Im freien Fall....

    • Krul
      Krul
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 3.049
      Seit ner knappen Woche läuft bei mir garnichts mehr. Ich beende jede Session im Minus. Zur Situation: Ich war nach dem Wechsel von PS auf EB erstmal dick ins Minus geraten. Ne BR von rund 150$ hatte ich noch. Dann kam mein Urlaub grade recht, MLH und SSH waren auch im Gepäck. Zurückgekommen und ab gings. Zeitweise mehr als tausend Hände am Stück mit 8BB/100 gespielt, es lief richtig geil. War dann auf über 500$ BR gekommen, doch auf einmal geht garnichts mehr. Ich verliere in jeder Session weiter. Und zwar nicht durch irgendwelche unmöglichen Badbeats, sondern irgendwie so nach und nach. Mittlerweile bin ich bei fast 350$ angelangt, ca. 180$ vom Spitzenwert weg. Manche werden jetzt sagen, das istn normaler Downswing, aber das glaub ich nicht. Ich merke auch irgendwie dass ich teilweise zu verhalten spiel, nicht aggressiv genug. Aber ich hab keine Ahnung wie ich das wieder abstellen soll. Ich möcht wieder so spielen wie direkt nachm Urlaub, als es irgendwie alles wie von selbst lief. Hab total agressiv gespielt, und das mit Erfolg. Ich war mir auch immer absolut sicher bei allem was ich gemacht hab, jetzt zweifel ich ständig an meinen Entscheidungen im Spiel. Ich weiss nur nicht worans liegt...


      HLP PLZ 8[
  • 32 Antworten
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von Krul
      Seit ner knappen Woche läuft bei mir garnichts mehr. Ich beende jede Session im Minus. Zur Situation: Ich war nach dem Wechsel von PS auf EB erstmal dick ins Minus geraten. Ne BR von rund 150$ hatte ich noch. Dann kam mein Urlaub grade recht, MLH und SSH waren auch im Gepäck. Zurückgekommen und ab gings. Zeitweise mehr als tausend Hände am Stück mit 8BB/100 gespielt, es lief richtig geil. War dann auf über 500$ BR gekommen, doch auf einmal geht garnichts mehr. Ich verliere in jeder Session weiter. Und zwar nicht durch irgendwelche unmöglichen Badbeats, sondern irgendwie so nach und nach. Mittlerweile bin ich bei fast 350$ angelangt, ca. 180$ vom Spitzenwert weg. Manche werden jetzt sagen, das istn normaler Downswing, aber das glaub ich nicht. Ich merke auch irgendwie dass ich teilweise zu verhalten spiel, nicht aggressiv genug. Aber ich hab keine Ahnung wie ich das wieder abstellen soll. Ich möcht wieder so spielen wie direkt nachm Urlaub, als es irgendwie alles wie von selbst lief. Hab total agressiv gespielt, und das mit Erfolg. Ich war mir auch immer absolut sicher bei allem was ich gemacht hab, jetzt zweifel ich ständig an meinen Entscheidungen im Spiel. Ich weiss nur nicht worans liegt...


      HLP PLZ 8[
      Poste doch mal ein paar Hände wo du dir unsicher warst, ob du richtig gespielt hast ins entsprechende Forum! Das hilft sicherlich ungemein bei der Fehleranalyse!
    • Tobsen
      Tobsen
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.196
      naja ich denke das ist nen normaler swing... es war ja wohl logisch das du nicht 8bb/100 über längerem zeitraum spielen kannst, daher looste halt jetz wieder bissel damit sich das ausgleicht
    • HekKo5
      HekKo5
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 847
      das liegt daran dass dein gehirn dir sagt du spielst nicht richtig wenn du am verlieren bist.....irgendwann fängt man automatisch an schlechter zu spielen und ist dann total verunsichert, ich dachte du hast ssh gelesen.
      Ein Coaching ist sicher nicht schlecht in der situation um von außenstehenden zu sehen ob man immer noch richtig spielt obwohl man grade ne "losing-zeit" hat.
    • Krul
      Krul
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 3.049
      Werd mal wieder paar Hände posten jo~~, wenn nicht evtl. echt mal Coaching versuchen
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Hände posten ist gut, Coaching auch. Letzenendes ist es sicher wie Tobsen sagt ein normaler Swing. Auch wennsmanchmal schwerfällt: Eigentlich normal weiterspielen. Wennm an sich aber unsicher ist in bestimmten Situationen, sollte man, so lange man Tilt-gefährded ist, immer lieber nen Tick tighter spielen als Normal ... ;)
    • davidh38
      davidh38
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 833
      Hallölle Tim,
      erstmal mein Beileid. Trotz deines Downswings, bin ich fest überzeugt, dass du einer der besten Spieler aus dem Forum bist. Ich bezweifle auch sehr stark, dass du coaching nötig hast. Hände würde ich höchstens zur Selbstkontrolle posten.

      Ich weiß habe als neulich auf EB hatte ich 100BB in kürzester Zeit. Spielst du noch auf EB? Sind die Gegner noch dieselben? Auf Partypoker gehts momentan echt ab.

      Nach jedem Tal kommt ein Hoch! Es wird wieder aufwärts gehen.
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Da kann ich HeKKo nur zustimmen.
      Ans gewinnen gewöhnst du dich sehr schnell, die Umstellung am Ende eines guten Laufs ist imo eine gefährliche Zeit.

      Hältst du denn Korns Regeln (Das umgehen mit downswings) ein?
    • Krul
      Krul
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 3.049
      Nojo also groß am tilten bin ich sicher nicht, ich spiel nach wie vor Preflop 100%ig nach Chart und verlier jetzt eigentlich auch nie grosse Summen auf einmal. Es läppert sich langsam einfach...

      Bei mir läuft fast jede Session gleich, ich gewinn in den ersten 30 Minuten so zwischen 15-30BB, 15min später bin ich dann wieder auf 0, und ne Stunde später hör ich mit 25BB minus auf. So in etwa läufts z. Zt. dauernd...
    • davidh38
      davidh38
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 833
      -
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      David, ehrlich gesagt verstehe ich die Botschaft nicht.
      Kannst du das mal für Doofe formulieren,bitte?
    • Krul
      Krul
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 3.049
      ..... und es geht weiter X( jetzt kommen auch noch geile Badbeats am laufenden Band
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Das hört sich aber nun schon sehr danach an, als wenn Du es schon erwartest, nix mehr reißen zu können.

      Mal ehrlich, ein bis zwei Tage Komplettpause können Wunder wirken. Bläst den Kopf frei...
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      Joa.
      Drei Tage Pause und dazu ein ReRead von SSH schaden nie :)
    • mr.jack
      mr.jack
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 264
      als ich mit 75 $ auf 25/50 cent gewechselt habe, gings erst mal aufwärts auf 105 $ (innerhalb eines abends) und danach genausoschnell wieder kontinuierlich bergab auf 50 $ innerhalb weniger stunden. dachte erst 25/50 cent is ja kein bisschen schwerer als 0.05/0.1 und habe angefangen zu automatisch zu spielen. ich war schlecht konzentriert da ich mich an den erfolg gewöhnt hatte. seitdem ich dem fehler bemerkt habe geht es wieder deutlich aufwärts. ich denke nun lieber 1 mal mehr nach und folde im zweifel eher.. klar waren viele badbeats auch ein grund für den downswing, aber ich glaube das war hauptsächlich ne kopfsache. vielleicht ist es bei dir ähnlich..

      du solltest auch im hinterkopf behalten, was du aus deinen 5 $ gemacht hast. das es auch mal bergab geht ist logisch. dadurch konnte ich trotzdem "relativ entspannt" weiterspielen.
    • Krul
      Krul
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 3.049
      Jo ihr habt schon recht, is mir ja auch klar dass es in gewisser Weise ne Kopfsache ist. Die Frage ist, wie stell ich meinen Kopf wieder auf ownen um? :P
    • mr.jack
      mr.jack
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 264
      bei mir ging es _sofort_ wieder aufwärts, als ich angefangen habe meinen kopf überhaupt erst wieder zu benutzen und tighter spielte ;D dieses "sofort" sagt mir dass da der fehler lag. try it ;)
    • error
      error
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 403
      bei mir gehts auch seit 2 wochen abwärts -.-
      also kopf hoch
    • davidh38
      davidh38
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 833
      -
    • jjacky
      jjacky
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.305
      Original von mr.jack
      bei mir ging es _sofort_ wieder aufwärts, als ich angefangen habe meinen kopf überhaupt erst wieder zu benutzen und tighter spielte ;D dieses "sofort" sagt mir dass da der fehler lag. try it ;)
      nein, das sofort sagt garnichts.

      es ist natürlich eine gute idee seinen kopf zu benutzen, aber wenn es danach *sofort* bergauf geht bedeutet das ... einfach nichts.
    • 1
    • 2