Won without showdown stark im minus

  • 15 Antworten
    • SaLTy
      SaLTy
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.925
      ????????????????????????????
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.487
      Grüns ind die total winnings. Die sind deutlich unter den Showdown winnings, also muss ich bei händen ohne Showdown deutlich zu viel Geld verlieren (Showdown winnings - total winnings = verlust ohne Showdown)
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.492
      ist pauschal kaum zu beantworten. aber wenn du in händen ohne showdown verlute machst, dann heißt das entweder:

      - du foldest zu viel
      - deine gegner folden zu wenig

      das zweite ist sehr viel wahrscheinlicher, gegen LAGs und callingstations gewinnt man halt in showdowns und nicht durch bluffs und contibets

      möglicherweise machst du zuviele moves, die du dann abbrechen mußt, aber 22k hände sind halt noch nicht viel. poste lieber die position stats, da kann man mehr ableiten als aus dem graph
    • Merlinius
      Merlinius
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.520
      sag doch mal deine won when saw flop und won $ at SD werte.

      ich hatte dasselbe problem und habe dann angefangen, aggressiver zu spielen und pötte mitzunehmen, wenn ich gute bluffchancen sehe etc, anstatt einfach nur reines value poker zu spielen, was gegen die meisten TAGs natürlich nichts bringt. mein won $ at SD ist natürlich runtergegangen (auf ca. 46-47), aber ich mach trotzdem mehr gewinn als vorher.
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590

      - deine gegner folden zu wenig

      das zweite ist sehr viel wahrscheinlicher, gegen LAGs und callingstations gewinnt man halt in showdowns und nicht durch bluffs und contibets

      Ja, denk ich auch. Sieh es so: Die starken Hände von dir kriegst du sehr oft zum Showdown, daher bleiben für "ohne Showdown" nur noch eher schwache Hände. Auf den Micros ist das ein gutes Zeichen. Wenn du nur gegen TAGs spielen würdest, müsstest du dir vll Soregen machen...
    • Shamandalie
      Shamandalie
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 591
      sieht so aus, als ob du die Tendenz hättest momentan viel zu viel zu folden...

      während deine Showdownwinnings etwa gleich geblieben sind, hast du in den letzten 12k Hands postflop einfach 1100$ verloren.

      der Tip Hände posten klingt zwar schlecht, ist aber wohl abgesehn von nem private Coaching einer der Besten, den man geben kann...
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Shamandalie

      Sonata-Arctica-Fan? :) Und zufälligerweise Party NL50?
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      Das is bei jedem soo, falls du nicht nen krassen lag style spielst. Wenn du light value bettest und dadurch oft bet/fold spielst sieht das halt so aus.

      Außer nem highstackes lag graphen aus 2+2 den Kysus hier mal gepostet hat, habe ich auch noch nix anderes gesehen.

      Dennoch g7ucke mal ob du nicht in manchen spots zu weak bist oder + Ev bluffspots übersiehst
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Macht garnix, diese Poker-EV Spielanalyse ist imo total overrated.
    • fh
      fh
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 467
      Original von nervermore
      Macht garnix, diese Poker-EV Spielanalyse ist imo total overrated.
      right. kann man immer nur tendenzen ablesen.

      @ ente
      benutz die filter. zB würd ich mir die contibets und barrels anschauen. da lässt man ja das geld in den falschen spots.

      pokerEv ist zwar gut für Showdown hände ... aber so ein programm kann ja nicht deine gedanken lesen..was du dir bei der hand gedacht hast.
      darum sollte man es nicht überbewerten.


      PS: du hast doch schon nl400 gespielt oder ? ... meine ich anfang letzten jahres gelesen zu haben.
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von fh
      Original von nervermore
      Macht garnix, diese Poker-EV Spielanalyse ist imo total overrated.
      right. kann man immer nur tendenzen ablesen.

      nicht mal mehr das. Es gibt mehrere Probleme, die ich auch nun einsehe: man callt zB von Flop auf Turn (oder der andere halt) aber EV nimmt die Equity zum River. Außerdem sind TaGs und LAGs benachteiligt, da die Winnings häufig über den slanskybucks liegen. Das liegt an der aggro-spielweise, da man FE mit einrechnet, große Riverbets gegen gutshots usw callt.

      Für SSS ist dieses Tool allerdings sehr toll, da gibt das tatsächlich das wieder was man braucht.
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      man callt zB von Flop auf Turn (oder der andere halt) aber EV nimmt die Equity zum River.

      Falsch, afaik nimmt PokerEV immer die Equity zum Zeitpunkt, als das Geld in die Mitte wanderte. Aber im Prinzi hast du absolut Recht: Das Programm ist overrated :)
    • Merlinius
      Merlinius
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.520
      seh ich genauso, aber hier gehts doch um won w/o showdown und das sollte doch bei dem programm genau so wiedergegeben werden wie es auch ist, oder nicht?
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von GeneralLee
      man callt zB von Flop auf Turn (oder der andere halt) aber EV nimmt die Equity zum River.

      Falsch, afaik nimmt PokerEV immer die Equity zum Zeitpunkt, als das Geld in die Mitte wanderte. Aber im Prinzi hast du absolut Recht: Das Programm ist overrated :)
      ich weiss schon was du meinst, aber wenns nicht zum AI aufn Flop kommt, bettet/callt man auf die nächste Karte ;) speziell bei Flushdraws und so scherze. Der kommt zu 35% an, richtig, aber man muss ja nochmal teuer nachlegen und folded zB den Turn mit dem draw, nich?
    • Shamandalie
      Shamandalie
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 591
      langfristig sollte aber der -EV am Flop dann wieder rausgeholt werden, wenn der Draw ankommt, sonst machst du schlechte calls :D Kurzfristig, d.h. wenn du Pech hast sogar über mehr als 100k Hände können deine FDs natürlich schlecht laufen, obwohl du "gute" calls machst. Genau das erfasst PokerEV nämlich nicht.