
    • 1
    • 2