1. live-turniere 2. generell wie geht das mit rebuy

  • 6 Antworten
    • Kattinka
      Kattinka
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 545
      Wenn man zumindest weiß, wie man Suited Connectors spielt :D
    • Fischfix
      Fischfix
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 126
      *ggg*

      alles klar :)
    • DocHolifield
      DocHolifield
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 207
      Hi Fischfix,

      ich würde da die Finger von lassen, weil da einmal sehr viele Idioten sind denen der Buy In völlig Latte ist, andererseits sind aber auch einige Spieler da die durchaus gut sind.

      Du hast aber nicht die BR um rauszufinden wer welcher Spielertyp ist.

      Also warten bis die BR dick genug ist und dann mal Angreifen.
      Alles andere halte ich für reines Roulette.

      Habe einmal selber 2 Runden SNG mit weniger Buy In in DO gespielt, das war noch schlimmer als diese Gummistiefel - Poker - Turniere aufm Dorf.
      Meine 8 Gegner hatten glaube ich zusammen eine Gehirnzelle und die hatten se wohl auch noch im Auto liegen gelassen.
      Bin 2 mal böööse weggeluckt worden und weg war das Geld.

      Auf lange Sicht hat man wenn man die 11er auf Party geschlagen hat sicher ne fette Edge gegen die meisten da, aber eben nur mit entsprechender BR.

      Gruß, Doc :spade:
    • Fischfix
      Fischfix
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 126
      okay zu dem thema alles klar nun,

      jetzt mal ganz allgemein wie läuft das mit rebuy bei turnieren. hab da noch nix genaues gefunden. soviel ich weiß gibts ein rebuy zeifenster. aber was darf man in der zeit? darf man auch rebuy machen wenn man noch nicht alle chips verloren hat bzw. kann man sich dadurch am start schon mit mehr chips ausstatten oder wie funktioniert das?
    • IIrabaukeII
      IIrabaukeII
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 1.083
      das kommt auf die hausregeln an, einfach beim veranstalter erfragen...

      gängig ist (zumindest online, obwohl es auch hier ausnahmen gibt), dass man sich in der ersten stunde ein rebuy holen kann, wenn man genausoviel oder weniger chips hat wie zu beginn. (du kannst dir also in der ersten runde gleich ein rebuy holen und hast dann den doppelten stack)
      nach dieser stunde gibt es eine pause, in der man ein add-on tätigen kann, dass heißt nochmal den anfangsstack (manchmal auch mehr) dazu kaufen, unabhängig von der größe des eigenen stacks.

      rabaucke
    • kutumba
      kutumba
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 63
      Original von Fischfix
      okay zu dem thema alles klar nun,

      jetzt mal ganz allgemein wie läuft das mit rebuy bei turnieren. hab da noch nix genaues gefunden. soviel ich weiß gibts ein rebuy zeifenster. aber was darf man in der zeit? darf man auch rebuy machen wenn man noch nicht alle chips verloren hat bzw. kann man sich dadurch am start schon mit mehr chips ausstatten oder wie funktioniert das?
      1.) bei nem Freezout gibts kein re-buy. Die meisten Turniere mit so nem buy-In sind leider Freezout-Turniere.

      2.) Meist kannst dein rebuy bei gleichem bzw. niedrigerem stack machen, also auch gleich nach dem Start. Würde ich jedoch nicht empfehlen. Wie oft man ein rebuy machen kann, hängt von der Turnierleitung ab. Ich spiele gerne die unbegrenzten Rebuy-Turnier, da bei solchen Turnieren alle recht loose spielen und man mit sehr tighten Spiel weit kommen kann.

      3.) bei nem 150.-€ Turnier solltest zumindest noch 300.-€ mitnehmen.. 1 mal rebuy und dann das add-on. Spiele bis zur Add-On Phase megatight. Danach kannst aggr. werden. Vor allem dann wenn die antes kommen.


      Ich spiele 3 mal die Woche RL-Poker... es macht mir mehr Spass als online zu zocken. Ich habe das Glück, dass ich in ner Stadt wohne, in der es 3 Card-Casinos gibt. Des Weiteren befindet sich gleich 2 Casinos in meiner Nähe. Ich lebe in nem "Pokerparadies".