FL $3/$6 Shorthanded; n0_st0ry; 19.12.07

    • Heglaf
      Heglaf
      Black
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 3.701
      Ich hab mir das Video heute Nachmittag angesehn, und mich eben noch einmal 2 Stunden hingehockt und einige interessante Situationen herausgepickt. Ich hoffe es werden einige dieser Hände genauer diskutiert.

      Zuerst möchte ich nur einmal sagen, dass es gut wäre wenn du in Zukunft das 4ColourDeck von Party für deine Videos verwenden würdest, da es einfacher die Flush(draws) zu erkennen.

      Ich möchte vorweg nur sagen, dass ich dein Spiel nicht runtermachen, kritisieren oder sonst was will. Es gab einige Situationen die ich anders gespielt hätte, was die optimale Linie ist sollte hier diskutiert werden :)

      Hier meine Notizen (Rechtschreibfehler bitte ignorieren ;) )


      1.
      00:35
      RU

      Freeplay im BB mit Tc 5c
      Flop 9s 3c 7c - Bettest den Flop, MP2 Limper callt
      Turn 5s - Bettest dein Pair, MP2 callt
      River Qd - du sagst “hier bette ich den River for Scarecard”
      Ich seh hier keine bessere Hand folden, also entweder du siehst eine Valuebet gegen die 3, oder du spielt c/c for Bluffinduce gegen busted Draws. Flushdraw ist busted, T8, J8 sind busted. Ich würde hier c/c spielen.


      2.
      01:35
      RU

      Isolationraise aus SB mit Ks Ts, CO Limper 3bettet Preflop.
      Flop 7d Qh Kh – du spielst c/r Flop
      Turn 9h – Bet Turn
      River 8h – c/c River

      Wieso c/c, wenn du checkst wird er nur noch bessere Hände betten, ich glaub aber nicht dass er sich von Händen wie AQ trennen kann. Da du ihn als Maniac beschreibst ist b/f zwar blöd, aber c/c halte ich auch nicht für sinnvoll.


      3.
      03:44
      LO

      Du hältst 44 im CO, versuchst einen 47VPIP 16 PFR Fisch zu isolieren. BU hat 52/13, und der BB hat 42/6. Bei den Spielern hinter leg ich meine 4er weg.


      4.
      05:49
      LO

      Du hältst 5s 5c im SB, du raised first in. Der BB callt.
      Flop 4c 7c 5d – du spielst b/c Flop mit der Absicht den Turn zu check/raisen.
      Ich spiele bei dem Drawheavyboard 3bet Flop b/3bet Turn gegen den.



      5.
      10:54
      RO

      Du hast As 4h im SB und raised, TAG hinter dir callt.
      Flop Ac Kc 6c – du bettest er callt
      Turn Ad – du bettest er callt
      River Jc – du spielst c/c
      Ich finde c/c hier wieder nicht gut. Wenn du checkst bettet er nur noch bessere Hände. Er könnte aber unter Umständen noch einen K callen. Außerdem wirst du hier nahezu nie die beste Hand folden wenn er raised, er wird auch viele schwache Onecardflushes nur noch callen.


      6.
      13:20
      LO

      42/7 (888 Hände) raised first in aus MP2. Du hältst A9s und 3bettest aus dem BU.
      Vorhin hattest du RU auch A9s im BU, vor dir raised ein LAG (tino_s) aus dem CO mit 27/22 Stats, du 3bettest und sagst die 3bet hier ist knapp.
      Um mit A9s zu 3betten muss der Raiser laut Chart 20 PFR haben. In dieser Situation hat er 7  glasklarer Preflopfold.


      7.
      18:39
      LO
      Du Raised Ac 6d im BB nach dem MP2 Limp (54/14/2.6/41)
      Flop 6c 9h 8c – du bettest, er callt
      Turn 3d – du bettest er raised, du foldest.
      Hier bekommst du 1:6, deine Outs auf die 6 sind hier eig immer clean, deine 3 Outs auf das A wohl auch sehr oft (da du selbst das A in Kreuz hältst). Hier kannst du schon fast nach Odds & Outs callen, und gegen den Maniac bist du mmn noch oft genug vorne um einen Turncall zu rechtfertigen. Bei blank River würde ich natürlich noch einmal callen.


      8.
      21:11
      LU
      Du raised aus dem BU mit As 4h, SB (24/6/1) 35 Hände coldcallt.
      Flop 8d Tc 2h – SB donkt, du callst.
      Turn 4c – SB bettet, du machst einen FreeSDRaise.
      River Qs – SB checkt, du bettest "er hat hier 50% Fold to Riverbet“
      Du hast 35 Hände von ihm! Die 50% kamen da so zustande, dass er einmal gefoldet und einmal gecallt. hat! Ich seh hier keine bessere Hand folden. Würde einfach behind checken und auf 97 hoffen.



      9.
      21:46
      RO

      Du raised aus MP2 Ad Ts, 3 caller hinter dir.
      Flop 6d 5d 8d – Du bettest, alle callen
      Turn Js – Du bettest OOP erneut.
      Ist die Bet hier sinnvoll? Du hast maximal 9 Outs auf den Flush. In Wirklichkeit wahrscheinlich maximal 7, da kaum alle 3 anderen ohne Diamond den Flop gecallt haben. Mit 9 Outs auf den Flush hättest du laut meiner Rechung genau 25% Equity, mit 7 liegts du bei knapp 20%. Somit ist die Bet hier nicht for Value, und Foldequity gegen 3 hast du auf dem Board garantiert nicht.


      10.
      22:50
      LO

      Complete im SB nach einem Limper mit T9o bei 1:3 Blindstruktur? Ich schmeiß das weg.



      11.
      25:37
      LU

      Du hast Jh 7h im CO und raised first in. der TAG im BB 3bettet.
      Flop 4h 4s Kh – TAG bettet, du raised.
      Turn 9c – TAG checkt, du bettest.
      Ich sehe einen TAG bei dem Board, bei der Blank, eigentlich kaum Hände folden die er Preflop aus dem BB 3bettet. Würde hier behind checken.


      12.
      28:13
      RO

      Du raised first in aus dem BU mit Ah 7h, die Blinds callen.
      Flop Jc 9h 8d – Du wirst vom SB nach deiner Conti geraised, BU callt 2 Bets cold.
      Turn Td – SB bettet, BU callt, du callst.
      Hier würde ich auf jeden Fall raisen. SB spielt mit seinem c/r Flop auf Protection, er hat hier meist TP oder so was in der Art. Wenn er sein Draw aggro spielt, dann hat er hier eher die T als die Q, da er seinen Gutshot am Flop kaum c/r würde. Auf eine 3bet kann man hier mmn auch folden und gegen den BB bist du eigentlich immer vorne.



      13.
      35:30
      RO

      Du raised First in aus dem SB Kh Th, BB callt.
      Flop Kc Jc 6c – Du bettest, er raised, du callst.
      Hier würde ich unbedingt b/3bet Flop, Bet Turn spielen!
  • 7 Antworten
    • JollyRoger183
      JollyRoger183
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 8.874
      nice work heglaf - finde es gut, wenn die Hände im Nachhinein diskutiert werden.

      Die 2. Hand deiner Auswahl kam mir auch komisch vor. (4suited river)
      Gegen den ist mir das ein no-brainer bet/call. Er wird niedriege Kings oder midpair noch callen und auch mal bluffraisen bei dem board.

      Gegen bluffer hat c/c zwar auch seinen value - und du verlierst ne BB weniger gegen hände wie TPTK die er nicht mehr valuebettet. Aber eigentlich bettet er hier wirklich nur bessere Hände.

      Kam dir der preflop limp/3bet zu komisch vor, oder warum dass c/c?
    • n0_st0ry
      n0_st0ry
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 615
      hi heglaf. eins vorweg nice work und ihc werde in zukunft 4 color deck im video usen. wie ich sehe hast du dir viel muehe gegeben, aber heute werd ich nicht mehr dazu kommen die hände zu besprechen. werde hoffentlich morgen alles posten;)
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Wäre eigentlich generell nice wenn man auch die HH zu den Videos runterladen könnte.
    • n0_st0ry
      n0_st0ry
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 615
      Hier endlich das Feedback

      hand 1)

      naja istwohl ne mischung aus scarecard bluffbet und value bet. er könnte vll ne bessere 5 oder 66 folden. aber ist wohl mehr ne value bet. hauptsache bet :)


      hand 2)

      c/c river weil es four siuted wird und ich eigentlich nicht mein top pair gegen ihn schmeissen will. gerade bei gegnern mit der tendenz zum maniac spiele ich ungern b/f, weil man dann zu oft die beste hand foldet.

      hand 3)

      ist wohl gemackssache, dennoch raise ich hier mit 44 weil ich oft vorne bin (47vpip),position bekomme könnte und selbst wenn leute nach mir loose coldcallen, was natürlich nicht schön wäre kann ich auf setvalue spielen.

      hand 4)

      das board ist ohne zeweifel draw-heavy, allerdings kann man sich bei dem gegner sicher sein das er sehr sehr oft den turn betten wird. ohne diesen read haette ich der protection in jedem fall den vorzug geben.


      hand 5)

      hier stimme ich dir zu, weil der gegner solide erscheint und weil mir gegen ihn b/f besser gefällt als in der hand weiter oben.

      hand 6)

      im gegensatz zu tino, muss man hier allerdings beachten, dass der gegner hier auf wesentlich mehr vpip 7 pfr hat. jedoch hab ich mir nochmal meine playernote angeschaut, in der steht, dass er mit QJs 1st in limpt. im nachinein also ein fold.

      hand 7)

      problem ist, wenn ich hier am turn calle, würde ich auch bei einer blank noch am river callen :/. was die potodds angeht müsste ich 8,4 :1 bekommen. interessant ich aber allemal, dass ich hier das Ac halte und somit nicht gegen fd discounten muss, was ich nicht beachtet habe. so ist das wohl noch ein knapper call und ein call wenn man implied hinzu zieht.

      hand 8)

      samplesize reicht für den read in der tat nicht aus. ich habe gehofft, dass er vielleicht eine 8 hier foldet. ehrlich gesagt hätte ich hier aber wie ich es auch gesagt, bzw angedeutet habe free sd nehmen sollen.

      hand 9)

      intention war hier den river unimproved nochmal zu betten, wenn sowohl kein diamond, als auch straight draw kare kommt. am flop und turn callen hier einfach zu viele drawing hands und erhlich gesagt möchte ich da am river wenn mein diamond nicht kommt bzw A/T in dem pot C/F river spielen. zusätzlich hätte am turn ne 6 oder ne 5 wohl gefoldet.

      hand 10)

      gegen unknown 1st in limper natürlich doof. aber bb ist hier ein vollfisch. von dem ich wohl gut value bekomme., wenn ich hitte. ohne ihn hätte ich aber gefoldet.


      hand 11)

      ein pocket oder Ax - A8 hätte hier am flop vll nochmal gecallt und am turn gefoldet. viele setzen mich da halt auf einen fd wenn ich flop raise und dann turn check behind spiele. wenn das das h nicht kommt kann ich den pot nicht mehr gewinnen, weil er mit allem callt.


      hand 12)

      dem sb gebe ich hier eher eine T und kein J, weil er mit einer bet am flop wohl besser protecten kann. der bb wird sich nämlich denken, dass ich als pfr raiser noch nach ihm komme und vll noch weitere bets auf ihn zu kommen und er somit foldet. ich hab hier versucht billig meinen draw zu chasen und den pot nicht noch größer zu machen. folden mag ich die sucker straight dann nicht mehr.

      hand 13)

      gleiche situation wie eben value vs portection. bei dem spieler war ich mir sicher, dass er sich keine free card auf den fd nehmen wird und ich noch mehr value von ihm bekomme. mit dem Top pair K sehe ich mich gegen ihn sowieso weit vorne. interessant wäre natürlich ein sd gewesen, weil ich mir auf grund seiner river line keinen reim machen kann :/


      hab mir muehe gegeben deine fragen zu beantworten und möchte mich natürlich fuer dein ausführliches feedback bedanken, da teilweise bessere lines möglich gewesen wären, die sich für micht zum spielzeitpunkt nicht erschlossen haben.
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Interessante Analysen, danke dazu.

      Eine Frage noch zur Situation 2:00 oben rechts

      Du hast als PFA mit KJ isoliert, Flop TTQ, 3handed
      Flopaction donk, call, hero am Zug

      Wäre das nicht ein guter Spot für einen Freecard Raise mit dem OESD?
      3-bet von Tx wär natürlich blöd, aber man wüsste dann wenigstens wo man steht.

      Man hätte dann auch nicht das Problem mit der Riverbet, die Ich auch nicht so gut fand.
    • n0_st0ry
      n0_st0ry
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 615
      wie du selber schon sagst ist es mit 3 leuten nicht so toll, wenn man dann geraiset wird und sich den draw teuer macht. die frage ist ja mit was der 47vpip typ gecallt hat. finde seinen flop call z.b. bedenklicher als die donkbet des anderen spielers. HU hätte ich es aber auf jeden fall so gespielt wie du es schreibst.
    • reality
      reality
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2006 Beiträge: 67
      Mir is auch noch was aufgefallen:

      13:30 LU KJ
      ich denke, dass man da mit dem gs callen sollte... $3 in einen $26.5 pot sind zwar nicht 11:1, aber der flop ist rainbow also muss man nicht discounten und wenn er das Ass hat, hat man auf jeden fall genug implied, wenn nicht (er is ja n TAG und hat ausm sb geraist...), hat man zuviele outs um zu folden oder liegt sogar vorne (mit der T würde er auf jeden fall checkraisen, mit der 8 oder oesd wahrscheinlich auch)

      Ähnlich
      22:00 LU KJ
      hier kriegst du 11:1 mit overcards, vor allem wo du raiser warst sieht das halt sehr weak aus.

      37:15 LU K2o
      hier kriegst du nur 1:4 und der 25/8/1/29 openlimper donkt in 3 spieler.
      für nen calldown hat er zu selten den fd denke ich, und die 2-5 outs reichen auch nicht, würde das gleich aufgeben.

      /discuss

      Danke aber fürs vid hab auf jeden Fall was gelernt! :)