Zwischen Supernova, 1.5k Bonus und NL25

    • thunderbart
      thunderbart
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 298
      Ich will hier keine unendlich langen Aufsätze schreiben, sondern mich kurz fassen:

      Ich hab das letzte Jahr extrem viel Zeit und Energie in Poker gesteckt in Form von Zocken (200k hands dieses Jahr alleine auf Stars), Theorie (div. Bücher, komplette 2+2 Antho., Hände auf 2+2 diskutiert, CardRunner Goldmembership etc.) und auch Spaß (ab und zu CCC Donkaments oder NL200 Cashgame).

      Nun erwischte ich vor ca. 2 Monaten einen sicken Run auf NL200 wodurch ich auf NL400 aufstieg, dort jedoch etwas mehr als 10 BuyIns innerhalb von 2 Tagen verlor. Aus Frust und dergleichen cashte ich dann 6k aus (alles bis auf 1k), womit ich meine erste eigene Wohnung einrichten möchte (Geld also fix eingeplant). Übrig blieben gerade mal 1k, und seither geht es einfach nicht weiter, ich kann NL50 einfach schwerlich ernst nehmen, versuche bei 1.5k$ auszusteigen um dann auf NL100 5 Stacks zu verlieren um wieder bei 1k$ anzufangen. Heute ging es erstmals noch weiter hinunter und zwar auf 600$, womit ich nichtmal mehr komfortabel NL50 12 tablen kann, wie ich gewohnt wäre.

      Und NL25 ist einfach... Keine Ahnung, die Beträge sind so unreal klein und ich habe einfach das Problem, dass mein Style (25/22) nicht sehr fruchtet auf diesen Limits, da Leute nicht gewillt sind Hände zu folden. Klar, spiel tight, etc. aber es fällt mir schwer gegen Fische A4s am CO wegzulegen First-In, wenn ich weiß, oder glaube zu wissen, dass ich ihnen postflop skilltechnisch überlegen bin. Also raise ich es first-in, und dann werden meine 3 barrells gecallt von A5o TPNK, drawy Board (kein Raise 4 Protection, nichts).

      Weiters bräuchte ich nurnoch 5k VPP bis SuperNova und nurnoch 3k VPP für den 1.5k$ VIP Bonus (hab Deal mit Stars, dass ich die Supernova Boni bekomme als PlatinStar), womit ich zumindest wieder NL100 bzw. NL50 spielen könnte, nur auf NL25 werde ich wohl nie Supernova dieses Jahr =(

      Any ideas außer eincashen, was für mich nicht in Frage kommt?

      Nachtrag: Wurde doch etwas länger, ich kann mich einfach nicht beherrschen. Entschuldigung vielmals.
  • 5 Antworten
    • FTC878
      FTC878
      Gold
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 1.182
      Einfach straight forward spielen, auch wenn es suckt. Versuch deine Reads lieber in Valuebets statt Bluffs umzusetzen.
      3rd Barrels klappen selbst auf NL200 gegen Tags fast nie. :(
    • thunderbart
      thunderbart
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 298
      Jo aber die NL200 Regs C/R wenigstens ihre MadeHands am Flop bzw. C/F die schwachen Made Hands dann am Turn, wobei sie C/C 2 streets höchstens mit Draw spielen, wo sie sich keine FE geben können, Und wenn der Draw nicht ankommt am River ist ne Bet hier üblicherweise profitabel. Und selbst wenn sie dich light downcallen kannst du dieses Image später abusen, was bei NL50 einfach nicht möglich ist.
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      spiel halt einfah 5 tische mehr bischen tighter und nicht ganz so "perfekt" dann biste in einer woche von nl25 auf nl100 mit bischen skill und zeit.
    • hartiedd
      hartiedd
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 4.798
      Deal mit Stars wie das denn ???

      Wäre auch gern SN fehlen aber noch 30000 VPP und mache seit Juni regelmäßig Platin aber ab 01.01.2008 geht wieder von vorn los, das suckt....

      Ansonsten NL 25 und 50 mixen.

      Für FPP paar 400 + R zur Sunday Million 215 T$ abräumen.

      50000 Freeroll
      20000 Freeroll und
      100000 Freerolls spielen

      damit dann auch mal ein push noch gelinge.

      GL und erzähl mal was zu Deinen Deal
    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      4 oder 5 multitourneys spielen und mal ins dicke geld kommen.
      ich hatte vor 4 wochen mal keinen bock mehr auf fl und hab spaßeshalber mal 7 oder 8 tourneys gespielt. 1.1k, 800, 600 und 300 gewonnen und bissl itm bei den anderen.