Spezialisierung oder alles mal ausprobieren?

    • bino79
      bino79
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 152
      Haltet ihr es für sinnvoll FL und NL und SnG zu spielen. Oder ist es besser sich auf eins zu "spezialisieren"?
      Ich spiele seit einem 3/4 Jahr FL (mittlerweile 1/2) und habe vor einem Monat je $50 für 0.02$-NL und $1.10-SnG abgezweigt. Dann hab ich die Artikel hier zum Thema gelesen und mir die HoH-Bücher geholt, die ich jetzt "bearbeite" Natürlich liegt mein Hauptaugenmerk weiter auf FL, aber gerade Micro-Limit-NL ist ein Heidenspaß und ausgesprochen profitabel. Aber die Spielweisen sind doch sehr unterschiedlich. Zum Beispiel spiele ich NL looser, als FL.
      Kann es sein, dass das FL-Spiel unter dem NL-Spiel leidet und es unprofitabel wird? Oder meint ihr, ein guter Poker-Spieler muss alles können?
  • 9 Antworten
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.683
      also wenn dein NL spiel losser is als dein FL dann :D

      ich glaube es gibt lediglich die gefahr das man von SH FL gewohnt ist oft mit einzusteigen und an alen ecken versucht den pot zu kaufen

      ich glaube wenn sich das auf NL übersteigt dann wird das auf dauer teuer... IMO spielt man NL noch tight-aggressiver als FL, kann aber auch sein das ich mich irre...
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      Ich habe damals mit SnGs das Pokern angefangen, noch bevor ich auf dieser Seite war. Durch Ps.de habe ich dann FL gelernt und beides macht mir Spaß. Inzwischen fange ich auch mit NL cash games an und demnächst werde ich mich an Omaha wagen.
      Ich mag die Abwechslung sehr und vor allem, wenn ich irgendwo einen Downswing habe, spiele ich gern mal ein paar Tage was anderes. Man verlernt nichts dabei, es könnte höchstens schwierig werden, wenn man verschiedene Dinge auf einmal spielt.

      Ich denke, man kann alle Varianten lernen und profitabel spielen. Ist halt eine Frage der eigenen Einstellung.
    • Taurus
      Taurus
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 534
      Mmh also ich weiß es nicht, aber so ganz zustimmen kann ich dir da nicht. Gehen wir mal von anderen Beispielen aus:

      Ein Profisnookerspieler kann beim 9-Ball sicherlich besser spielen als du und ich, aber er wird da gegen die 9-Ballprofis nix reißen.
      Ein guter Tennisspieler (nennen wir ihn Roger Federer) wird im Doppel wohl auch nicht unbedingt der Hit sein.

      Was ich damit sagen will ist einfach nur:

      Wenn du viele Spielarten kannst, dann kannst du alles ein bisschen aber nichts perfekt.

      Gruß Taurus
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      soweit ich weiß, spielen auch die ganzen top-pros nicht nur eine variante. die spielen limit, NL, omaha, razz, stud.
      Beim Pokern schließt sich das imo nicht aus, da alle pokervarianten große gemeinsamkeiten haben. wenn man ein sehr guter limit-holdem spieler ist, dann weiß man auch, wie die anderen varianten ungefähr zu spielen sind. der rest ist zusätzliches studium, um die feinheiten zu erlernen.

      Aber ich habe auch nicht den anspruch, alles perfekt zu können. mittlere limits kann man schlagen wenn man ein wenig zeit investiert, egal was genau man spielt.
    • dragon
      dragon
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2005 Beiträge: 58
      Durch gelegentliche Abwechselung in sng's oder turnieren erweitert man natuerlich seinen Horizont, liest evtl. andere Artikel/Bücher etc. was immer gut ist.

      Aber was ich viel wichtiger finde:

      Wenn man viel spielt kann fold'em auch mal tierisch langweilig werden, wirft man dann als "pause" ein paar sngs (auch gerne kleinere buyins) ein kommt wieder viel mehr Spass am pokern auf. Mich motiviert es immer ungemein, nach ein paar sngs, hus etc. wieder normales FL zu spielen.

      Komischerweise sind die sngs und hus bei mir mind. genause profitabel, besonders die hus :) Daher mache ich diese Ausflüge zu den sngs immer öfter :)


      Bevor man aber einfach mal eine andere Spielvariante probiert sollte man sich, wie auch bei FR fixed, gruendlich einlesen,... sonst kann man auch direkt seine BR beim blackjack verzocken
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Jepp, die wirklichen Top Pros beherrschen auch nahezu alle pokervarianten wobei jeder natürlich eine Spezialdisziplin hat...

      Im live poker in den high stakes ist das wichtig damit auch immer ein spiel zustande kommt und niemand einen Vorteil hat, wenn nur "sein" spiel gespielt wird.

      Halte das aber auch nur für sinnvoll wenn man schon länger poker spielt um zb zwischen NL und FL nicht durcheinander zu kommen, online braucht mans ja eigentlich nicht...ausser man langweilt sich wenn man nur hold`em spielt.
    • SirJesseJames
      SirJesseJames
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 471
      Original von dragon
      fold'em
      ist sicher eine geiile pokervariante texas fold'em :D
      wie geht die? foldet da einfach jeder immer?
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      Original von SirJesseJames
      Original von dragon
      fold'em
      ist sicher eine geiile pokervariante texas fold'em :D
      wie geht die? foldet da einfach jeder immer?
      naja, mir kommts manchmal schon so vor, dass ich foldem spiele, sonst is es die meiste zeit muck em :D

      @topic: ich halte es für sinnvoll, sich mit FL die grundlagen anzueignen und dann einfach mal alles auszuprobieren, manche kommen mit der varianz in NL besser zurecht und können dort satte gewinne einstreichen, warum sollten sie weiter FL spielen - vorausgesetzt sie haben die basics intus (was mir gerade einfällt, wenn hier die NL-sektion mal ordentlich steht, dann werden glaub ich noch viel mehr anfänger gleich nach NL gehen)
      dann gibt es allerdings auch leute, die mehr zu tiltmäßigen aktionen neigen (ich hab auch ne zeitlang dazugehört), für die ist es besser FL zu spielen, da sie dort für einen fehler nicht gleich nen ganzen buyin bezahlen müssen
    • TheDna
      TheDna
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.632
      Also mir haben SNGs und NL geholfen nach meiner limit ds :P
      Habe halt eine br für sngs und nl und eine für limit bei jeweils verschiedenen anbietern.