Was is swingiger - SSS oder BSS ?

  • 18 Antworten
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.287
      sss
    • xiangh
      xiangh
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 35
      Original von raek123
      sss
    • Mahadinho
      Mahadinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 146
      okay, danke für die schnelle Antwort : D
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      ich schließe mich an. du solltest aber nicht unbedingt danach entscheiden.
    • Mahadinho
      Mahadinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 146
      nein werde ich auch nicht, habe zu gute Erfahrungen mit der SSS gemacht :D ...weiss nur nich ob ich mit NL25 SSS anfangen soll, oder NL10 BSS

      Edit: Also Nl10 habe ich halt meiner meinung nach gut abgeschlossen und bin für einen Aufstieg bereit ;D
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      naja... so eindeutig sagen kann man das IMO nicht...
      Wenn man von der "reinen Stack-Swingigkeit" ausgeht, ist die SSS sicherlich "swingiger". Allerdings hast Du als SSSler auch nur 20 BB.
      Das heißt um einem Swing BSS "gerecht" zu werden musst Du 5 Stacks SSS-Swing haben.
      In Relation zur BR ist SSS wahrscheinlich swingiger. Aber $-technisch kommt's wohl nicht an die BSS ran.
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      Je kleiner die Edge, desto größer die Swings. :)
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Original von doubblejaay
      Je kleiner die Edge, desto größer die Swings. :)
      ?? Nein!
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      Doch
    • Kahless
      Kahless
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2005 Beiträge: 808
      kommt drauf an was man unter swingiger versteht. wenn man darunter hohe varianz versteht, dann hat es nichts mit der edge zu tun.
      versteht man aber unter swingy, dass man oft downswings, also minus sessions hat, dann hat es viel mit der edge zu tun.
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      Original von Kahless
      kommt drauf an was man unter swingiger versteht. wenn man darunter hohe varianz versteht, dann hat es nichts mit der edge zu tun.
      versteht man aber unter swingy, dass man oft downswings, also minus sessions hat, dann hat es viel mit der edge zu tun.
      mit was hat es dann zu tun?
    • PeterBee
      PeterBee
      Black
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.002
      Swings haben nichts mit dem Erwartungswert zu tun, sondern nur mit der Abweichung von diesem.
      Und SSS ist mit Sicherheit die varianzloseste Form Poker zu spielen.
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      Kommt drauf an. NL ist an sich schon um einiges weniger swingig (und das lässt sich doch nur an der Varianz festmachen) als FL.
      SSS ist so prinzipiell eher nicht so schwingig, da man nur mit guten Händen einsteigt, die schon eine gewisse Edge haben. Allerdings kommt da natürlich noch der Punkt des wartens auf gute Hände dazu, man verliert ja durchaus öfter mal einen Stack, ohne wirklich den Flop gesehen zu haben. Und BSS kann man natürlich auf sehr verschiedene Arten spielen.

      Im Prinzip kann man die Varianz an genau zwei Punkten festmachen:

      -Spielweise: Je mehr in Richtung loose und/oder aggro, desto höher die Varianz

      -Die Edge auf die Gegner: Je kleiner diese ist, desto größer die Varianz, wobei es das nicht ganz trifft. Die Varianz in Bets gemessen bleibt gleich pro Hand, allerdings ändert sich das Verhältniss Varianz/Gewinn.

      Der erste Punkt ist natürlich irgendwie mit dem zweitem korrelliert, wer zu tight spielt, verliert seine Edge, wer zu loose spielt, verliert seine Edge usw.
    • tobe2891
      tobe2891
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 1.493
      müsste die varianz nicht bei loosem spiel und gleicher handanzahl geringer sein? schließlich ist man in mehr pots verwickelt und je mehr hände desto mehr tendiert die varianz doch wohl gegen 0; oder sehe ich das falsch?
    • Sushifresser
      Sushifresser
      Silber
      Dabei seit: 30.11.2006 Beiträge: 1.552
      Du bist dann aber auch mit mehr marginalen Händen im Spiel -> Varianz groß.
    • sonY23
      sonY23
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 545
      Original von tobe2891
      müsste die varianz nicht bei loosem spiel und gleicher handanzahl geringer sein? schließlich ist man in mehr pots verwickelt und je mehr hände desto mehr tendiert die varianz doch wohl gegen 0; oder sehe ich das falsch?
      ohne dich persönlich anzugreifen: die aussage is mal sowas von falsch =)
      wenn du immer nur AA spielen würdest (wenig hände), wäre dein spiel doch kaum swingig, da du immer ne riesen-edge gegen deine gegner hast...

      spielst du oft hände, die nur wenig über der durchschnitt-equity liegen (viele hände) bzw. deine edge halt nicht so gross ist, verlierst du halt auch öfter mal -> swings/varianz
    • tobe2891
      tobe2891
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 1.493
      mir geht es doch nur um varianz nicht um edge, um so öfter ich am flop bspw mein geld mit der besten hand reinhaue um so kleiner sollte doch die varianz sein; natürlich kann ich eher verlieren wenn ich nur 60%er favorit bin, aber auf lange sicht bin ich nunmal dann eher bei 60% gewonnen was ja dann ne varianz von 0 ist

      was ich meine ist: wenn ich 1000x ai am flop gehe mit bspw 60% dann nähert sich doch die zahl die ich wirklich gewinne eher 60% als wenn ich bspw 100x mit 80% ai gehe sich diese zahl 80% nähert,
      um so größer die samplesize umso mehr nähert man sich doch dem theoretisch zu erwarteten wert

      varianz hat doch nix mit edge oder gewinn oder verlust oder wie weit ich vorne liege zu tun, es geht doch nur um die abweichung vom eigentlich zu erwartentem wert
    • recointer
      recointer
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 1.438
      mag sein, in bezug auf pokern bringt es dich aber nicht weiter, also wayne`?!