Wann gilt ein Level als geschlagen?

    • ruedi8
      ruedi8
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 729
      Moin an alle!
      Wann gilt eigentlich ein Level als geschlagen, so daß man das nächst höhere nehmen kann?
      Ich treibe mich FL 0,02/0,05 und 0,05/0,10 rum.
      Unterschiede in der Spielweise sehe ich da eigentlich nicht.
      Spielen viele ziemlich besch... (z.B. 73o raisen bis zum River und so).
      Hängt alles von der BR ab?
  • 6 Antworten
    • Fallout1986
      Fallout1986
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 432
      Naja das definieren die meisten unterschiedlich. Man könnte z.B. sagen 20k Hands mit min. 1BB/100 oder sowas in die Richtung. Aber das ist, wenn man es für die untersten Limits anwendet einfach verschwendete Zeit und Geld, da sollte man einfach aufsteigen wenn man die nötige Bankroll hat.

      Das mit den Limits geschlagen, da kann man sich dann so ab 1/2 oder noch später Gedanken drüber machen, davor ist es eigentlich nur kontraproduktiv.
    • xites
      xites
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 1.011
      Bevor du fragen stellst stellst lies dir doch erstmal die Strategie Artikel durch da findest du Antwort :)

      ansonsten 500 BB für das nächste Limit :)
    • meindelinho
      meindelinho
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 595
      300BB
    • garandou
      garandou
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 5.140
      Ob und wie sehr du ein limit schlägst ist nicht so wichtig, und so genau kann man das auf Grund von Varianz auch nie sagen. Wichtiger ist die hourly rate mit minimalem Risiko zu maximieren. D.h. hauptsächlich sich an ein vernünftiges BRM zu halten und nicht mit scared money zu spielen. Wenn du wenig tiltest, dich sicher fühlst, und keine Probleme damit hast rechtzeitig wieder abzusteigen reichen 300bb, generell würde ich mich aber bis auf 3/6 einfach an die 500bb-Regel halten.
    • Knallo
      Knallo
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 4.906
      Ich denke, 300 BB sind für die FL/FR-Mikros genug, wenn man auch beim Absteigen brav ist. (Ich weiß, wovon ich rede. Ich würde schon lange mit eigenem Geld spielen, wenn ich das nicht beachtet hätte.)
      Aber vielleicht ist 500 noch beruhigender, das will ich einräumen.
    • ruedi8
      ruedi8
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 729
      Dank, Dank und nochmals Dank!