mal 2 fragen

    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      2 Fragen:
      (6max)
      1.
      NL200 oder 400

      Hero ist im SB mit A3o, alle folden, 100bb eff. stack, BB ist

      a) phil ivey
      b) random tag
      c) lag
      d) fish
      e) unknown

      Hero...?

      2. NL200 oder 400

      Hero ist im BB mit 27o,
      MP3, CO, BU, SB limpen - alle unkown

      Hero...?
  • 16 Antworten
    • FrtZ
      FrtZ
      Black
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 3.412
      1a) Hero foldet und verlässt den Tisch
      b) imageabhängig wenn ich nitty war steal ichs wenn ich aktiv war die letzten hädne fold ichs. allg eher geneigt zu raisen
      c) siehe b- aber eher geneigt zu folden
      d)kommt auf die art des fisches an
      e) siehe b

      2. check ich eigentlich immer behind. kriegst fast immer min 1 call wenn net sogar 2... einfach unnötig marginaler spot imo. allerdings wieder ne imagesache als move kann man das wenn man super nitty/ carddead war sicher hin un wieder ma einbauen, vorausgesetzt die gegner sidn dazu in der lage zu realisieren dass ich die letzten x hände gefoldet hab.
    • garandou
      garandou
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 5.140
      1) Weil die playability grauenhaft ist folde ich kleine offsuited aces gegen alle, außer gegen BBs gegen die ich mit ATC steale.

      2) Sklansky meint glaub ich, dass es in dieser Situation profitabel ist ATC zu raisen. Aber first in limpen heißt für mich erstmal Fisch, und sobald da ein Fisch mit dabei ist, raise ich nur TT+, AJ+, KQs, weil der einfach zu oft callt und man dann bet flop, check/fold-nach-1/4-ps-bet-vom-Fisch am turn spielen muss und es gibt keine betsequenz die ich mehr hasse.
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      ^1.
      a) phil ivey fold
      b) random tag raise
      c) lag fold
      d) fish raise
      e) unknown raise

      2. check
    • Sh1LLa
      Sh1LLa
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 7.591
      1.
      a) Hero timet aus weil die eigene kinnlade die maus blockiert, so dass Hero nicht raisen kann, ergo Hero folds.
      b) Hero folds.
      c) Hero folds.
      d) Hero folds.
      e) Hero folds.

      2.
      Hero raist wenn ihm danach ist. Finde den move gar nicht schlecht, hab ich früher oft benutzt, vielleicht etwas übereifrig, aber natürlich lieber gegen nicht unbedingt ganz unknowns. mittlerweile ist der aus meinem repertoire verschwunden, aber eigentlich könnte ich das mal wieder bissl einbauen^^
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Ok zu
      1. schonmal sick, dass NL so nitty ist 8[...
      2. wird das ein raise, wenn alle known und weak/tight sind?
    • garandou
      garandou
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 5.140
      Original von pKay
      1. schonmal sick, dass NL so nitty ist 8[...
      Geht halt um position. Meine SB stealing range bei NL entspricht ungefähr der stealing range vom CO bei FL, dafür ist dann die CO+BU stealing range bei NL so groß wie die SB stealing range bei FL.
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Original von garandou
      Original von pKay
      1. schonmal sick, dass NL so nitty ist 8[...
      Geht halt um position. Meine SB stealing range bei NL entspricht ungefähr der stealing range vom CO bei FL, dafür ist dann die CO+BU stealing range bei NL so groß wie die SB stealing range bei FL.
      Ist das jetzt so lapidar gesagt oder 4 real?
      Also auch K2o etc.?
      Oder meinst du eher die suited combos + bessere offsuits?
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      leveled uns hier wer?
    • garandou
      garandou
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 5.140
      Auf die Gefahr hin dass ich mich jetzt selber level: Ich spiele im SB tighter als im CO und BU, bei FL ist das ja umgekehrt.

      Meine standard stealing range vom SB: 22+, A2s+, A7o+, JTo+, J9s+, 67s+ (entspricht ungefähr CO stealing range bei FL)

      Meine standard stealing range von CO+BU: 22+, A2s+, A2o+, Kxs, Qxs, J7s+, J9o+, 43s+, 64s+ (bisschen weniger offsuited facecards, dafür mehr SCs als SB stealing range bei FL)
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      thx, limit? :D
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Was ist denn nun richtig? 8[
      Gibt es kein ORC für NL6max?
    • brunsonsbro
      brunsonsbro
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2006 Beiträge: 3.693
      orc... :rolleyes:

      gibt denk ich bei NL kaum ein so klares richtig oder falsch wie bei FL, je nach spielstil, image, history bla....
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von garandou
      Auf die Gefahr hin dass ich mich jetzt selber level: Ich spiele im SB tighter als im CO und BU, bei FL ist das ja umgekehrt.

      Meine standard stealing range vom SB: 22+, A2s+, A7o+, JTo+, J9s+, 67s+ (entspricht ungefähr CO stealing range bei FL)

      Meine standard stealing range von CO+BU: 22+, A2s+, A2o+, Kxs, Qxs, J7s+, J9o+, 43s+, 64s+ (bisschen weniger offsuited facecards, dafür mehr SCs als SB stealing range bei FL)
      imho zu loose. A7o im SB kannste gegen nen guten Spieler nich +ev raisen, Q2s im CO noch viel weniger
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      Original von pKay
      Was ist denn nun richtig? 8[
      Gibt es kein ORC für NL6max?
      nein
    • garandou
      garandou
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 5.140
      Original von Sleyde
      thx, limit? :D
      NL2k+ sn ist MAKA_VELI_82.


      Original von pKay
      Was ist denn nun richtig? 8[
      Gibt es kein ORC für NL6max?
      Hab eins in irgendnem ps.de Unterforum gesehen, aber das ist viel zu tight. Ich denke schon dass jeder NL-Spieler ner Art ORC im Kopf hat, nur weicht man halt sehr oft situations-, history- oder imagebedingt davon ab.


      Original von Thomas6409
      Original von garandou
      Auf die Gefahr hin dass ich mich jetzt selber level: Ich spiele im SB tighter als im CO und BU, bei FL ist das ja umgekehrt.

      Meine standard stealing range vom SB: 22+, A2s+, A7o+, JTo+, J9s+, 67s+ (entspricht ungefähr CO stealing range bei FL)

      Meine standard stealing range von CO+BU: 22+, A2s+, A2o+, Kxs, Qxs, J7s+, J9o+, 43s+, 64s+ (bisschen weniger offsuited facecards, dafür mehr SCs als SB stealing range bei FL)
      imho zu loose. A7o im SB kannste gegen nen guten Spieler nich +ev raisen, Q2s im CO noch viel weniger
      Was für nen ATS hast du dann?

      Ich weiche natürlich von meinem Standard ab, das sind nur grob die ranges mit denen ich raise wenn nichts dagegen spricht. Wenn z.B. BU oft 3-bettet raise ich tighter vom CO, genauso wenn die blinds wenig preflop oder am flop folden, oder einen hohen c/r flop Wert haben. Komme damit auf 30% ATS, bin also denk ich eher zu tight als zu loose.
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      ich hab nur ca. 22 ats, bin au ne multitabling nit, man kann sicherlich mehr stealen als ich das tue. denke so 30-40 ist ideal, wenn man nicht zu viele Tische und dementsprechend nicht nur autoplay postflop spielt.

      aber Qxs und Kxs schießt imho deutlich übers Ziel hinaus, bin mir auch recht sicher, dass deine range eher 50 ats entspricht als 30.