GPS als Navi

    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      So nachdem ich mich nun nochmal gut verfahren habe und map24 echt suckt, brauch ich nen Navi!

      Da ich allerdings immernoch der sparsamen Fraktion angehöre, versuche ich um um diese 250€ investition natürlich zu drücken, da ich das navi auch nicht wirklich oft brauche, vl 1mal pro monat?

      daher gibt es für mich nun 2möglichkeiten
      - ich kaufe mir eine gps maus, schließe diese an meinen laptop an, mit der darauf aufgespielten navi software und use den als navi
      - ich kauf mir ein handy mit gps


      erstere methmode mit laptop ist natürlich etwas "klobig" sag ich mal, aber ne gps maus kriegt man ja für 30-40€, die navi software usw müsste doch easy machbar sein und es müsste doch auch gut funktionieren oder?

      zweitere methode hab ich ka, ob das geht, auf ein handy eine software draufspielen ist ja, je nach handymarke, nicht immer einfach, zudem hab ich gehört, dass manche gps dinger nicht wirklich genau sind, so dass man sie für nen navi garnicht gebrauchen kann, gibts da überhaupt schon ein handy, dessen gps empfänger wirklich so gut ist, dass es für nen navi geht und gibt es da ne möglichkeit ne software draufzuhauen?


      oder wirds doch eher nen tomtom navi?
  • 8 Antworten
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Hol dir eine GPS MAus von Bluemax und istalliere Navi4All auf dein Handy und du hast keine Probleme mehr.
      NAvi4All ist kostenlos, es fallen nur netzbetreibergebühren beim download der karten an. Bei T-mobile gibts für 5€, 5MB Nutzung ohne Zeitbregrenzung und das reicht locker um wochen mit dem navi unterwegs zu sein weil die karten nur ein paar kb groß sind.

      http://www.nav4all.de/site2/www.nav4all.de/ger/index.php
    • Shoxx
      Shoxx
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 429
      Lappi is immer schlecht so im Auto, finde ich..irgendwie hat man nie nen vernünftigen Platz für das Ding, wenn dann würd ich schon nen günstiges Navi (um 100,-) nehmen. TMC und den anderen QUatsch brauch man nicht wenn man das Ding nur n paar mal im Jahr benutzt.
      Oder halt per Handy navigieren lassen, evtl reicht dafür auch ne GPS Maus, je nach Handy.
      Also zumindest von den Nokias weiss ich das sie wohl recht gut und genau navigieren und die SW (glaub die is auch von TomTom) gibts im Netz.
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      Moin Horror,

      ein bisschen habe ich dir ja schon meine meinung mitgeteilt! Ich halte nicht viel von den GPS Handys (INTERNE ANTENNE), da der empfang wirklich be**** ist! manchmal findet man nicht einen sateliten wo ein normales navi 5 rein bekommt! Aber ist wohl auch kaum verwunderlich, da die antenne super winzig ausfallen muss!

      Also die beste Möglichketi ist wohl ein eigenständiges Navi zu benutzen!
      Leider ist es auch die teuerste!

      Günstigeste Möglichkeit ist es wie du sagt eine GPS-Maus für den Laptop zu kaufen und sich die tomtom software die bestimmt irgendwo im netz schwirrt zu besorgen!

      Dann gibt es noch die Möglichkeit mit dem "Handy" sogenannte HTCs sind handys die schon eher einem PDA ähneln und meistens WinMobil oder was ähnliches als betriebssystem haben! Da gibt es dann meistens auch über zubehör eine GPS erweiterung (ob man eine normale GPS maus über USB anschließen kann weiss ich nicht) und man muss sich wiederum nur die TomTom software beschaffen!

      Jo das sind so die Möglichkeiten die mir einfallen! Haben alle ihre vor und Nachteile, aber ein Handy als ersatz fürs Navi würde beim mir grundsätzlich ausscheiden!

      Gruß

      Stefan

      Edit: Sehe gerade das es ja auch bluetooth GPS-Mäuse gibt! man man man ich werde alt! damit wäre auch eine vernünftige Handylösung möglich, wenn das Handy GPS über bluetooth unterstützt! einfach Tom tom go drauf und fertig
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      LOL?

      Ich fahre nur noch mit meinem Handy als NAvi rum.

      ICh hab ein SE P1i + GPS Maus und Nav4All und bin immer angekommen...und genau sind die auch... :evil:
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      hmm vielleicht hättest du meinen post wirklich lesen sollen! die Aussage von wegen schelchter empfang bezog sich auch Handys mit interner GPS Antenne!
      Ich hoffe das du es jetzt verstehst!
      Wenn man eine externe Antenne wie du benutzt, sollte derm empfang kein problem mehr sein!

      Aber wie gesagt, vernünftig lesen hilft!

      Gruß

      Stefan

      PS: wie funktioniert bei dir der Datenfluß zischen antenne und Handy? Bluetooth oder kabel? ist die maus extra für das handy?
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Hm, ok. Das "LOL?" bezog sich eigentlich darauf das alle immer mit richtigem Navi und tomtom ankommen obwohl das nicht wirklich notendig ist. Konnteste aber nicht wissen also Schwamm drüber.

      Die GPS Maus kann man per Bluetooth mit dem Handy koppeln. Die Maus kann man zu jedem Bluetoothfähigem Handy nutzen.
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      hmm naja, tomtom ist ja nicht schlecht und und unterstützt eigentlich auch alle wichtigen Handybetriebssysteme! Außerdem ist es wegen seiner verbreitung auch interessant für andere erweiterungen, Blitzer, Stimmen usw.

      also wäre es ja eigentlich die beste/günstigste Lösung sich mit der Vertragsverlängerung ein nettes am besten auch leistungsstarkes Handy mit BT zu holen und dann ne BT GPS-Maus!

      Naja, ich denke Horror wird sich jetzt schonmal ein bild machen können!

      Sorry wenn ich da ein bisschen angefressen reagiert habe *gg* klang halt echt so als wenn du das mit dem empfang nicht glauben wolltest!

      Gruß

      Stefam

      PS: bist du denn zufrieden mit einem Handy, die Tastatur sieht ja gewöhnungsbedürftig aus
    • GK1984
      GK1984
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 2.559
      also das klingt für mich nach nem klaren fall für den Activepilot

      für 99 euro bekommst n kleinen gps empfänger, universal handy halterung und eine software für dein handy. die ist java basiert und sollte so ziemlich auf jedem neuerem handy laufen. einfach den empfänger per bluetooth koppeln, ziel eingeben, auf start drücken, fertig. ich benutz es auch und ist um längen besser als map24! hatte mit dem empfänger auch noch keine probleme, war immer genau. das installieren ist wirklich einfach, du gehst auf die homepage, gibst deine nummer ein und bekommst per sms n link aufs handy, runterladen und installieren. dann musst du nur noch einmalig den gps empfänger einrichten (anschalten und suchen lassen) und deinem handy sagen dass die software daten per gprs senden darf. fertig
      mal kurz zusammen fassen

      pro

      - geringer preis
      - kann von tmc über restaurantfinder bis radarfallenwarner (sehr nützlich ;) ) alles was ein "großes" navi auch kann
      - dadurch dass es auf dem handy ist hast du kein potentielles ziel für diebe.
      - kannst dir den gps empfänger um den hals hängen und handy als stadtkarte benutzen

      contra

      - du bezahlst pro route 0,99 € was bei geringer nutzung aber longterm immer noch wesentlich günstiger als n tomtom ist. stadtkarte, restaurantfinder etc. ist kostenlos, bezahlst nur wenn ne route berechnet wird.
      - es fallen gprs gebühren an weil das handy den hauptserver nach der route fragt, dürfte aber auch zu verschmerzen sein


      hoffe ich konnte dir helfen, falls noch fragen sind einfach melden :)

      mfg