Starthandtabelle

    • Diddy81
      Diddy81
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2005 Beiträge: 885
      KQ wird laut dieser Tabelle in später Position erhöht, wenn es vorher noch keine Erhöhung gab.

      Wie schaut es denn aus, wenn vor mir schon mehrere Spieler reingelimpt haben?

      Ich tue mich irgendwie schwer ne Hand wie KQ bei 3 Limpern vor mir auf den 7 fachen BigBet zu raisen. Wenn ich da in nem Multiwaypot ende riskiere ich ganz schon viele Chips nur, um am Flop vielleicht mit gar nichts darzustehen und folden zu müssen.

      Wollte mal fragen, mal wissen wie ihr das so seht und ob ich die Starthandtabelle so richtig verstanden habe?
  • 4 Antworten
    • dasboesefranz
      dasboesefranz
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 391
      oder noch besser ausm big blind raisen gegen 4 limper.

      Die Starthandtabelle ist für meinen geschmack zu stark vereinfacht, mir haben die alten tabellen à la raise2/call etc. besser gefallen.

      Allerdings ist die Tabelle auch für Anfänger gedacht, als fortgeschrittener Spieler, wird man sicherlich sinnvolle Änderungen in sein Spiel integrieren.
    • Diddy81
      Diddy81
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2005 Beiträge: 885
      Wo kann ich diese alten Tabellen finden?

      Wie würdet ihr so eine Hand (KQ in late position) spielen? Doch eher nur mit reinlimpen und auf 2 pair und besser hoffen?
    • YoungJayJay
      YoungJayJay
      Black
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 2.397
      kenne die tabelle nicht, aber mit kq kann man da eigentlich alles machen.. offsuited folde ich es meistens (50%), aber callen (40%) und raisen (10%) geht genauso.. suited würde ich es in der situation aber nie weglegen.. 90% call, 10% raise..
    • Fischfix
      Fischfix
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 126
      würds je nachdem in welcher phase des spiels und wie die stacks aussehen, auch welche art von spieler da sind.
      situationsabhängig würd ich sagen. suited sicher callen bzw. raisen, offsuite je nachdem. offsuite könnte ich mir auch vorstellen zu folden.


      man überlegt sich womit können die anderen limben. irgendwas mit Ax oder Kx. vielleicht QJ. klar kann auch einer mit 79s usw... ein großes paar hätte geraised, AK hätte wohl auch geraised.

      die gefahr ist dann natürlich auch immer, dass nach einem noch einer raised. oft raisen die aber nur weil schon so viele gelimbed sind und wollen einen nur rausbluffen oder irgend ein shorty der sich die chips stealen will. also den flop mit KQs kann man sich schon ansehen denke ich. natürlich kannst du auch der jenige sein der hier sich hier die limbs unter den nagel reißt.

      offsuite ists leicht was andere.

      im späteren verlauf also an der bubble oder in the money auf jedenfall pushen.

      gibs mal in ein ICM-Programm ein mit verschiedenen ranges der gegner, dann siehst du es eh.


      zusammengefasst, würd ichs eher callen als raisen aber das ist hald wie schon gesagt situationsabhängig.