wie spielt ihr hier den turn ?

    • ToniCash
      ToniCash
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 2.121
      es geht um folgendes, was mir sehr oft passiert.

      ich habe preflop z.b. pocketpair 10 und raise, einer callt. am flop kommt dann eine überkarte und ich habe die initiative, ich mache eien standardbet und werde gecallt.
      am turn kommt dann keine überkarte.

      jetzt kommt mein prob was ich sehr oft habe. man sollte ja weiter betten gegen einen gegner um ihn zum folden zu bringen. allerdings werde ich dann sehr sehr oft gecallt und er hat dann auch die eine überkarte die auf dem tisch liegt, zwar ein miserablen kicker, aber toppair reicht ja.

      wie spielt ihr so etwas ?
  • 5 Antworten
    • workah0lic
      workah0lic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.010
      Easy contibet. So oft hat der Gegner das nicht getroffen, das kommt dir vermutlcih nur nach ner schlechten Session so vor :D

      Je nach Gegner und Boardtextur kannst du am turn dann auf seinen Raise auch über einen Fold nachdenken. Aber das lässt sich leider nicht pauschalisieren wann du noch runtercallen solltest... Hände posten ;)

      //edit: Also zB drawheavy Boards auf jeden Fall noch callen. Tendenz sollte HU mehr zum SD gehen weil du mit deinem Pocket ja SD-Value hast.
    • zerozero85
      zerozero85
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2006 Beiträge: 516
      Ohne speziellen Read auf den Gegner auf jeden nochmacl betten.
    • Scarabee
      Scarabee
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 888
      Easy Bet... Ich kenn dein Problem ich hatte auch an ein paar Tischen Fishe sitzen die am Flop in mich reindonken ich dann mit meinem middlepair Raise und sie callen mich dann bis zum River runter um mir da dann TPGK oder 2pair oder so ein Käse zu zeigen ohne einmal geraised zu haben... aber nunja gibts halt ist net der Regelfall.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Gegen einen normalen MIdstackgegner ist das für mich keine Contibet sondern Valuebet.
    • Farnemo
      Farnemo
      Black
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 871
      Ist halt immer schwierig, zu pauschalisieren. Default sicher weiter valuebetten, wie schon gesagt wurde.

      Um sich solche Situationen zu vereinfachen, sollte man seine Gegner genauer beobachten, auch wenn man nicht selbst in eine Hand involviert ist und sich die Spielmuster merken, bzw. Notes machen.
      Ich weiß jetzt nicht, wieviele Tische du in der Regel spielst, aber Mutlitabling ist nicht alles, schon gar nicht in der intensiveren Entwicklungszeit.
      Je mehr spezifischere Reads man sammelt, desto eher prägt sich auch das Gefühl für bestimmte Situationen, da man langsam aber sicher rauskriegt, wie oft man mit welchen Händen vorne liegt, was welche Lines der Gegner im Regelfall bedeuten, etc.